Die stärksten Serien-SUV: Top-10 Leistung satt trotz über zwei Tonnen Gewicht

von Christina Finke 13.02.2019

Hohe Sitzposition und gute Übersicht bei robuster Optik – das ist es, worauf die meisten SUV-Fahrer Wert legen, wenn sie sich für einen der zahlreichen Crossover auf dem Markt entscheiden. Dabei bietet das Segment durchaus Modelle mit sportlichen Fahrleistungen und starken Sprintzeiten: Zeit für die Top-10 der stärksten Serien-SUV! 

Beim Bentayga sprach Bentley 2016 ganz unverhohlen vom "stärksten SUV der Welt". Das war allerdings zu einer Zeit, als es weder den Lamborghini Urus noch den Jeep Grand Cherokee Trackhawk oder das Tesla Model X als P100D gab. So mögen die 608 PS des britischen Luxus-SUV auf dem Leistungsprüfstand zwar diverse Verbrenner von Audi, BMW, Mercedes und Co. abhängen. Doch sowohl der Stier als auch der Kampffalke und das Elektro-SUV stellen diese Vorherrschaft in Frage. Selbst Ferrari schaut sich den SUV-Markt mittlerweile mit großem Interesse an und will ihn in absehbarer Zeit mit dem Purosangue aufmischen. Was all die Power-SUV vereint? Sie bieten weitaus mehr als nur eine hohe Sitzposition für gute Übersicht oder robuste Optik. Denn auch schwergewichtige Crossover können in einigen Fällen durchaus mit dynamischen Fahrleistungen punkten – selbst wenn man auf den ersten Blick bei den wenigsten Modellen dieses Segments an sportliche Höchstleistungen denkt. Doch auch im SUV-Segment sind echte Sprintstars zu finden. Grund genug, die Top-10 der stärksten Serien-SUV aufzustellen. Und wer ein Fahrzeug vermisst: Der Fairness halber haben wir von jedem Hersteller nur das jeweils stärkste Modell gewählt. Mehr zum Thema: Porsche Cayenne Turbo angetestet

Neuheiten BMW X3 M Competition (2019)
BMW X3 M (2019): Genfer Autosalon 2019 M-Power für das Mittelklasse-SUV

Das beste SUV des Jahres 2018 (Video):

 
 

Top-10: Die stärksten Serien-SUV im Ranking

Um zu verstehen, wie stark die SUV in unserem Top-10-Ranking wirklich sind, ist ein kleiner Vergleich angebracht. Eine Sportflunder wie der McLaren 720S Spider etwa schafft es mit seinem V8-Biturbo-Motor samt 720 PS und 770 Nm Drehmoment innerhalb von 2,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Unser Platz 1 der stärksten Serien SUV benötigt für den Prestigesprint gerade mal 0,2 Sekunden mehr. Denn in der Variante P100D leisten die E-Motoren von Teslas Model X immense 772 PS und beschleunigen das erste SUV der Amerikaner in 3,1 Sekunden auf 100 km/h. Dabei wiegt der McLaren mit 1283 Kilogramm in der Coupé-Variante knapp halb so viel wie das Elektro-SUV mit einem Leergewicht von rund 2,5 Tonnen. In unserem Ranking landen der Jeep Grand Cherokee Trackhawk und der Lamborghini Urus hinter dem Tesla auf dem Treppchen. Auch die Crossover von Mercedes-AMG, Range Rover, Bentley, Rolls-Royce, Jaguar, Porsche und BMW überzeugen mit ordentlich Leistung und beachtlichen Sprintzeiten. In unserer Bildergalerie erfahrt ihr, welches Modell auf welchem Platz unserer Top-10 der stärksten Serien-SUV landet!

Neuheiten BMW X4 M Competition (2019)
BMW X4 M (2019): Genfer Autosalon 2019 BMW verpasst dem X4 M-Power

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.