Lamborghini Sián (2019): Motor & Ausstattung Der stärkste Lamborghini aller Zeiten

von Sven Kötter 05.11.2019

Mit dem Lamborghini Sián bringt der italienische Hersteller das stärkste Modell der Firmengeschichte heraus. Es ist der erste Lamborghini mit Hybridmotor!

Mit 819 PS starkem Hybridantrieb ist der Lamborghini Sián (2019) der erste seiner Art. Die Italiener stellen dem 785 PS starken V12-Motor einen 48-Volt-E-Motor mit 34 PS zur Seite, der im Getriebe sitzt. Statt auf eine sonst übliche Lithium-Ionen-Batterie setzt Lamborghini im Sián auf einen Superkondensator, der dreimal leistungsstärker und dreimal leichter als eine Batterie mit gleicher Leistung sein soll. Er findet für eine optimale Gewichtsverteilung in der Trennwand zwischen Innenraum und Motor Platz. Überhaupt wiegt die gesamte Elektroeinheit nur 34 Kilogramm – was einem Leistungsgewicht von einem Kilogramm pro PS entspricht. Auch das Leistungsgewicht des gesamten Fahrzeugs ist extrem niedrig und unterbietet das des aktuellen Topmodells Aventador SVJ. Entsprechend besser fallen die Fahrleistungen aus: Tempo 100 erreicht der Lamborghini Sián (2019) in unter 2,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit soll jenseits von 350 km/h liegen. Mehr zum Thema: Der Huracán Sterrato will ins Gelände​

Neuheiten Lamborghini Aventador SVJ Roadster (2019)
Lamborghini Aventador SVJ Roadster (2019): Motor 350 km/h im Lambo ohne Dach

Der Lamborghini Urus im Video:

 
 

V12 mit Hybrid-Power im Lamborghini Sián (2019)

Der Lamborghini Sián (2019) kann dank seines regenerativen Bremssystems und der symmetrischen Funktionsweise des Superkondensators genauso viel Leistung laden wie auch entladen. Bei jedem Bremsen wird der Kondensator voll geladen – er kann die gespeicherte Energie danach als sofort verfügbaren Powerboost wieder abgeben. Nicht nur die Beschleunigungs-, sondern vielmehr auch die Elastizitätswerte profitieren von dem zusätzlichen Drehmoment: Sie sollen um mehr als zehn Prozent besser ausfallen, als ohne das innovative E-System. Ein positiver Nebeneffekt: Die Beschleunigung verläuft im Lamborghini Sián (2019) linearer und der Fahrkomfort fällt ohne ruckartige Bewegungen beim Gangwechsel spürbar besser aus.

Fahrbericht Lamborghini Huracán Evo (2019)
Neuer Lamborghini Huracán Evo (2019): Erste Testfahrt Neuen Huracán Evo angetestet

 

Sián (2019) mit spektakulärem Design

Das Design des Lamborghini Sián (2019) zitiert zwar den legendären Lamborghini Countach, ist aber viel mehr ein Fingerzeig in die Zukunft. Die spannungsgeladene, keilförmige Karosserie ist auf den ersten Blick ein typischer Lamborghini – mit optimierter aerodynamischer Effizienz. Der Luftstrom wird intelligent über verschiedene Luftein- und auslässe geleitet. Besonders abgefahren: Auf von der Abgasanlage generierte Temperaturen reagierende Materialien steuern die vier Kühlöffnungen zum Motorraum. Wer sich nun einen der 63 Lamborghini Sián (2019) zulegen möchte, hat Pech gehabt: Alle Fahrzeuge sind bereits verkauft – zu welchem Preis ist nicht bekannt.

Neuheiten Lamborghini Huracán Evo Spyder (2019)
Lamborghini Huracán Evo Spyder (2019): Motor Huracán Evo Spyder stürmt auf die Straße

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.