close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Audi Q8 e-tron (2022): Facelift/Preis/Reichweite Der e-tron wird zum elektrischen Q8

Tim Neumann 14.11.2022

Aus dem e-tron Facelift wird 2022 der Audi Q8 e-tron. Das Oberklasse-SUV kommt aber nicht nur mit einem neuen Namen, sondern auch mit mehr Reichweite und einem angepassten Preis zu den Händlern.

Der Audi e-tron ist tot, lang lebe der Audi Q8 e-tron (2022). Nachdem auf das 2018 eingeführte SUV sowohl der e-tron GT als auch der Q4 e-tron folgten, war Verwirrung in den Showrooms vorprogrammiert. Weil auch das zwischen e-tron und Q4 e-tron angesiedelte SUV Q6 in den Startlöchern steht, tritt der Elektro-Pionier die namentliche Flucht nach oben an. Folglich darf er sich als Q8 e-tron ab 2022 den Titel mit dem SUV-Flaggschiff aus Ingolstadt teilen – ohne direkt mit dem Verbrenner-Pendant verwandt zu sein. Abgesehen vom neuen Namen handelt es sich beim Stromer dann aber doch um ein ansonsten klassisches Facelift. An der Front sitzt nun das neue, zweidimensionale Audi-Logo über einem Singleframe-Grill mit frischem Wabenmuster. Im unteren Bereich zeigt sich der Audi mit stärker betonten Lufteinlässen einen Deut schroffer. Selbiges gilt für die hintere Schürze mit markanterem Diffusor. Was auf den ersten Blick nicht auffällt, sind die Radspoiler rundum, die im Verbund mit selbstabdichtenden Grill-Jalousien für einen von 0,28 auf 0,27 gesunkenen cW-Wert sorgen. Im Innenraum bleibt Audi dem bewährten Layout mit zwei Bildschirmen in der Mittelkonsole sowie dem Fahrerdisplay treu. Neu ist ein erhöhter Recyclinganteil. Optional sind im Audi Q8 e-tron (2022) eine Vierzonen-Klimaautomatik sowie Massagesitze erhältlich. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Elektroauto Audi Q8 e-tron Sportback (2022)
Audi Q8 e-tron Sportback (2022) e-tron Sportback mit neuem Namen

Der Audi RS Q e-tron (2022) Im Video:

 
 

e-tron Facelift wird zum Audi Q8 e-tron (2022): Preis & Reichweite

Auf technischer Seite hat sich beim Audi Q8 e-tron (2022) hingegen deutlich mehr getan. Dank einer Optimierung des Batteriemanagements ist die Kapazität des brutto 114 kWh großen Akkus besser nutzbar. Außerdem lädt der Stromer nun mit bis zu 170 kW am Schnelllader, wodurch sich die größere Batterie in 31 Minuten von zehn auf 80 Prozent auflädt. Weil auch der Hinterachsmotor ein Upgrade erhält und damit sparsamer wird, steigt die WLTP-Reichweite im Vergleich zum Vor-Facelift. Kam der e-tron bislang 341 bis 441 Kilometer weit, spulen der 50 quattro 491 und der 55 quattro sogar 582 Kilometer ab, bis sie wieder ans Kabel müssen. Während die Motorleistung des 55ers unverändert bleibt, darf das 50er-Modell mittels Boost-Modus sogar 250 kW (340 PS) statt 230 kW (313 PS) leisten. Die Fahrdynamik soll sich künftig auch dank einer rückmeldungsfreudigeren Lenkung und überarbeiteter Luftfederung vom Vorgänger unterscheiden. Eine weitere Änderung findet man beim Preis: Der soll beim Marktstart im Frühjahr 2023 bei 74.400 Euro liegen (Stand: November 2022). Der Vorgänger kostete zuletzt 70.000 Euro.

Auch interessant:

Elektroauto Audi SQ8 e-tron (2022)
Audi SQ8 e-tron (2022) Der SQ8 e-tron geht an den Start

Tim Neumann Tim Neumann
Unser Fazit

Nachdem auf den e-tron sowohl der e-tron GT als auch der Q4 e-tron folgten, war Verwirrung in den Showrooms vorprogrammiert. Mit der Namensänderung reiht sich das SUV nun namentlich ein.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.