Alle Infos zum Volvo S90

Volvo S90 Facelift (2020): Preis, T8, Innenraum Android-Infotainment für den Volvo S90

von Victoria Zippmann 15.03.2021

Mit dem Volvo S90 Facelift (2020) verleihen die Schwed:innen ihrer Oberklasse-Limousine neuen Glanz und neue Motoren. Alles zu dem Preis, dem Plug-in-Hybrid T8 Recharge und dem überarbeiteten Innenraum.

Das Volvo S90 Facelift – zum Preis ab 62.300 Euro (Stand: März 2021) – fährt seit Mai 2020 mit Mild-Hybrid-System, das sich in XC90 und XC60 bereits bewährt hat, zu einem Preis ab 57.800 Euro (Stand: März 2021) vor. Die neuen, mit 48-Volt-Systemen ausgestatteten Antriebe verdrängen die bisherigen Motorenbezeichnungen "T" für Benzin und "D" für Diesel und tragen einheitlich ein "B" vor der Zahl. Neben der verbesserten Effizienz sollen neue Techniken "Brake by Wire" und "Shift by Wire", also Bremsen und Schalten ohne mechanische Verbindung zu den Bauteilen, den Komfort verbessern und für ein direkteres Ansprechverhalten sorgen. Den Volvo S90 gibt es als Benziner B6 AWD mit 300 PS sowie als Diesel B5 AWD, der 235 PS an alle vier Räder schickt. Als Getriebe kommt eine Achtstufen-Automatik zum Einsatz. Topmodell ist der Plug-in-Hybrid T8 AWD, der zu einem Preis ab 69.050 Euro (Stand: März 2021) eine Systemleistung von 392 PS und eine rein elektrische Reichweite von bis zu 61 Kilometern hat. Mehr zum Thema: Der Volvo XC40-Hybrid im Fahrbericht

Neuheiten Volvo V90 Facelift (2020)
Volvo V90 Facelift (2020): R-Design/Innenraum Volvo überarbeitet den V90

Der Volvo S60 im Video:

 
 

Preis, T8 Recharge & Innenraum des Volvo S90 Facelift (2020)

Neben der emissionsärmeren Motoren gibt es für das Volvo S90 Facelift (2020) auch Änderungen beim Design: Volvo hat die Nebelscheinwerfer, den unteren Frontstoßfänger und den Spoiler überarbeitet. Im Innenraum hat Volvo die Ausstattungsliste erweitert: Die Schweden bieten nun Sitzbezüge aus einer Wollmischung sowie eine lederfreie Ausstattung für die Top-Varianten an. Ab dem neuen Modelljahr ist auch das verbesserte Bowers & Wilkins-Audiosystem verfügbar. Es kompensiert automatisch Fahrgeräusche und verfügt über einen neuen Soundmodus. Neu ist auch das erweiterte Luftqualitätssystem. Auf Knopfdruck kann das Volvo S90 Facelift (2020) die Luft im Innenraum binnen weniger Minuten reinigen. Danach atmen die Passagiere feinstaubgefilterte Luft der Klasse PM2,5. Ab Mai 2021 wird das Volvo S90 Facelift mit einem neuen Infotainment ausgerüstet. Es bleibt beim Touchscreen im Hochkant-Format, die Software steuert nun aber Google bei – so wie man es schon von Polestar kennt. Die ersten vier Jahre ist es dank unlimitiertem Datenvolumen bestens vernetzt.

Vergleichstest Mercedes C 300 de/Volvo S60 T8
Mercedes C-Klasse/Volvo S60: Vergleichstest C-Klasse und S60 im Hybrid-Vergleich

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.