X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum VW T-Roc

VW T-Roc R Facelift (2022): Preis & Innenraum Das kostet der überarbeitete T-Roc R

Tim Neumann 13.01.2022

Volkswagen schärft sein sportliches Kompakt-SUV und zieht das VW T-Roc R Facelift (2022) aus dem Ärmel. Wir führen die Neuerungen im Innenraum sowie Maße auf und nennen den Preis!

Als VW T-Roc R Facelift fährt das Kompaktsportler-SUV ab Frühjahr 2022 als sportliche Speerspitze des Modells zu einem Preis ab 48.445 Euro (Stand: Januar 2022) in die Showrooms der Händler. Im Vergleich zum Vor-Facelift zeigt sich der Neue von außen nur behutsam überarbeitet: Der Kühlergrill verfügt nun optional über einen LED-Streifen im Golf-Stil und nähert sich mit der schwarzen Zierleiste darunter optisch dem kleinen Bruder T-Cross an. Der Vorderwagen wirkt flacher und weniger aggressiv – nicht zuletzt durch eine weggefallene horizontale Strebe im Grill. Das schwarz lackierte Teilstück wiederholt sich auch am Heckbereich. Die Form der Rückscheinwerfer bleibt bestehen, wenngleich die LED-Signatur den Golf zitiert. Auch mit dem Facelift bietet VW die vierflutige Titanabgasanlage aus dem Hause Akrapovic an, die dem aufgeladenen Vierzylinder eine prägnante Stimme verleiht. Um den Respektabstand zum Golf R zu wahren, bleibt es im VW T-Roc R Facelift (2022) bei den bekannten 300 PS. Im Zusammenspiel mit dem Siebengang-DSG und dem bewährten 4Motion-Allradantrieb sprintet das Kompakt-SUV auch weiterhin in 4,9 Sekunden auf 100 km/h. Den einzigen Unterschied beim Handling dürften Fahrende am Lenkrad feststellen. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten VW T-Roc Facelift (2022)
VW T-Roc Facelift (2022): R-Line & Innenraum Das kostet der geliftete VW T-Roc

Das VW T-Roc Facelift im Video:

 
 

Preis, Maße & Innenraum des VW T-Roc R Facelifts (2022)

Denn das VW T-Roc R Facelift (2022) setzt im Innenraum auf die aktuellste Generation des VW-Sportlenkrads, das wir bereits aus anderen GTI und R-Modellen kennen. Es verfügt über deutlich mehr Funktionen, unter anderem über einen Fahrmodus-Knopf. Ein Blick nach rechts offenbart das Highlight des Facelift-Interieurs: Beim Ankreuzen der entsprechenden Optionen ragt aus dem Armaturenbrett ein 9,2 Zoll großes Infotainmentdisplay hervor, ansonsten sind es acht Zoll. Beide gehören zur dritten Generation des modularen Infotainmentbaukastens (MIB3), der Online-Funktionen sowie optional kabelloses Apple Car Play und Android Auto ermöglicht. Unterhalb des Bildschirms finden sich digitalisierte Klimafunktionen sowie ein neuer Getriebewählhebel. Volkswagen hat die Kritik gegen billig anmutende Kunststoffmaterialien erhört und unter anderem die Oberfläche der Instrumententafel unterschäumt sowie mit Nähten im Leder-Look versehen. Alles beim Alten bleibt es vermutlich bei den Maßen (bisher: 4241 mm Länge, 1819 mm Breite, 1562 mm Höhe), auch wenn VW diese noch nicht kommuniziert hat. Das Kofferraumvolumen des VW T-Roc R Facelift (2022) beträgt 392 bis 1237 Liter.

Neuheiten VW T-Roc Cabrio Facelift (2022)
VW T-Roc Cabrio Facelift (2022): Preis & R-Line T-Roc Cabrio steht nun beim Händler

Tim Neumann Tim Neumann
Unser Fazit

Dass VW auch nach dem Facelift der Baureihe am Topmodell T-Roc R festhält, zeigt, dass das Modell gut ankommt. Ob die Kundschaft die saftige Preiserhöhung von mehr als 2000 Euro zum Vorfacelift-Modell akzeptiert, muss sich aber erst noch zeigen – denn ein Performance-Plus gibt es dafür nicht.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.