Mercedes T-Klasse (2022): Preis/Citan/Tourer Citan ab September 2021 bestellbar

von Sven Kötter 28.07.2021

Die Mercedes T-Klasse geht Anfang 2022 an den Start. Der Van richtet sich an Privatkund:innen und kommt auch als Elektroauto auf den Markt. Für Gewerbekund:innen wird das Modell mit den gleichen Maßen als Mercedes Citan und Citan Tourer verkauft. Das wissen wir schon jetzt zum Preis.

Mit der Mercedes T-Klasse erweitern die Schwaben:Schwäbinnen ab 2022 ihre Modellpalette um einen weiteren Buchstaben. Die Produktstrateg:innen haben bei der T-Klasse ausdrücklich Privatleute im Visier. Für Gewerbetreibende steht der Mercedes Citan und der Citan Tourer bereit, die ab Mitte September 2021 bestellbar sind. Die Modelle entstammen auch in der nächsten Generation der Kooperation mit Renault. So glänzt der baugleiche Kangoo mit bis zu 4,9 Kubikmeter Ladevolumen und dem mit 1446 Millimetern nach eigenen Angaben breitesten seitlichen Ladeeinstieg der Klasse. Allerdings soll das schwäbische Schwestermodell verstärkt die Mercedes-Handschrift tragen, das gilt neben dem Design auch für die Wertanmutung. Ein sieben Zoll großer Touchscreen, Touch-Flächen am Lenkrad und hochwertigeres Material mit Klavierlack- und Chromzierelementen sind ebenso im Cockpit vertreten wie das MBUX-System, das in verschiedenen Ausbaustufen erhältlich ist. Auch die Bedienung per Sprachassistent "Hey Mercedes" funktioniert. Das what3word-System (w3w) soll durch eine schnelle und einfache Ortsangabe für die Navigation vor allem den gewerblichen Alltag im Mercedes Citan und Citan Tourer erleichtern. Über Mercedes me connect können Citan-Fahrer:innen zudem wichtige Fahrzeugdaten abrufen. Mehr zum Thema: Das ist der Mercedes EQT

Fahrbericht Mercedes Citan (2022)
Neuer Mercedes Citan (2022): Erste Testfahrt Citan-Prototyp im Fahr-Check

Der Mercedes GLB (2019) im Fahrbericht (Video):

 
 

Mercedes T-Klasse (2022), Citan und Citan Tourer noch ohne Preis

Die konkreten Maße der Mercedes T-Klasse (2022) und des Mercedes Citan sind noch nicht bekannt, die Standardausführung dürfte aber rund 4,5 Meter lang sein. Darüber wird es auch eine längere Variante mit optionaler dritter Sitzreihe geben. Große Schiebetüren werden an beiden Fahrzeugseiten den Zugang ermöglichen. Auch eine niedrige Ladekante verspricht Mercedes. Um Passagier:innen sicher transportieren zu können, stattet Mercedes den Citan Tourer neben dem aktiven Spurhalteassistenten, der Berganfahrhilfe, dem Seitenwindassisten, dem Müdigkeitswarner und der Notruffunktion aus dem Citan auch mit einem aktiven Brems-, Spurhalte-, Totwinkel-, und Geschwindigkeitslimitassistenten aus. Auf Wunsch ist die Assistenzausstattung erweiterbar. Zudem bietet der Mercedes Citan (2022) als Kastenwagen serienmäßig sechs, der Citan Tourer sieben Airbags. Neben konventionellen Antrieben – mutmaßlich der 1,3 Liter große Vierzylinder-Benziner mit 100 bis 160 PS und der 1,5-Liter-Vierzylinder-Diesel mit 75 bis 115 PS – wird es auch eine Batterie-elektrische Mercedes T-Klasse (2022) geben, die als EQT erscheinen soll. Den Citan mit E-Motor schickt der Hersteller als Mercedes eCitan (2022) in den Handel. Weitere Informationen, auch zum Preis, folgen. Zur Orientierung: Der Mercedes Citan in der Langversion kostete zuletzt mindestens 23.015 Euro (Stand: Juli 2021).

Elektroauto Mercedes eCitan (2022)
Mercedes eCitan (2022): Preis & Reichweite Mercedes kündigt Elektro-Citan an

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.