Aktuelle KBA-Zulassungszahlen (September 2021) Tiefster September-Wert seit 1991

von Victoria Zippmann 06.10.2021
Inhalt
  1. Aktuelle KBA-Zulassungszahlen (September 2021): Das sind die beliebtesten Marken
  2. Neuzulassungen nach Klassen im September 2021
  3. September 2021: Neuzulassungen nach Marken (Tabelle)
  4. 2020/2021: Nachfrage nach E-Autos deutlich gestiegen

Laut den aktuellen KBA-Zulassungszahlen sind im September 2021 196.972​ Neuwagen auf die Straße gekommen. Das sind 25,7 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Wir haben die beliebtesten Marken sowie die Gewinner und Verlierer im Ranking!​

Den aktuellen Zulassungszahlen des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) zufolge, sind im September 2021 196.972 Pkw neu zugelassen worden. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht diese Zahl einem Minus von 25,7 Prozent. Es ist zudem der tiefste September-Wert seit 1991. Die vorläufige Jahresbilanz 2021 ergibt mit rund zwei Millionen neu zugelassenen Fahrzeugen bis einschließlich September ein Minus von 1,2 Prozent zum Vergleichszeitraum 2020. Im zweiten Halbjahr 2020 galt eine gesenkte Mehrwertsteuer, um in der Corona-Krise die Wirtschaft anzukurbeln. 2019, also vor der Corona-Krise, wurden bereits in den ersten acht Monaten rund 2,5 Millionen Neuwagen zugelassen. Die privaten Neuzulassungen sanken gegenüber dem Vergleichsmonat um 25,4 Prozent und bilden 36,2 Prozent aller Neuzulassungen. Gewerblich genutzte Fahrzeuge hatten somit einen Anteil von 63,8 Prozent und verzeichneten ein Minus von 25,9 Prozent. Mit einem Anteil von 35,9 Prozent hatte der Großteil aller Neuwagen einen Benzinmotor unter der Haube. Die Neuzulassungen von Benzinern nahm jedoch um 41,4 Prozent ab. Der Anteil von Diesel-Pkw lag bei 15,9 Prozent mit einem Rückgang von 53,9 Prozent. Die Zahl der neuzugelassenen Fahrzeuge mit alternativen Antriebsarten zeigte auch im September 2021 einen deutlichen Zuwachs. Einen Höchstwert erreichten die Elektro-Neuwagen (BEV) mit einer Summe von 33.655 Neuzulassungen. Das ist ein Plus von 58,8 Prozent und bildet einen Anteil 17,1 Prozent. 60.159 Neuwagen mit Hybridantrieb – darunter 22.842 Plug-in-Hybride – entsprechen einem Anteil von 30,5 Prozent mit einem Plus von 11,3 Prozent. Mehr zum Thema: So bei der Zweitwagenversicherung sparen

Verkehrsrecht Fahren ohne Zulassung
Abgemeldetes Auto fahren (Zulassung): Regeln Fahren ohne Zulassung ist erlaubt – in Ausnahmefällen

So viel verdienen Autobauer pro Auto (Video):

 
 

Aktuelle KBA-Zulassungszahlen (September 2021): Das sind die beliebtesten Marken

Den aktuellen KBA-Zulassungszahlen von September 2021 zufolge verzeichnete Smart mit 23,0 Prozent das stärkste Zulassungsplus. Die zweite Marke mit einem Zuwachs an Neuzulassungen ist Porsche mit plus 3,9 Prozent. Alle anderen deutschen Marken verbuchten Rückgänge. Am deutlichsten fielen diese bei Ford (-51,3 %), Mercedes (-49,8 %) und Mini (-45,0 %) aus. Audi (-38,9 %), VW (-23,3 %) und BMW (-18,7 %) verbuchten ebenfalls zweistellige Rückgänge, Opel verlor gegenüber dem Vorjahresmonat -1,2 Prozent. VW bleibt mit einem Anteil von 15,7 Prozent Zulassungsstärkste Marke. Bei den Importmarken gelang es Tesla (+157,8 %) und Polestar (+108,7 %) dreistellige Zulassungssteigerungen zu schreiben. DS (+73,8 %), Suzuki (+50,0 %), Lexus (+20,1 %) und SsangYong (+12,7 %) konnten immerhin zweistellig zulegen. Alle anderen Importmarken verzeichneten Einbußen. Zu den größten Verlierern zählten Jaguar (-60,7 %), gefolgt von Peugeot (-49,2 %), Alfa Romeo (-48,8 %), Skoda (-47,5 %), Nissan (-41,4 %) und Jeep (-41,2 %). Die größten Anteile aller neu zugelassenen Fahrzeuge im September 2021 verzeichneten bei den Importmarken Hyundai mit 5,3 Prozent und Skoda mit 4,8 Prozent. Mehr zum Thema: Die Versicherungs-Regionalklassen 2021

Ratgeber Online-Zulassung
Auto online anmelden/zulassen (i-Kfz) So das Auto online anmelden

 

Neuzulassungen nach Klassen im September 2021

Laut den aktuellen KBA-Zulassungszahlen war das einzige Segment mit einem Zuwachs an Neuzulassungen im September 2021 die Oberklasse mit einem Plus an 19,5 Prozent. Ihr Anteil liegt bei 0,1 Prozent. 27,1 Prozent aller Neuzulassungen entfielen auf das Segment der SUV, das um 5,3 Prozent zurückging. Zweitstärkstes Segment waren die Kompakten mit einem Anteil von 17,3 Prozent (-38,8 %), gefolgt von den Kleinwagen mit 16,1 Prozent. Der Anteil an Geländewagen (-23,3 %) und der Mittelklasse (-22,8 %) lag jeweils knapp über 10 Prozent. Den stärksten Rückgang mussten Mini-Vans (-57,5 %) und die Obere Mittelklasse (-53,0 %) hinnehmen. Bei den Wohnmobilen gingen die Neuzulassungen um 10,1 Prozent zurück. Sie bildeten einen Anteil von 2,5 Prozent aller neu zugelassenen Fahrzeuge. Mehr zum Thema: Der Kfz-Versicherungsvergleich 2020

Ratgeber Abgasnorm: Euro 6 (6c, 6d, 6d-temp) & Euro 7
Abgasnorm: Euro 6 (6c, 6d, 6d-temp) & Euro 7 Euro-7-Norm schon ab 2025?

 

September 2021: Neuzulassungen nach Marken (Tabelle)

PlatzMarkeSeptember 2021in %% zu
Sept. 2020
Jan.-Sept.
2021
in %% zu Jan.- Sept. 2020
1VW31.00215,7- 23,3393.51919,5+ 7,2
2BMW16.4878,4- 18,7171.4998,5+ 1,5
3Mercedes13.7347,0- 49,8165.7818,2- 19,9
4Opel13.2226,7- 1,2121.8176,0+ 27,6
5Hyundai10.3595,3- 11,879.7734,0+ 10,9
6Audi99345,0- 38,9148.2397,3- 2,8
7Skoda95364,8- 47,5116.7295,8- 8,7
8Ford91044,6- 51,398.6504,9- 29,5
9Renault80824,1- 33,375.6713,8- 10,2
10Tesla79034,0+ 157,825.9701,3+ 131,5
11Seat78464,0- 33,091.0584,5+ 7,3
12Toyota73943,8- 5,255.7842,8+ 6,9
13Kia63153,2- 8,549.4842,5+ 5,4
14Fiat62053,2- 31,365.1773,2- 0,6
15Mazda44172,2- 7,630.8671,5+ 6,5
16Suzuki42992,2+ 50,019.9871,0+ 27,9
17Mitsubishi35931,8+ 2,126.3501,3- 27,2
18Volvo32691,7- 13,431.5411,6- 2,4
19Dacia29781,5- 20,527.8721,4- 17,6
20Citroen27831,4- 38,335.4591,8- 1,4
21Peugeot26881,4- 49,239.7522,0+ 1,3
22Mini26271,3- 45,032.0101,6+ 1,0
23Nissan21271,1- 41,421.2761,1- 16,0
24Porsche20951,1+ 3,920.0181,0+ 11,0
25Smart20431,0+ 23,016.3750,8+ 117,9
26Jeep10520,5- 41,297170,5- 14,7
27Honda9550,5- 20,657230,3- 30,0
28Land Rover6960,4- 32,791750,5- 0,5
29Subaru4090,2- 38,334400,2- 19,7
30Lexus4000,2+ 20,121890,1- 7,4

News Beliebtesten Autobauer: 2HMforum-Studie
Die beliebtesten Autobauer: 2HMforum-Studie Toyota ist der beliebteste Autohersteller
 

 

2020/2021: Nachfrage nach E-Autos deutlich gestiegen

Die Nachfrage nach Autos mit alternativen Antrieben ist 2020 deutlich gestiegen: Insgesamt wurden 394.940 Neuwagen mit elektrischem Antrieb neu zugelassen – darunter 194.163 (+200,6 %) reine E-Autos. Damit hatte 2020 knapp jeder siebte neu zugelassene Wagen einen Batterieantrieb unter der Haube. 2019 waren es noch 8,4 Prozent. Den höchsten Anteil an den neu zugelassenen Autos mit elektrischem Antrieb hatte mit gut 17 Prozent die Marke VW, gefolgt von Mercedes (knapp 15 %) und Audi (9 %). Mit 194 163 entfiel knapp die Hälfte der Neuzulassungen auf rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge. Auch hier griffen die meisten Käufer:innen zu VW, gefolgt von Renault und Tesla. Der Trend scheint auch im Januar 2021 ungebrochen: Mit 16.315 neu zugelassenen Autos mit Elektroantrieb zeigte sich ein Plus von fast 118 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Damit handelte es sich bei fast jeder zehnten Neuzulassung um ein Elektrofahrzeug. Mehr zum Thema: Diese E-Autos erhalten die Förderung

Elektroauto E-Auto kaufen
E-Auto kaufen & Preise: Wichtige Tipps! Darauf beim E-Auto-Kauf achten

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.