Alle Infos zum Mercedes GLC

Mercedes GLC (2022): SUV, 300 e, 220 & Preis Der nächste GLC startet 2022

von Tim Neumann 21.01.2021

Die zweite Generation des Mercedes GLC (2022) ist nicht mehr fern. Unsere Illustrationen und Erlkönig-Bilder verraten, wie das SUV aussehen könnte. Das wissen wir zu den beliebten Modellen GLC 220 d und GLC 300 e sowie zum Preis.

Nachdem sich die zweite Generation des Mercedes GLC (2022) schwer getarnt vor der Linse der Erlkönig-Fotograf:innen zeigte, haben wir die Folien bereits digital entfernt. Die Illustration gibt einen ersten Vorgeschmack auf das künftige SUV, welches aber frühestens nach dem Debüt der C-Klasse 2021 mehr ungetarntes Blech zeigen wird. Schließlich steht die Mittelklassen-Limousine, von der der künftige GLC die Technik erben wird, zuerst auf dem Plan. Die vorderen Scheinwerfer erinnern in ihrer schmalen und langgezogenen Form an die Leuchten von CLS oder A-Klasse, während sich die Rücklichter am großen GLS orientieren. Am Erlkönig sollen sowohl die herausstehenden Rücklichter als auch die voluminöse Trittleiste den Betrachter dagegen in die Irre führen und werden es aller Wahrscheinlichkeit nach nicht in die Serienproduktion schaffen. Die Seitenlinie scheint sich – soweit sich das unter der Folie erkennen lässt – der aktuellen GLC-Generation anzupassen. Beim Innenraum dürfen wir gespannt sein, ob es den Mercedes GLC (2022), ähnlich wie seinen kleinen Bruder GLB, optional als Siebensitzer geben wird. Die neueste Generation MBUX (Mercedes-Benz User Experience) gilt dagegen als gesetzt. Ein großflächiger Bildschirm unter den zentralen Lüftungsdüsen soll fürs Infotainment sorgen, das digitale Cockpit die Fahrer:innen flexibel mit allen wichtigen Daten beliefern. Wie auch die neue S-Klasse könnte der GLC Nummer zwei auch das automatisierte Fahren der Stufe drei beherrschen, also selbstständig bremsen, beschleunigen und überholen – so lange kein Gegenverkehr auf derselben Straße unterwegs ist. Mehr zum Thema: Das ist die Mercedes C-Klasse

Neuheiten Mercedes S-Klasse (2020)
Mercedes S-Klasse (2020): Preis & Innenraum Neue S-Klasse ab 93.438 Euro

Das Mercedes GLC Facelift (2019) im Video:

 
 

Preis des SUV: Mercedes GLC (2022) als 220 & 300 e?

Die Motorenpalette des Mercedes GLC (2022) wird künftig voraussichtlich nur aus Zweiliter-Triebwerken bestehen – vom GLC 220 d bis hin zu den mehr als 500 PS starken AMG. Neben Diesel und Benziner, die mit Mild-Hybrid-Technik unterwegs sind, werden auch Plug-in-Hybride wie der bereits bekannte GLC 300 e verfügbar sein. Aller Voraussicht nach wird auf dass klassische SUV auch wieder ein Coupé-Ableger folgen. Ein Preis für den Mercedes GLC (2022) ist bisher noch nicht in Aussicht. Die (noch) aktuelle Version startet ab 47.248,95 Euro (Stand: Januar 2021).

Neuheiten Mercedes GLC Facelift (2019)
Mercedes GLC Facelift (2019): Motor & Ausstattung Mercedes stellt GLC-Hybrid vor

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.