AUTO ZEITUNG-Tipp: Unser Helfer des Monats Sonnenschutz fürs Auto

von AUTO ZEITUNG 01.06.2021

Von Autofahrer:innen für Autofahrer:innen: Unsere Helfer des Monats Juni ist der Sonnenschutz fürs Auto. Die AUTO ZEITUNG hat drei interessante Produkttipps!

Mit zahlreichen Einzel-, Dauer- und Vergleichstests sammeln unsere versierten und erfahrenen Redakteur:innen nicht nur Fahreindrücke der neuesten Autos, sondern auch zahlreiche Kilometer auf den Straßen dieser Welt. Mit diesem umfangreichen Erfahrungsschatz weiß das AUTO ZEITUNG-Team daher genau, welche Fallstricke m Autofahrer-Alltag lauern können: von zugefrorenen Scheiben im Winter über die fehlende oder schlechte Ausrüstung beim Reifenwechsel bis hin zum unorganisierten Kleinkram in den Ablagen der Mittelkonsole. Deshalb machen wir nicht nur wertvolle Produkttests mit wichtigen Erkenntnissen für Verbraucher:innen, sondern geben in der Rubrik "Unser Helfer des Monats" wertvolle Tipps, welches Zubehör wirklich nützlich ist. Von Autofahrer:innen für Autofahrer:innen!

Autozubehör Sonnenschutz fürs Auto
Sonnenschutz (Auto): Frontscheibe/Baby/Kinder Der beste Sonnenschutz fürs Auto

An diese Achse gehören die besseren Reifen (Video):

 
 

AUTO ZEITUNG-Tipp: Helfer des Monats Juni ist der Sonnenschutz fürs Auto

Der Pemotech-Sonnenschutz ist für Fenstergrößen von 60 bis 115 Zentimetern Länge und 50 bis 60 Zentimetern Höhe ausgelegt. Der Hersteller garantiert 100-prozentigen Sonnenschutz. Wie eine Socke wird dieser über das gesamte Fenster samt Türrahmen gestülpt. Zur Befestigung sind keine Saugnäpfe oder Klebebänder nötig. Trotz des montierten Sonnenschutzes lässt sich die Scheibe öffnen. Bei Nichtgebrauch kann der Sonnenschutz zusammengefaltet werden.

Nach dem gleichen Prinzip arbeitet der Sonnenschutz von Win.Max. Die Größe beträgt bis zu 115 mal 55 Zentimeter. Die Montage über den gesamten Tür- und Fensterrahmen erfolgt laut Hersteller in Sekundenschnelle. Wie beim Produkt von Pemotech kann auch bei Win.Max das Fenster weiterhin geöffnet werden.

Die Sonnenblenden von Caramaz sind in den Größen 51 mal 31 sowie 59 mal 38 Zentimeter erhältlich. Das extra dichte Gewebe soll laut Hersteller 98-prozentigen Sonnenschutz garantieren. Im Gegensatz zu den anderen beiden Produkten wird der Sonnenschutz von Caramaz von innen an die Scheibe geheftet – übrigens ohne Saugknöpfe. Somit lässt sich die Scheibe im montierten Zustand nicht mehr herunterfahren. Dafür erfreuen sich (Klein)Kinder an den schönen Motiven.

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.