X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Mercedes Sprinter

Eura Mobil Profila (2022): Preis & techn. Daten Profila jetzt auch auf Sprinter-Basis

Martin Urbanke 04.02.2022

Auf Basis des Mercedes Sprinter entstehen zwei neue Modelle des Eura Mobil Profilia (2022). Damit rückt die Teilintegrierten-Baureihe des Wohnmobil-Herstellers näher an die Luxusklasse denn je – das spiegelt aber auch der Preis wider. Die technischen Daten!

Mit einem Preis von 79.900 Euro (Stand: Januar 2022) sind die zwei neuen Modelle des Eura Mobil Profila (2022) auf Basis des Mercedes Sprinter zwar 6250 Euro teurer als die Varianten mit Fiat Ducato-Unterbau, doch dafür rücken sie auch ein gutes Stück näher an die Luxusklasse und unterstreichen den Premiumanspruch der Marke. Neben den gesteigerten Komforteigenschaften des Basisfahrzeugs sowie dessen umfangreichen Assistenzsystemen rüstet der Eura Mobil den Profila mit einem AL-KO-Tiefrahmenchassis aus, das ebenfalls für mehr Komfort sowie einen isolierten Doppelboden sorgt. Die Fächer und Luken im Boden weisen zudem statt sieben Zentimetern eine Höhe von nunmehr 19,5 Zentimetern auf und bieten entsprechend mehr Stauraum. Auch die serienmäßig installierte Warmwasser-Heizung von Alde belegt, dass Eura mit dem Mercedes-Profila auf die Wünsche einer anspruchsvolleren Kundschaft eingeht. Zumal der Eura Mobil Profila (2022) ohnehin von Haus aus mit feinen Details wie einem elektrisch betätigten Abwasserventil oder einer Garagenabsenkung verwöhnt. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Test
VanTourer Urban: Test Outdoor-Küche im VanTourer Urban

Der Mercedes Sprinter im Video:

 
 

Preis & technische Daten des Eura Mobil Profila (2022)

Doch anders als die typischen Vertreter des Luxus-Segments messen die beiden neuen Modelle des Eura Mobile Profila (2022) nur rund sieben Meter und bieten trotz des auf 3,5 Tonnen begrenzten Gesamtgewichts knapp 500 Kilogramm Zuladung. Beide Grundrisse zeigen eine Aufteilung mit L-Sitzgruppe plus Einzelplatz auf der Beifahrerseite und Längsbetten im Heck. Doch während der 676 EB (in der Bildergalerie) mit einer Längsküche auf der Beifahrerseite so raumökonomisch geschnitten ist, dass die Betten volle zwei Meter lang sind, verspricht die Winkelküche auf der Fahrerseite des 696 noch mehr Platz und Stauraum in der Fahrzeugmitte. Und mit 1,9 beziehungsweise 1,95 Metern sind die Betten immer noch groß genug für die meisten Reiselustigen. Das Bad ist je nach Grundriss rechts oder links im Fahrzeug eingebaut und verfügt über einen schwenkbaren Waschtisch, der zugunsten der Duschkabine über das WC gedreht werden kann. Besonders stolz ist man bei Eura zudem über die elegante Anbindung der Dachhaube an die Sprinter-Kabine und die hochwertigen Möbelausbauten mit verstärkenden Alu-Profilen. Eine Dichtigkeitsgarantie von zehn Jahren bei Eura kündet vom Vertrauen in die Konstruktion. Zu den technischen Daten des Teilintegrierten: Der Eura Mobil Profila (2022) kommt serienmäßig mit einem 2,0-Liter-Turbodiesel mit 140 PS (103 kW), für 2450 Euro (Stand: Januar 2022) Aufpreis ist der stärkere Motor mit 170 PS (125 kW) im Wohnmobil verbaut.

Wohnmobile Hymer ML-T (2019)
Hymer ML-T (2019): Motor & Ausstattung ML-T optional mit Allradantrieb

Martin Urbanke Martin Urbanke
Unser Fazit

Mit dem Mercedes Sprinter als Basis-Fahrzeug schlägt der Eura Mobil Profila (2022) eine Brücke in die Oberklasse, ist aber kompakter – und günstiger – als die ganz Großen.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.