Alle Infos zum VW T-Roc

VW T-Roc Facelift (2022): Preis & Innenraum 2022 wird der T-Roc geliftet

von Sven Kötter 27.04.2021

Ab Januar 2022 läuft das VW T-Roc Facelift vom Band. Wir haben die Neuerungen bei Design und Innenraum zusammengefasst. Der Preis dürfte sich auf dem Niveau des aktuellen Modells bewegen.

Mit dem VW T-Roc Facelift geht der kompakte Bestseller der Wolfsburger:innen ab dem Frühjahr 2022 mit geschärftem Design auf Kundenfang. Unsere Illustration zeigt die neue Frontpartie mit geändertem Stoßfänger und Leuchten im Stile des größeren Tiguan. Auch am Heck wird es neue Leuchten geben. Die Überarbeitung des R-Modells sowie des Cabrios folgt im September 2022. Die Antriebspalette mit einer Leistungsspanne von 110 bis 300 PS übernimmt das Facelift-Modell vom aktuellen T-Roc. Eine Plug-in-Hybrid-Variante ist nach derzeitigem Stand nicht geplant. Beim Preis erwarten wir im Rahmen des VW T-Roc Facelift (2022) keine großen Änderungen. Für den 110 PS starkem 1,0-Liter-Turbobenziner mit Frontantrieb und Sechsgang-Handschaltung ruft VW mindestens 22.200 Euro (Stand: März 2021) auf. Allradantrieb und ein Siebenstufen-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) bleibt den stärkeren Versionen vorbehalten.

Neuheiten VW Tiguan Facelift (2020)
VW Tiguan Facelift (2020): Preis & R Line Das kostet das Tiguan Facelift

Der VW ID.4 im Video:

 
 

Innenraum & Preis des VW T-Roc Facelift (2022)

Spannend ist die Frage nach den Änderungen im Innenraum des VW T-Roc Facelift (2022). Denkbar ist, dass sich VW der Kritik annimmt und den Hartplastik-Anteil reduziert. Der Golf 8 könnte, wie schon bei der Überarbeitung des Tiguan geschehen, eine erweiterte Touch-Steuerung zum VW T-Roc Facelift (2022) beisteuern.

Vergleich VW T-Roc/VW Golf 8
VW Golf 8/VW T-Roc: Vergleich Golf und Golf-SUV im VW-Duell

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.