close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Peugeot 5008

Peugeot 5008 Facelift (2020): Preis/Innenraum 5008 Facelift bald auch als Hybrid

Victoria Zippmann 06.10.2022

Mit dem Peugeot 5008 Facelift erhielt das französische SUV 2020 ein Update. Die Neuerungen betrafen nicht nur das Design und den Innenraum, sondern auch die Technik. Erstmalig ergänzt 2023 ein Hybrid-Antriebsstrang das Motorenangebot. Das ist der Preis!

Wie zuvor schon der 508 und der 208 erhielt auch das große SUV mit dem Peugeot 5008 Facelift (2020) – der Preis startet ab 41.600 Euro (Stand: Oktober 2022) – Tagfahrlichter in Säbelzahn-Optik und neu designte LED-Frontscheinwerfer. Die Nebelscheinwerfer sind nun als "Foggy Mode" in die Hauptscheinwerfer integriert. Auch der rahmenlose Grill passt sich dem neuen Familien-Gesicht  an und besteht bei der GT-Version aus vielen einzelnen Chrom-Elementen. Große, senkrecht stehende Lufteinlässe lassen das SUV breit und dominant wirken. Änderungen am Heck betreffen lediglich die überarbeiteten LED-Leuchten. Mit dem GT-Paket kann die Kundschaft den 5008 auf 19 Zoll große Aluminiumräder stellen. Das sowie die Top-Version GT ermöglicht auch die Wahl des Black-Pakets mit zahlreichen schwarzen Designelementen. Im Innenraum hält das "i-Cockpit" Einzug: Es besteht aus einer 12,3 Zoll großen Digitalanzeige und einem zehn Zoll großen Zentraltouchscreen. Darunter sitzen sieben "Klaviertasten", die eine direkte Anwahl wichtiger Funktionen wie Radio, Klimaanlage oder Navigation ermöglichen. Das Infotainmentsystem ist mit Apple CarPlay und Android Auto kompatibel. Als 7-Sitzer besteht die dreireihige Sitzkonfiguration aus drei Einzelsitzen in der zweiten und zwei in der dritten Reihe. Neben den Rücksitzen kann auch der Beifahrersitz des Peugeot 5008 Facelift (2020) umgeklappt werden. So lassen sich bis zu 3,2 Meter lange Objekte transportieren. Das Kofferraumvolumen beträgt zwischen 780 bis 1940 Liter. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten Peugeot 3008 Facelift (2020)
Peugeot 3008 Facelift (2020) Ab 2023 auch als Vollhybrid

Der Peugeot 2008 (2019) im Crashtest (Video):

 
 

Preis, Motoren & Innenraum des Peugeot 5008 Facelift (2020)

Wer das Peugeot 5008 Facelift (2020) mit Automatikgetriebe fährt, findet in der Mittelkonsole nun serienmäßig den Wahlknopf für die Fahrmodi "Normal", "Sport" und "Eco". Der Autobauer rüstet sein großes SUV wahlweise mit dem 1,2 Liter großen Dreizylinder-Benziner, der 130 PS (96 kW) leistet, oder mit dem 180 PS (132 kW) starken 1,6-Liter-Vierzylinder-Benziner aus. Als Diesel gibt es den 1,5-Liter-Vierzylinder mit 130 PS (96 kW) oder den 2,0-Liter-Vierzylinder mit 180 PS (132 kW). Ab 2023 ist der 5008 auch erstmalig als Hybrid erhältlich: Dieser kombiniert einen 136 PS (100 kW) starken Benziner mit einem neuen, elektrifizierten Doppelkupplungsgetriebe und einer 48-Volt-Batterie, die während der Fahrt aufgeladen wird. Neben zusätzlichem Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und einem um 15 Prozent geringeren Kraftstoffverbrauch verspricht Peugeot außerdem emissionsfreies Fahren bis zu einem Kilometer bei niedrigen Geschwindigkeiten und für kurze Strecken in der Stadt. Je nach Ausstattungsvariante ist das Safety Plus-Paket mit an Bord. Serienmäßig zur Sicherheitsausstattung zählt der adaptive Tempomat, die Verkehrszeichenerkennung sowie der Spurhalte- und der Notbremsassistent. Für sicheres Fahren auch bei Nacht kann das 4641 Millimeter lange, 1844 Millimeter breite und 1646 Millimeter hohe (Maße) Peugeot 5008 Facelift (2020) einen Nachtsichtmodus aktivieren. Via Infrarotscanner werden bis zu 250 Meter weit entfernte Objekte, die für das bloße Auge bereits nicht mehr zu erkennen sind, auf den Monitor gespielt.

Auch interessant:

Vergleichstest Peugeot 3008/Peugeot 5008
Peugeot 3008/Peugeot 5008: Vergleichstest Sieben- und Fünfsitzer im Peugeot-Duell

Tags:
Copyright 2023 autozeitung.de. All rights reserved.