McLaren Artura (2021): Preis, PS & Hybrid McLaren teasert den Artura an

von Tim Neumann 23.11.2020

Mit dem McLaren Artura bringt die englische Sportwagenschmiede 2021 jede Menge neue Hybrid-Technik auf die Straße. Das wissen wir zum Preis und zur PS-Leistung!

Der McLaren Artura folgt 2021 auf die mit dem 620R auslaufende Sport Series. Auch wenn das Design auf den ersten Fotos stark an den größeren Bruder 720S erinnert, ist die Technik komplett neu. Der Artura ist das erste Modell, das auf der "McLaren Carbon Lightweight Architecture", kurz MCLA, basiert. Die neue Plattform wurde für Hybridantriebe entwickelt und ist der Startschuss zu einer verstärkten Elektrifizierung der Modellpalette. Als Verbrenner setzt McLaren erstmals einen V6-Motor ein, der im Verbund mit einer E-Maschine eine rennstreckentaugliche Performance bieten soll. Die Leistungsdaten wie die PS-Angabe sind zwar noch nicht bekannt, soll denen der klassischen V8 jedoch in Nichts nachstehen. Rein elektrisches Fahren wird ebenfalls möglich sein. Die Engländer versprechen eine "mittlere elektrische Reichweite" dank eines Plug-in-Hybrid-Konzepts. Der Marktstart des McLaren Artura ist auf die erste Jahreshälfte 2021 terminiert. Angesichts der aufwendigeren Technik dürfte er preislich über dem zuletzt günstigsten McLaren 540C liegen, der für rund 159.000 Euro (Stand: November 2020) gelistet war. Mehr zum Thema: Der McLaren 620R im Fahrbericht

Neuheiten McLaren 765LT (2020)
McLaren 765LT (2020): Motor & Preis McLaren bringt den 765LT an den Start

Audi R8 & McLaren 600LT im Tracktest (Video):

 
 

Preis &  PS des Hybrid-Sportlers McLaren Artura (2021)

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.