Wohnmobil (Urlaub): Wartung, Pflege, Gas & Elektrik So wird der Camper wieder frühlingsfit

von Anika Külahci 25.05.2018
Inhalt
  1. Urlaub mit dem Wohnmobil: AU und HU checken
  2. Wohnmobil-Check: Elektrik prüfen
  3. Inspektion des Wohnmobils: Batterie
  4. Gas und Warmwasser: Versorgung im Wohnmobil
  5. Wasserversorgung im Wohnmobil: Anlage reinigen
  6. Wartung des Wohnmobils: Vorher Flüssigkeiten checken
  7. Wohnanhänger: Bremsen überprüfen
  8. Überwinterung im Freien: Schäden am Wohnmobil
  9. Spar-Tipp: Reifen am Wohnmobil kontrollieren
  10. Wohnmobil Umweltfreundlich nachrüsten

Urlaub mit dem Wohnmobil ist eine Herausforderung. Die Planung und Vorbereitung muss stimmen. Unsere Tipps zu Wartung, Pflege, Gas, Elektrik und Energiesparen!

Wenn das Wetter besser wird und die kalten Wintertage hinter uns liegen, nutzen viele Camping-Freunde jede freie Zeit für einen Urlaub mit dem Wohnmobil. Doch meist stand der Camper über die Wintermonate eine lange Zeit unbewegt herum und muss vor einer längeren Fahrt in die Ferien zunächst einmal fit gemacht werden für den Frühling. Deswegen haben wir die besten Tipps für die Inspektion zusammengestellt. Außerdem verraten wir, wie man bei einem Urlaub mit dem Wohnmobil Energie sparen kann.

Neuheiten Mercedes Marco Polo Horizon
Urlaub mit dem Wohnmobil: Neue Camper 2017  

Neue Camper bekannter Hersteller

 

Urlaub mit dem Wohnmobil: AU und HU checken

Bevor man mit dem Wohnmobil in den Urlaub fahren möchte, sollte man unbedingt eine Hauptuntersuchung und eine Abgasprüfung durchführen lassen, beziehungsweise zumindest die Gültigkeit des TÜVs checken. Auf keinen Fall sollte man ohne gültigen TÜV mit dem Caravan in die Ferien fahren, lieber sollte man das Fahrzeug vorher überprüfen und gegebenenfalls rechtzeitig einen Termin in der Werkstatt vereinbaren.

 

Wohnmobil-Check: Elektrik prüfen

Wenn das Wohnmobil über die Wintermonate lange Zeit nicht benutzt wurde, sollte man vor Fahrtantritt sämtliche elektrische Anlagen innen und außen überprüfen. Dazu gehören insbesondere Blinker, Brems- und Standlicht, die vor allem auf längeren Fahrten in den Urlaub funktionsfähig sein sollten.

 

Inspektion des Wohnmobils: Batterie

Vor allem über die nass-kalte Jahreszeit kommt es nicht unselten vor, dass sich Fahrzeug-Batterien entladen und das Wohnmobil eventuell dann gar nicht mehr anspringt. Damit einem Urlaub mit dem Wohnmobil nichts im Wege steht, sollte daher die Spannung überprüft werden. Gegebenenfalls muss auch die Batterie neu geladen werden.

 

Gas und Warmwasser: Versorgung im Wohnmobil

Gerade wenn man mit dem Wohnmobil in den Urlaub fahren und nicht jeden Tag auf einem Campingplatz die Duschräume nutzen möchte, ist die Warmwasserversorgung im Fahrzeug selber sinnvoll. Daher müssen alle Geräte wie Heizung, Warmwasserboiler und Kocher auf eine ordnungsgemäße Funktionsweise überprüft werden. Daneben sollte man unbedingt eine neue Gasflasche anschließen, um unterwegs versorgt zu sein.

 

Wasserversorgung im Wohnmobil: Anlage reinigen

Für einen Urlaub mit Wohnmobil sollte man auch die wasseranlage hinsichtlich der Funktionsweise und der Dichtigkeit überprüfen. Wenn die Wasseranlage längere Zeit unbenutzt blieb, sollte diese auf alle Fälle vor fahrtantritt noch einmal ordentlich gereinigt werden. Empfehlenswert sind umweltschonende Reinigungsmittel, anschließend sollte die gesamte Wasseranlage ordentlich durchgespült und befüllt werden.

Ratgeber Auto zuhause waschen
Auto zuhause waschen: Das ist erlaubt  

Darf man sein Auto auf einem Privatgrundstück waschen?

 

Wartung des Wohnmobils: Vorher Flüssigkeiten checken

Zum Zwecke der Sicherheit im Straßenverkehr sollte man nach der Winterpause alle Flüssigkeiten im Wohnmobil überprüfen. Dazu gehören Motorölstand, Scheibenwaschanlage sowie Frostschutzmittel und auch die Bremsflüssigkeit. 

 

Wohnanhänger: Bremsen überprüfen

Wer vor hat, mit einem Wohnanhänger in den Urlaub zu fahren, der sollte unbedingt die Funktionstüchtigkeit der Auflaufbremse kontrollieren. Die Auflaufbremse muss freigängig und richtig eingestellt sein, damit die Rückfahr-Mechanik funktioniert. Deswegen ist es wichtig, vor der Fahrt die Seilzüge zu testen.

Autobatterie Test: Batterien auf dem Prüfstand
Autobatterien im Test (2017): Update  

Die richtige Autobatterie kaufen

 

Überwinterung im Freien: Schäden am Wohnmobil

Wenn das Wohnmobil auf einem nicht überdachten Platz überwintern musste, sollte man das Fahrzeug gründlich reinigen und von Grünspan und Co. befreien. Anschließend empfiehlt sich auch eine Überprüfung des Daches sowie der Karosserie auf Feuchtigskeitsschäden.

 

Spar-Tipp: Reifen am Wohnmobil kontrollieren

Wer auch im Urlaub mit seinem Wohnmobil bares Geld sparen möchte, sollte überprüfen, ob der Reifenluftdruck stimmt, und gegebenenfalls Luft nachfüllen. Das trägt nicht nur zur Sicherheit bei, sondern verringert auch den Kraftstoffverbrauch, schont die Umwelt und spart auch noch Geld, das man im Urlaub dann lieber für etwas anderes ausgeben kann. Sollten tatsächlich neue Reifen nötig sein, dann sind Energiesparreifen zu empfehlen, die zusätzlich Einsparpotenzial mitbringen.

 

Wohnmobil Umweltfreundlich nachrüsten

Um dauerhaft mit dem Wohnmobil Energie sowie Geld zu sparen und gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt zu tun, bietet sich die Installlation von Solaranlagen an. Diese lassen sich beim Profi auch an älteren Wohnmobilen anbringen. So kann man unterwegs ganz einfach Energie speichern, die man später dann beispielweise für Warmwasser benötigt. Im Interieur lassen sich LED-Lampen einbauen, die bis zu 90 Prozent weniger Strom verbrauchen als haushaltsübliche Glühbirnen. Außerdem sind LEDs umweltfreundlich, da sie kein gefährliches Quecksilber enthalten wie Energiesparleuchten an sich.

Reparatur & Wartung haeufigste Maengel bei der HU und AU Bremsen
Kosten beim TÜV/Hauptuntersuchung (2018)  

Diese Kosten lauern beim TÜV

Camping-Produkte hier kaufen
Magnetische Wasserwaage für Wohnwagen, Wohnmobil und CaravanZu Amazon
Gasstand-Anzeiger für alle üblichen GasflaschenZu Amazon
Camping-ToasterZu Amazon
Anti-Mücken-Kerzen in Terrakotta-SchalenZu Amazon
Trittstufe für WohnwagenZu Amazon
Acelane 4 in 1 tragbare helle wiederaufladbare Solar-LEDZu Amazon
Nexos 2-er Set Campingstuhl mit Armlehne und GetränkehalterZu Amazon
Froli Ausgleich, Auffahr-Keil 2er SetZu Amazon
Kartuschen ReglerZu Amazon
Froli Universal Glas TassenhalterZu Amazon
Kaffeemaschine mit Glaskanne und wiederverwendbarem KaffeefilterZu Amazon
Sanitärflüssigkeit Chemietoilette SetZu Amazon
BENJOVADIS® Vorzeltteppich und MarkisenteppichZu Amazon
Dometic Green-Care Tabs fürs Camping-WCZu Amazon
Kochtopf Set 8 teilig aus Edelstahl für 4 PersonenZu Amazon

Tags:
Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.