Alle Infos zum Skoda Enyaq

Skoda Enyaq iV Coupé (2021): Reichweite Kommt so das Enyaq Coupé?

von Alexander Koch 30.09.2020

Kurz nach Marktstart des klassischen SUV dürfte 2021 auch das Skoda Enyaq iV Coupé hinzukommen, das Elektromobilität mit aufregendem Design verbinden soll. Wir nennen die voraussichtlichen Reichweiten und schätzen den Preis ein.

Wer sich noch an die zweitürige Studie Vision iV erinnern kann, darf sich nun freuen: Als Skoda Enyaq iV Coupé (2021) wird sie nun also doch Realität. Hatte doch der eine oder die andere befürchtet, dass mit der Premiere des klassischen SUV Enyaq das Thema SUV-Coupé bei Skoda ad acta gelegt sei. Tatsächlich sind auch schon erste, noch stark getarnte Prototypen gesichtet worden. Derweil hat Photoshop-Arist Kleber Silva eine Illustration entworfen, die das Seriendesign vorwegnimmt: Die Coupé-ähnliche Linienführung mit einem im Vergleich zum herkömmlichen Enyaq stark abfallendes Dach dominiert das Grundgeschehen. Misst der SUV-Bruder 4,65 Meter in der Länge und 1,62 Meter in der Höhe, dürfte das Skoda Enyaq iV Coupé (2021) etwas niedriger ausfallen. Dürfte das großzügige Raumgefühl und das Kofferraumvolumen zumindest leicht einschränkt werden, wird der Coupé-Zwilling zweifelsohne das moderne Infotainmentsystem mit Sprach- und Gestensteuerung sowie die zahlreichen Assistenzsysteme übernehmen. Mehr zum Thema: Der Skoda Enyaq iV im Fahrbericht

Elektroauto Skoda Enyaq iV (2021)
Skoda Enyaq iV (2021): Preis & Reichweite Das E-SUV Enyaq feiert Premiere

Der Skoda Enyaq iV im Video:

 
 

Preis & Reichweite des Skoda Enyaq iV Coupé (2021)

Das Skoda Enyaq iV Coupé, das wir im Laufe des Jahres 2021 erwarten, dürfte wie das Standardmodell motorisiert sein - sprich, in der Basis treibt ein E-Motor die Hinterachse an. Leistet der Enyaq 50 iV 109 kW (148 PS) und kommt bis zu 340 Kilometer Reichweite, steht der 60 iV für 132 kW (180 PS) und 390 Kilometer Reichweite. Den 80 iV gibt es in der heckgetriebenen Variante mit 150 kW (204 PS) und 510 Kilometer Reichweite und als Allradler 80x iV mit zusätzlichem E-Motor an der Vorderachse, 195 kW (265 PS) und 460 Kilometer Reichweite. Topmodell dürfte auch beim Coupé-Derivat der RS mit 225 kW (306 PS) werden, der seine Kraft ebenfalls per Allradantrieb auf die Straße bringt und auf ebensolcher bis zu 460 Kilometer fährt. Alle Varianten ziehen ihre Kraft aus einer 82-kWh-Batterie, die sich in 38 Minuten von fünf auf 80 Prozent ihrer Kapazität aufladen lässt. Zum Preis des Skoda Enyaq iV Coupé (2021) ist noch nichts bekannt, sein klassischer Bruder startet bei 33.800 Euro (Stand: September 2020).

Elektroauto Skoda Enyaq RS iV (2021)
Skoda Enyaq RS iV (2021): Preis & Reichweite Enyaq auch als RS-Topmodell

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.