X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Campingzubehör: Helfer fürs Wohnmobil Mit diesem Zubehör wird der Campingausflug ein Erfolg

AUTO ZEITUNG 26.04.2022
Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Beim Campen kommt es auf die richtige Ausrüstung an: Das sind unsere Empfehlungen und Tipps für cleveres Campingzubehör für das Wohnmobil!

Gutes Campingzubehör und kleine Helferlein machen den Urlaub im Wohnmobil erst so richtig entspannt. Doch manchmal ist es gar nicht so einfach, sich für das richtige Zubehör zu entscheiden. Unsere Empfehlungen und Tipps für nützliche Helfer sollen das Reisen und das Campen auf und abseits eines Campingplatzes nicht nur komfortabler, sondern auch individueller machen.

Leserwahl Camping Life Trophy 2022
Camping Life Trophy 2022: Leserwahl Welche Camper sind Ihre Favoriten? Stimmen Sie ab!

Gebrauchtes Wohnmobil kaufen – 10 Tipps im Video:

 
 

Campingzubehör für den Urlaub

Fritz Berger Gaskocher Galeras
Leicht, günstig und kompakt: Mit nur 2,5 Kilogramm belastet der doppelflammige Kocher das Campinggepäck kaum. Die Brenner (2 x 2,3 kW) bestehen aus Edelstahl, die Flamme lässt sich stufenlos regeln, was eine gute Variation zwischen Warmhalten, Köcheln und Kochen zulässt. Das Chromkreuz sorgt für Standsicherheit kleiner und mittlerer Töpfe sowie Pfannen.

Tineco Carpet One
SEHR EMPFEHLENSWERT

Gerade nach der Winterpause ist Hilfe gegen Mief und Muff willkommen. Mit diesem smarten 230-Volt-Reiniger gelingt eine gründliche Säuberung von Teppichen und Polstern im Wohnmobil. Für Effizienz sorgt hier die Heated Wash-Technik: Ein 40 Grad Celsius warmer Reiniger wird in einem Zyklus aufgesprüht und gleich wieder abgesaugt.

Depstech Endoskop
SEHR EMPFEHLENSWERT

Ein Blick ums Eck, in den Hohlraum oder andere unzugängliche Bereiche des Autos oder Wohnmobils – mit diesem Endoskop ist das möglich. Auf dem Display in Smartphone-Größe (4,5 Zoll) lassen sich in HD-Qualität auch haarfeine Details erkennen und gleich als Foto oder Video auf einer mitgelieferten Micro-SD speichern. Die Sonde enthält neben der Front- auch eine Seiten-Kamera sowie sechs LED mit einstellbarer Helligkeit. Die Bilder der Kameras erscheinen einzeln oder gleichzeitig . Die Anzeige ist perfekt, die Einsatzmöglichkeit vielschichtig.

Dr. Wack A1 All in one
Erstmals steht ein Reiniger für alle Flächen im gesamten Innenraum des Reisemobils oder Autos zur Verfügung. Auch Glasscheiben und Displays reinigt dieses Chemie-Produkt mit innovativer Formel schonend, schlierenfrei und dabei auch noch gründlich. Unsere Tests zeigen gute Ergebnisse auf Kunststoff, Stoff-, Leder- sowie Alcantara-Polstern

Quixx Dellen-Reparatur
Kleinere Beulen und Dellen bis zur Größe einer Zwei-Euro-Münze lassen sich mit diesem Reparatur-Set aus dünnem Karosserieblech schadlos entfernen. Dazu wird mit der mitgelieferten Heißklebepistole Spezialkleber auf eine der Zugplatten aufgetragen und dann über die Reparaturbrücke mit dem Schraubgriff herausgezogen.


Gebrauchtwagen Wohnmobil als Gebrauchtwagen kaufen: Tipps!
Wohnmobil als Gebrauchtwagen kaufen: Tipps! Darauf bei gebrauchten Wohnmobilen unbedingt achten

Dometic Patrol Glow
SEHR EMPFEHLENSWERT

Die passive Isolierbox hält Eis tagelang gefroren – eine 45 Millimeter dicke Isolierwand samt Deckel mit Lamellen-Dichtung macht’s möglich. Der 19 Liter große Innenraum reicht für etwa 15 Getränkedosen oder reichlich Obst, Gemüse und Frische-Produkte für den Familien-Outdoor-Trip. Die Patrol taugt außerdem als stabile Sitzgelegenheit.

Nietadapter Klarstec
SEHR EMPFEHLENSWERT

Generell gilt: Mit dem richtigen Werkzeug kann man schnell und unkompliziert viele Befestigungen an und im Reisemobil oder Kastenwagen selbst erledigen. So gelingt etwa das Anbringen der Haltebügel einer Rückfahrkamera mit Blind- oder Reißnieten viel einfacher und fixer als mit Schrauben. Sehr empfehlenswert unter diesen Werkzeugen ist der von uns getestete Nietadapter von Klarstec. Dieser zieht – angetrieben von einem Akku-Schrauber – am Nietdorn, wodurch sich die Hohlniete (aus Alu oder Edelstahl) aufbördelt und so für eine sichere Verbindung sorgt. Der vorgekerbte Dorn reißt, und die Niete hat an beiden Seiten einen sauberen Abschluss. Mit dem Aufsatzadapter für viele unterschiedliche Nietgrößen gelingt das fast mühelos und perfekt.

Nigrin Teleskop-Waschbürste
Diese Caravan-Waschbürste verfügt über einen ausziehbaren Alu-Teleskopstab, der sich von 105 auf 180 Zentimeter verlängern lässt. Dadurch erreicht man recht komfortabel auch den Hochdach-Bereich. Am Griffende lässt sich via Gardena-Kupplung ein Gartenschlauch anschließen und je nach Bedarf über den Schalter Wasser in die Bürste leiten. Die aufgespleißten, weichen Borstenenden gehen recht schonend und gründlich ans Werk.

Dekalin Dekasyl Kleb- & Dichtstoffe
Besonders in Reisemobilen und Caravans sollten Gefahren durch gesundheitsbeeinträchtigende Chemikalien vermieden werden. Deshalb enthalten Dekasyl Kleb - und Dichtstoffe keine Isocyanate und Lösungsmittel, die Asthma, Augenreizungen oder andere Krankheiten verursachen können. Stattdessen setzt das Unternehmen hier auf eine Basis aus gut verträglichen MS-Polymeren.

Ballistol Universal & Kunststoffreiniger
Dieser Reiniger geht verschiedenen Verschmutzungen an den Kragen. Seine Lösungsmittel-Formel ist wirkungsvoll bei Ruß, Fett, Öl, Nikotin und Insektenresten – und das auf den unterschiedlichsten Oberflächen. Nach kurzer Einwirkzeit entfernt er auch 99 Prozent aller Bakterien. Dank antistatische Wirkung soll zudem ein staub- und schmutzabweisender Effekt erreicht werden, der die Wiederverschmutzung hinauszögert. Durch Verzicht auf Silikon und aggressive Lösungsmittel gilt das Produkt als umweltfreundlich.


Ratgeber Wohnmobil mieten
Wohnmobil mieten: Das muss man wissen Das ist bei der Wohnmobil-Miete wichtig

 

Wohnmobil-Reise nicht ohne Campingzubehör

Megasat Caravanman Kompakt3 Satelitenschüßel
Für den Empfang aller deutschen Fernseh- und Radioprogramme in den wichtigsten europäischen Urlaubsländern bietet der Antennenspezialist Megasat jetzt eine kompakte Empfangsanlage mit hoher Empfangsleistung an. Bei der Dachmontage erreicht sie in eingeklapptem Zustand nur eine Zusatzhöhe von 17 Zentimetern. Über ein separates Steuergerät kann die Antenne per App und Smartphone auf die gewünschten Satelliten ausgerichtet werden.

Pearl Kabellose Solar-Funk-Rückfahrkamera
Wer möchte beim Rangieren nicht sehen, was hinten los ist? Für den schnellen und mühelosen Einbau eignet sich die Einparkhilfe von Pearl/Lescars. Dabei muss kein Loch in die Karosserie gebohrt werden – die Kamera samt Akku und Solar-Paneel wird am Kennzeichen befestigt. Die Bilddaten gelangen via Kurzstreckenfunk an den Monitor. Die Übertragung funktioniert gut, die Bildqualität ist bei Tageslicht perfekt und auch bei Dunkelheit noch gut.

Wiha Zai Hause Luftpumpe
SEHR EMPFEHLENSWERT

Klein wie eine Getränkedose, aber mit der Kraft eines ausgewachsenen Kompressors füllt die mobile Akku-Luftpumpe mit bis zu zehn bar neben Roller- und Fahrrad- auch Autoreifen. Und das recht komfortabel, denn es reicht, einfach den Solldruck vorzuwählen und die Pumpe zu starten. Wird der gewünschte Fülldruck erreicht, schaltet sich die Wiha Zai Hause selbstständig ab – ein Überdruck ist also ausgeschlossen. Der Lithium-Ionen-Akku hält Energie für einen 30-minütigen Dauereinsatz bereit, dann muss er über einen USB-C-Anschluss nachgeladen werden. Pfiffig: Druckkabel und Anschluss-Adapter finden hinter einer Klappe Platz.

Stromaggregat Denqbar DQ-2200
Abseits vom Campingplatz inmitten der Natur, wo es keine Steckdosen gibt, stellt das kompakte Stromaggregat Denqbar DQ-2200 zuverlässig Energie zur Verfügung und ist als Campingausrüstung nahezu unverzichtbar. Üppige 2000 Watt Dauerleistung sind für es kein Problem, mehr als genug für die meisten Anwendungen im Urlaub. Zudem besitzt das nur 26 Kilogramm schwere Gerät einen Zwölf-Volt-Gleichstromausgang mit einem Ladestrom von 8,3 Ampere. Die moderne Inverter-Technologie hilft spürbar beim Benzinsparen, weil sich die Motordrehzahl laufend auf die tatsächlich benötigte Energiemenge anpasst. Flüsterleise ist der Generator DQ-2200 außerdem: Sein wirkungsvoll gedämpftes und komplett gekapseltes Gehäuse lässt den modernen Viertaktmotor besonders geräuscharm laufen. Dank seiner modernen Elektronik vermeidet das DQ-2200 alle Strom und Spannungsspitzen und harmonisiert den Wechselstrom, der sich mit seinen perfekten Frequenz- und Spannungseigenschaften ideal für empfindliche Verbraucher wie Notebooks oder Fernseher eignet. Überdies überzeugt der Denqbar-Stromerzeuger mit markentypischen Details, die einen stets sicheren Betrieb garantieren: Dazu zählt der Ölmangelschutz, der das Gerät automatisch stoppt, wenn der Pegel unter sein Mindestmaß sinkt. Zudem ist das DQ-2200 gegen Spritzwasser geschützt und erfüllt die Schutzklasse IP23. Die Firma Denqbar verspricht eine langfristige Ersatzteilversorgung und unterhält eine eigene Werkstatt in Deutschland. Wer etwas mehr Leistung beim Camping benötigt, für den gibt es das DQ-2500 eBlue mit 2500 Watt oder das DQ-2800 mit 2800 Watt Maximalleistung.

Truma Level Control
Gretchenfrage beim Camping-Urlaub: Haben wir genug Gas dabei? Statt eines Achselzuckens lohnt der Blick aufs Smartphone – vorausgesetzt, die Truma Level Control ist an Bord. Das Gerät misst per Ultraschall den Füllstand der Gasflasche und sendet die Daten über die Truma iNet Box (Bluetooth/SMS) ans Handy. Der Gasvorrat wird in Kilogramm und in Prozent angegeben, zudem wird die verbleibende Restlaufzeit hochgerechnet. Das System soll mit allen gängigen Alu- und Stahlflaschen funktionieren. Mit diesem Campingzubehör lassen sich Gaskocher und Gaskühlschrank im Camper entspannt betreiben.


Ratgeber Wohnmobilzulassung
Wohnmobilzulassung: Voraussetzung & Kosten Checkliste für die Wohnmobilzulassung

E-Roller Moovi E-Scooter
Elektro-Roller dürfen seit dem ersten Quartal 2019 nicht nur auf privatem Terrain, wie zum Beispiel auf dem Campingplatz, genutzt werden. Ohne Helm darf bis Tempo 20 auf Radwegen gefahren werden, Licht und Bremse sind Pflicht. Unter den zahlreichen Angeboten zwischen 300 und 2500 Euro ist der Moovi E-Scooter unser Favorit. Der TÜV-zertifizierte E-Roller wiegt nur 9,5 Kilogramm, passt in jedes Wohnmobil und überzeugt mit gutem Fahrverhalten und leichter Handhabung. Sein Li-Ion-Akku ist kaum sichtbar unter dem Trittbrett platziert und reicht für rund zwölf bis 20 Kilometer. Nach zwei bis drei Stunden Ladezeit ist er wieder aufgeladen. Das Tempo lässt sich mit dem rechten Daumen dosieren, der 150-Watt-Motor beschleunigt – je nach vorgewählter Stufe – sanft bis temperamentvoll auf maximal 20 km/h. Für Verzögerung sorgen eine Motorbremse (Rekuperation) und die mechanische Fußbremse. Clever sind der Einhand-Klapp-Mechanismus, die im Trittbrett integrierte LED-Beleuchtung sowie eine massive Stahlöse für ein Fahrradschloss zur effektiven Diebstahl-Sicherung.

BlueCool Drive 40-System
Frische Brise statt Schwitzen bringt das BlueCool Drive 40-System von Webasto. Es kühlt über einen separaten Verdampfer samt Gebläse den Innenraum des Reisemobils– allerdings nur während der Fahrt. Dazu nutzt es den Kältekompressor der Kabinen-Klimaanlage. Dieser erweiterte Klimakreislauf arbeitet hochwirksam, und zwar bei minimalem Gewicht sowie geringen Kosten – ideal für die Nachrüstung des Campers.

Carbest Satellitenschüssel
Vielleicht nicht unverzichtbar als Campingzubehör, aber durchaus hilfreich bei längeren Aufenthalten auf dem Campingplatz: Die automatische Digital-Sat-Anlage von Carbest. Die Satellitenschüssel lässt sich per Saugnapf auf dem Dach oder auf der Motorhaube des Wohnmobils oder Autos befestigen. Der 80-Zentimeter-Spiegel ist auf Astra programmiert und mit einem Positionierer samt DVB-S2 Tuner kombiniert. Das eingebaute, intelligente GPS-Modul berechnet den Fahrzeug-Standort für eine schnelle Suche der Satelliten-Position. Die Suchzeit beträgt zirka 30 bis 60 Sekunden.

Handpresso Anywhere
Espresso – überall frisch zubereitet: Mit der "Handpresso Anywhere" bekommt man auch ohne Hotel oder Campingplatz und fernab der Zivilisation einen leckeren Espresso: Einfach das Mixer-große Handteil mit der 12-Volt-Steckdose im Wohnmobil oder Auto verbinden, Wasser für einen Espresso einfüllen und einschalten. Etwa eine halbe Minute sorgt ein Mini-Kompressor für Druck, dann folgt das Aufheizen – alles lässt sich mit der Prozent-Anzeige verfolgen. Per Knopf dann die Tasse füllen. Die "Zeremonie" dauert zwar etwas, aber das Ergebnis schmeckt.

Bite Away
Bite Away ist beim Camping ein Muss. Der nützliche Helfer geht mit Hitze gegen Juckreiz bei Insektenstichen vor und sollte in keinem Wohnmobil fehlen. Die Idee ist einfach: Das kleine Gerät, handlich wie ein etwas fülliger Stift, heizt per Knopfdruck mit Strom aus Batterien eine keramische Kontaktfläche blitzschnell auf knapp über 50 Grad. Die nur wenige Sekunden dauernde Behandlung lindert ebenso umgehend wie zuverlässig den Juckreiz, die Schmerzen und die Schwellungen nach Bissen und Stichen von Insekten. Das patentierte Verfahren ist dabei so ungewöhnlich wie wirkungsvoll, so einfach wie sicher – und es ist sogar für Schwangere, Allergiker:innen und Kinder geeignet, weil es ohne jede Chemie oder Arzneimittel wirkt. Wer unterwegs auf Bite Away setzt, muss sich keine Sorgen vor schnell leer gesaugten Batterien machen: Ein Satz hilft bei bis zu 300 Anwendungen infolge eines Insektenstichs, verspricht der Hersteller. Das kleine Gerät gilt als idealer Begleiter für jeden sommerlichen Camping-Urlaub und leistet Erste Hilfe bei Ausflügen.


Ratgeber Wintercamping
Wintercamping (Wohnmobil/Wohnwagen): Tipps So wird Wintercamping zum Genuss

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.