Opel-Neuheiten: Neue Modelle 2022 Mit diesen Neuheiten will Opel punkten

Tim Neumann 18.11.2021

Exklusiver Ausblick auf die Neuheiten von Opel 2022. Die neuen Modelle richten die Marke mit Blitz vor allem sportlich und elektrisch aus. Der Astra startet als Kompakter und dessen Kombi-Ableger Sports Tourer in den umkämpften Markt, der Grandland wird geliftet und die GSe-Modelle bringen Emotionen zurück!

Opel gibt Strom – Pardon – Gas. Mit spannenden Neuheiten wollen die Rüsselsheimer:innen auch 2022 weiter Boden gutmachen und die alte deutsche Marke wieder nach vorn bringen. Die groß angelegte Modelloffensive des Jahres 2021 spült 2022 viele neue Autos in die Showrooms der Händler. Zudem folgen Varianten, die besonders in sportlicher Hinsicht für Aufsehen sorgen dürften. Im Zentrum steht das neue GSe-Kürzel: Damit versieht Opel künftig seine dynamischsten Hybrid- und Elektromodelle. Den Anfang macht voraussichtlich der frisch geliftete Grandland GSe, dessen Plug-in-Hybrid-Antriebsstrang wie im Vorgänger 300 PS leisten dürfte – künftig allerdings mit sportlicherem Fahrwerk sowie Optik-Upgrades. Auch der Astra sowie der Kombi-Ableger Astra Sports Tourer, deren Auslieferungen 2022 beginnen, profitieren vom elektrifizierten Grand Sport-Abzeichen: Die Basis wird vermutlich der 1,6 Liter Vierzylinder mit 180 PS bilden, der mittels E-Motoren unterstützt wird und somit weit mehr als 200 PS Systemleistung an Bord haben dürfte. Zu den vollständig elektrischen GSe-Modellen werden der Opel Mokka-e und der Opel Corsa-e gehören. Die bekannte Leistung von 136 PS bleibt auch mit Hinblick auf die Effizienz bestehen, allerdings dürfen sich sportlich ambitionierte Fahrer:innen auf straffere Lenkungen und Fahrwerke freuen. Auch exklusive Verspoilerungen, Farben und Felgen dürften zum Werkstuning-Umfang gehören. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Elektroauto Opel Corsa GSe (2022)
Opel Corsa GSe (2022): GSi/techn. Daten/Preis Der Corsa GSi wird zum E-Sportler GSe

Der Opel Astra (2021) im Video:

 
 

Neuheiten: Neue Opel-Modelle 2022

Neben dem bereits erwähnten Opel Astra Sports Tourer folgen 2022 einige praktisch veranlagte Modelle – ausschließlich als Stromer. Der Hochdachkombi Combo Life fährt nach seiner Präsentation 2021 im neuen Jahr mit 136 Elektro-PS vor und soll mit 280 Kilometer Reichweite vor allem im urbanen Umfeld Strecke machen. Gleiches gilt für Opels Größten, den Movano-e. 122 PS und eine Reichweite von maximal 224 Kilometern klingen eher nach letzter Meile als nach ausgedehnten Autobahn-Etappen. Eine besondere Rolle nimmt 2022 der Vivaro-e Hydrogen mit Brennstoffzellenantrieb ein. Nicht nur seine Reichweite von mehr als 400 Kilometern, sondern auch seine Auflademöglichkeit per Kabel à la Plug-in-Hybrid adeln ihn zum vielseitigen Gefährten. Allerdings wird die Kleinserie ihren Preis haben. Auf der anderen Seite der Preisskala siedelt Opel ab 2022 den Rocks-e an. Das elektrische Citycar startet bei 7990 Euro (Stand: November 2021) und erlaubt bei entsprechendem Führerschein bereits das Fahren ab 15 Jahren. Bis zum sehnlichst erwarteten Opel Manta werden hingegen noch ein paar Jahre ins Land streichen: Vor 2025 wird das Serienmodell nicht kommen.

Elektroauto Opel Rocks-e (2021)
Opel Rocks-e (2021): Preis & technische Daten Rocks-e ab 7990 Euro bestellbar

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.