Skoda Fabia Facelift (2018): Preis & Motoren Fabia Facelift ab 13.490 Euro

von Alexander Koch 06.08.2018
Eckdaten
Bauzeitraumseit 2014
AufbauartenLimousine/Kombi
Türen5
Abmessungen (L/B/H)3992/1732/1467 mm
Leergewicht1055 kg
Leistungvon 60 bis 110 PS
AntriebsartenVorderrad
Getriebeartenmanuell/Automatik
KraftstoffartenBenzin
AbgasnormEuro 6d-TEMP
Grundpreis13.490 Euro

Das Skoda Fabia Facelift (2018) erhält nicht nur neue, Euro-6d-Temp-fähige Motoren, sondern auch ein aufgefrischtes Exterieur. Der Preisfür den 75 PS starken 1,0-Liter-Benziner startet bei 13.490 Euro!

Das Skoda Fabia Facelift (2018) zum Preis ab 13.490 Euro – serienmäßig unter anderem mit dem Musiksystem Swing, und der Smartphone-Anbindung Smartlink+ – muss hohe Erwartungen erfüllen. Schließlich ist der Kleinwagen des tschechischen Autobauers eines der absatzstärksten Fahrzeuge im Hause Skoda. Allein im Jahr 2017 hat der Hersteller rund 206.500 Autos der dritten Generation ausgeliefert – ganze 2,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Seit Einführung des Fabia im Jahr 1999 wurden weltweit sogar mehr als vier Millionen Autos verkauft. Damit das so bleibt, stehen für das Skoda Fabia Facelift (2018) – dessen Auftragsbücher im August 2018 geöffnet wurden – vier Benziner parat. Die zwei 1,0-Dreizylinder-MPI-Benzinmotoren stehen mit 60 und 75 PS Leistung zur Auswahl. Die stärkeren TSI-Aggregate mit Turbo und Direkteinspritzung haben eine Leistung von 95 oder 110 PS. Der 110-PS-Motor kann bei Bedarf mit einem Siebengang-DSG gekoppelt werden.

Neuheiten Skoda Fabia Combi Facelift (2018)
Skoda Fabia Combi Facelift (2018): Preis & Motoren  

Fabia Combi kostet 14.090 Euro

Skoda Fabia Facelift (2018) im Video:

 
 

Preis: Skoda Fabia Facelift (2018) ab 13.490 Euro 

Das Skoda Fabia Facelift (2018) bringt neben neuen Motoren mit der Abgasnorm Euro 6d-temp auch ein neues Gesicht mit: Der Autobauer hat vor allem die Front- und Heckschürze überarbeitet. Zum ersten Mal kommen neue LED-Scheinwerfer für ein ausdrucksstärkeres zum Einsatz. Scheinwerfer und Nebelscheinwerfer sind in neue Konturen gefasst, die typische V-Form des Kühlergrills bleibt dabei erhalten. Erstmals sind auch LED-Heckleuchten erhältlich. Außerdem hat Skoda das Angebot an Leichtmetallrädern erweitert. So kann Skoda Fabia Facelift (2018) mit der Modellpflege auch mit 18-Zoll-Rädern kombiniert werden. Im Interieur werten ein neu gestaltetes Kombiinstrument sowie neue Dekorleisten für die Armaturentafel das Cockpit auf. Zudem verfügt der Kleine über zweifarbige Oberflächen für die Sitze.

News Skoda Fabia Limited Edition (2018)
Skoda Fabia R5 Sondermodell (2018): Preis  

Limitierter Fabia feiert WRC2-Sieg

 

Motoren: Fabia Facelift (2018) mit 60 bis 110 PS

Zusätzlich hat der tschechische Autobauer die Assistenzsysteme erweitert, so dass für das Skoda Fabia Facelift (2018) nun auch ein Spurwechsel-, ein Auspark- und ein Fernlichtassistenten erhältlich sind. Darüberhinaus ist der Kleinwagen markentypisch mit "Simply Clever"-Details ausgestattet, etwa dem in der Tankklappe integrierten Eiskratzer, der über eine Messskala zur Überprüfung der Reifenprofiltiefe verfügt. Im Seitenfach des Kofferraums im Combi befindet sich zudem eine herausnehmbare LED-Taschenlampe. Mehr zum Thema: Kommt der Skoda Fabia RS?
 

 

Tags:

Wir kaufen dein Auto

Jetzt bewerten & verkaufen

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.