close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Subaru Solterra

Subaru Solterra (2022): Preis & Reichweite Subaru zeigt sein E-Auto Solterra

Sven Kötter 06.05.2022

Mit dem Subaru Solterra (2022) zeigen die Japaner:innen ihr erstes vollelektrisches Auto für den Weltmarkt. Das wissen wir zu Preis und Reichweite des Mittelklasse-Crossovers, der auf der LA Auto Show 2021 Premiere feiert.

Die Kooperation mit Toyota trägt nach der zweiten Generation des Subaru BRZ eine weitere, besonders spannende Frucht: den Subaru Solterra (2022), der auf der LA Auto Show 2021 (19. bis 28. November) debütiert. Auf der gemeinsam entwickelten Plattform steht auch der Toyota bZ4X, der ebenfalls 2022 auf den Markt kommen soll. Mit der Kombination aus dem Elektro-Know-How von Toyota und der Allrad-Expertise von Subaru sollen die rund 4,70 Meter langen, elektrischen Crossover für frischen Wind bei den Mittelklasse-SUV sorgen. Der Solterra, dessen Name sich aus Sol (Sonne) und Terra (Erde) zusammensetzt, hat ein ebenso auffälliges Design wie der Toyota. Die beiden unterscheiden sich nur in Details, etwa der Frontgestaltung. Auch den Innenraum des Subaru Solterra (2022) kennen wir schon vom Toyota-Pendant. Besonderheiten: weit oben positionierte, digitale Instrumente und eine massive Mittelkonsole, die Fahrer:in und Beifahrer:in voneinander trennt und zahlreiche Ablagen bereithält. Mittig sitzt ein großer Touchscreen. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten Subaru Outback (2021)
Subaru Outback (2021): Anhängelast & Preis Das kostet Subaru Outback Nr. 6

Der Subaru Solterra im Video:

 
 

Preis & Reichweite des Subaru Solterra (2022)

Den Subaru Solterra (2022) wird es in zwei Antriebskonfigurationen geben, die ihre Energie jeweils aus einem 71,4 kWh großen Akkupaket holen. Der Solterra FWD hat einen 150 kW starken E-Motor an der Vorderachse, seine Reichweite liegt nach japanischer Norm bei rund 530 Kilometern. Daneben gibt es noch ein AWD-Modell mit jeweils einem E-Motor pro Achse, die zusammen 160 kW Systemleistung erzeugen. Die Reichweite hier: 460 Kilometer. Bei der maximalen Ladeleistung herrscht wieder Einigkeit. Der Subaru Solterra lädt mit maximal 6,6 kW (AC) oder an Schnellladern mit bis zu 150 kW (DC). Einen Preis dürften wir spätestens zum Marktstart Mitte 2022 erfahren.

Fahrbericht Subaru Solterra (2022)
Neuer Subaru Solterra (2022): Erste Testfahrt Erster Stromer aus dem Hause Subaru

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.