Stärkste Serien-SUV für Nürburgring: Top-13 Mit zwei Tonnen durch die Hölle

von Alexander Koch 23.11.2018

Normalerweise parken Mercedes-AMG G 63, Range Rover Sport SVR oder Porsche Cayenne Turbo vor den teuersten Shops in der City. Wir aber würden sie gerne durch die Grüne Hölle jagen. Das sind die Top-13 der stärksten SUV für den Nürburgring! Und wer ein Fahrzeug vermisst: Wir haben von jedem Hersteller das jeweils stärkste Modell gewählt!

Beim Bentayga sprach Bentley 2016 ganz unverhohlen vom "stärksten SUV der Welt". Das war aber zu einer Zeit, als es weder den Lamborghini Urus, noch den Jeep Grand Cherokee Trackhawk oder den Tesla Model X als P100D gab. So mögen die 608 PS des britischen Luxus-SUV auf dem Leistungsprüfstand zwar diverse Verbrenner von Audi, BMW, Mercedes und Co. abhängen. Doch sowohl der Stier als auch der Kampffalke und das Elektro-SUV stellen diese Vorherrschaft in Frage. Doch, was die Power-SUV vereint? Sie sind alle tauglich für die härteste Rennstrecke der Welt: die Nürburgring-Nordschleife. Seit dem Aufkommen der potenten Bullen ist die Grüne Hölle nicht mehr nur für Supersportwagen – und solche die es gerne wären – reserviert. So stürmte der 510 PS starke Alfa Romeo Stelvio QV in einem eigenen Rekordversuch in 7:51,7 Minuten über den Ring und setzt damit noch weit vor dem Range Rover Sport SVR – in 8:14 Minuten als 25 PS schwächerer Vorgänger – eine herbe Duftmarke. Der mit 575 PS gleich starke BMW X6 M soll die Rennstrecke in der Eifel sogar in 8:05 Minuten geknackt haben. Leider wird das M-Modell nicht mehr angeboten, so dass die starken Diesel der M50d-Reihe die BMW-Fahne im Ranking hochhalten müssen. Mehr zum Thema: Nordschleifen-Rekord für den Mercedes-AMG GLC 63 S

Neuheiten Jaguar F-Pace SVR (2018)
Jaguar F-Pace SVR (2018): Motor & Fotos  

Das ist der starke F-Pace SVR

Top-11 der Nürburgring-Nordschleifen-Rekorde (Video):

 
 

Top-13 der stärksten SUV für den Nürburgring

Glaubt man den Gerüchten, wird der kommende Porsche Cayenne Turbo S über diese Zeiten nur schmunzeln können. Noch ist aber nur der Turbo erhältlich, für den eine Zeit von rund acht Minuten mehr als realistisch scheint. Einziger im Raking, der vermutlich auf eine schnelle Runde durch die Grüne Hölle pfeifen wird, ist der Rolls Royce Cullinan. Da für viele SUV keine oder nur unbestätigte Zeiten für die Nürburgring-Nordschleife existieren, zeigen wir in der Bildergalerie die Top-13 der stärksten Serien-SUV für die Grüne Hölle!

Neuheiten Porsche Cayenne Turbo (2017)
Porsche Cayenne Turbo (2017): Preis  

Das kostet der Cayenne Turbo

Tags:
Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.