Alle Marken

Smart

Smart Originallogo

Mit dem ersten Smart sorgte Mercedes-Benz 1998 für Aufsehen. Das Konzept eines Zweisitzers mit Heckmotor und Hinterradantrieb war bis dato einzigartig. Die Mission des City-Flitzers: den Stadtverkehr revolutionieren. Das gelang dem Mikroauto zumindest so gut, dass Daimler am Konzept festhielt. Trotz seines Größenwachstums zählt der Smart Fortwo noch immer zu einem der kleinsten Automodelle auf dem Markt. Das macht ihn besonders in Metropolen wie Berlin, Paris oder Amsterdam sehr begehrt. Doch für Smart sollte es nicht nur bei einem Modell bleiben: In den 2000er Jahren experimentierte der Böblinger Kleinwagenhersteller mit verschiedenen Karosserieformen. Neben einem Cabrio, einem Spaßmobil namens Crossblade und dem ebenfalls zweisitzigen Roadster und Coupé kam auch der auf dem Mitsubishi Colt basierende, viersitzige Smart Forfour auf den Markt. Bis auf den Forfour und das Cabrio, sind alle anderen Smart-Varianten ohne Nachfolger aus dem Programm genommen worden.

Smart steht für City-Flitzer

Die aktuelle Generation des Smart unterscheidet sich grundlegend von den Vorgängern. Mit der Kooperation von Renault-Nissan und der Daimler AG wurde die Entwicklung der City-Autos von beiden Seiten gemeinsam angegangen. Der Fortwo und der neue Cabrio-Ableger stehen auf der gekürzten Bodengruppe von Smart Forfour und Twingo. Generation zwei des Fortwo läuft zwar noch parallel weiter vom Band, aber nur als rein elektrischer Smart EQ.

Alle Modelle

Smart Fortwo

Smart Fortwo

Smart Forfour

Smart Forfour

Smart Roadster

Smart Roadster

Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.