close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Destilliertes Wasser: So im Auto benutzen Hier wird destilliertes Wasser im Auto benutzt

Dominik Mothes 20.01.2023
Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Destilliertes Wasser
Eine Verwendung von destilliertem Wasser im Auto: Flüssigkeitsstand der Batterie anpassen. Foto: iStock/NongAsimo
Inhalt
  1. Destilliertes Wasser: Die besten Angebote auf Amazon
  2. Was ist destilliertes Wasser?
  3. Wie wird destilliertes Wasser gewonnen?
  4. Wofür wird destilliertes Wasser im Auto gebraucht?
  5. Kann man destilliertes Wasser selbst herstellen?
  6. Kann man destilliertes Wasser trinken?

In Fahrzeugen kommt oft destilliertes Wasser zum Einsatz. Doch warum muss speziell dieses Wasser benutzt werden und kann man destilliertes Wasser selbst herstellen? Wir klären diese Fragen im Ratgeber und zeigen die besten Angebote bei Amazon. So wird im Auto destilliertes Wasser benutzt!

Entsalztes Wasser, gereinigtes Wasser, entmineralisiertes Wasser – destilliertes Wasser wird unter verschiedensten Namen angeboten. Viele meinen jedoch dasselbe: reines Wasser ohne Spurenelemente. Für einige Anwendungen ist die pure Flüssigkeit dringend notwendig, etwa im medizinischen Bereich oder auch zum Reinigen oder Nachfüllen bei technischen Geräten und im Haushalt. Und auch in Fahrzeugen findet das Wasser frei von Salz und Mineralien in mehreren Bauteilen und Kreisläufen Einsatz. Eine Flasche destilliertes Wasser in der Garage ist deshalb keine schlechte Idee, wenn etwa Kühlwasser oder Batterieflüssigkeit aufgefüllt werden müssen. Ein passendes Angebot für den Einsatz im Kfz ist etwa das destillierte Wasser von Eurolub. Das Wasser ist speziell für die Anwendung im Auto, kann aber auch für Dampfbügeleisen, Pflanzenbesprüher und Luftbefeuchter verwendet werden.

 

 

Destilliertes Wasser: Die besten Angebote auf Amazon

Venton Klax destilliertes Wasser

Das destillierte Wasser von Venton Klax ist sowohl für das Auto als auch für Haushalt oder Labor geeignet. Der Hersteller bietet verschiedene Größen an: Kanister sind mit fünf, zehn oder 15 Litern Inhalt erhältlich.

Eurolub destilliertes Wasser

Das destillierte Wasser von Autoflüssigkeits-Spezialisten Eurolub ist speziell für den Einsatz in Fahrzeugen gedacht. Es erfüllt die Vorschriften VDE 0510 und DIN 57510 und kann daher auch bedenkenlos im Haushalt verwendet werden. Erhältlich in vier Größen (1000 bis 25.000 ml).

Ravenol destilliertes Wasser

Besonders günstig ist das reine Wasser von Ravenol. Es wird durch das Ionentausch-Verfahren hergestellt und eignet sich für Auto, Haushalt und Aquarien. Nicht für medizinische Zwecke geeignet. Der Preis: Pro Liter kostet das entionisierte Wasser im Fünf-Liter-Kanister gerade einmal 1,20 Euro.

 

Pro-Lux destilliertes Wasser

Wer besonders reines Wasser sucht, wird hier fündig: Pro-Lux verspricht destilliertes Wasser in Premium-Qualität. Das Wasser geht durch einen sechs-stufigen Destillationsprozess – inklusive Umkehrosmose –, bevor es in einen Kanister mit fünf Litern Inhalt abgefüllt wird. Auch eine medizinische Nutzung, etwa in CPAP-Geräten, ist laut Hersteller möglich. Der Preis ist deshalb auch etwas höher.

 

Oblait destilliertes Wasser

Das destillierte Wasser von Oblait kommt ebenfalls in der praktischen Fünf-Liter-Flasche. Mit integriertem Henkel lässt sich das Wasser besonders gut dosieren. Pro Liter kostet das chemisch reine Produkt 3,20 Euro.

 

Aqua Dest Laborwasser

Beim Laborwasser von Aqua Dest handelt es sich ebenfalls um ein destilliertes Wasser, das nach VDE-Vorschrift 0510 hergestellt wurde – und demnach allen gültigen Vorschriften für reines Wasser entspricht. Entgegen dem Verkaufsnamen kann die Flüssigkeit wie jedes andere Produkt in Auto und Haushalt eingesetzt werden. Mit etwa 1,47 Euro pro Liter ist das Produkt recht günstig. Geliefert wird ein Kanister mit zehn Litern Inhalt.


Ratgeber AdBlue kaufen
AdBlue kaufen Wird AdBlue bald knapp?

 

Was ist destilliertes Wasser?

Im Namen steckt bereits die Antwort: Bei destilliertem Wasser handelt es sich um normales Quell- oder Leitungswasser, das per Destillation frei von Spurenelementen, Mineralien, Ionen und anderer Verunreinigungen ist. Auch Mikroorganismen werden aus der Flüssigkeit herausgefiltert. Bei einer Destillation wird das Wasser zum Verdampfen gebracht, der Wasser kondensiert anschließend. Das gewonnene Produkt wird auch reines Wasser oder demineralisiertes Wasser genannt. Warum wird das gemacht? Für einige Anwendungen, etwa im medizinischen Bereich, muss Wasser sehr rein sein, um Kontaminationen zu vermeiden. Aber auch im Haushalt kann destilliertes Wasser Einsatz finden, etwa in Bügeleisen, Luftbefeuchtern oder als Reinigungsmittel von Fenstern, Oberflächen und Fußböden. Also überall da, wo sich sonst Kalk oder andere Mineralien absetzen könnten.

Ratgeber Autoinnenraum wird mit Staubsauger gereinigt
Wasserflecken So wird der Autositz fleckenfrei

 

Wie wird destilliertes Wasser gewonnen?

Neben der Destillation, also der Verdampfung und Kondensation und Sammlung des reinen Wasserdampfs, gibt es auch andere Verfahren, um Wasser zu reinigen. Einige Chemie-Werke setzen bei der Herstellung von deionisiertem Wasser etwa auf das Ionenaustausch-Verfahren. Hier werden im Wasser gelöste Ionen durch andere mit gleicher Ladung ersetzt. So können etwa Calcium-Ionen aus dem Wasser entzogen werden, Kalkablagerungen werden so vermieden. Das Wasser ist zwar nicht destilliert, kann aber auch unter diesem Begriff verkauft werden.

Eine weitere Möglichkeit, Spurenelemente, Mineralien und Schadstoffe wie Medikamentenreste, Schwermetalle und Pestizide aus dem Wasser zu bekommen, ist die Umkehrosmose. Hier entsteht sogenanntes „Osmosewasser“, das aber dieselben Eigenschaften wie destilliertes Wasser besitzt.

Reines Wasser – egal unter welchem Verkaufsnamen – muss die Vorschrift VDE 0510 oder DUB 57510 erfüllen. So kann sichergestellt werden, dass im Produkt auch tatsächlich als chemisch rein gilt und keine bis kaum Mineralien, Verunreinigungen oder organische Stoffe enthalten sind.

Ratgeber Kühlerfostschutz
Kühlerfrostschutz So prüfen und richtig nachfüllen

 

Wofür wird destilliertes Wasser im Auto gebraucht?

Im Auto wird destilliertes Wasser an mehreren Stellen gebraucht. Dazu zählt etwa die Motorkühlung. Muss Kühlwasser nachgefüllt werden, kann zum Destillierten gegriffen werden. Wir normales Leitungswasser verwendet, können an heißen sich Motorteilen innerhalb des Systems Ablagerungen bilden, die die Kühlleistung der Flüssigkeit mindern können. Aber: Neben Wasser muss auch ein spezielles Kühlmittel beigemischt werden, das vor Korrosion und Frost schützt. Hier muss unbedingt auf das korrekte Mischverhältnis geachtet werden, denn auch destilliertes Wasser gefriert und sorgt ohne Korrosionsschutz für Rost im Kreislauf.

Zum Auffüllen der Batterie darf ebenfalls kein normales Quell- oder Trinkwasser verwendet werden, da es die Batterie sonst beschädigt werden kann. Auch hier muss demineralisiertes Wasser nachgefüllt werden. Unbedingt auf die Füllhöhe achten!

Sinnvoll, aber nicht notwendig: Die Scheibenreinigungsanlage kann ebenfalls mit einer Mischung aus destilliertem Wasser und Reinigungskonzentrat (im Winter mit Frostschutz) gefüllt werden. So können Kalkränder und Flecker auf Scheiben und Lack nach Gebrauch des Scheibenwischwassers vermieden werden. Jedoch wird die Anlage auch nicht beschädigt, wenn normales Leitungswasser verwendet wird.

Ratgeber Auto Kühlflüssigkeit nachfüllen Motor Ratgeber Kühlmittelbehälter
Kühlflüssigkeit Darauf beim Kühlwasser achten

 

Kann man destilliertes Wasser selbst herstellen?

Tatsächlich kann man destilliertes Wasser mit wenigen Mitteln auch zu Hause herstellen. Dazu benötigt werden lediglich ein großer Kochtopf, ein Deckel, eine Schale und Wasser. Das Leitungswasser in den Topf geben, die Schale mittig platzieren und das Wasser zum Kochen bringen. Den Deckel verkehrt herum auf den Topf aufsetzen, um den Wasserdampf aufzufangen. Das Kondenswasser kann so in die Schale tropfen. Das so gewonnene Wasser ist dann komplett rein und kann in einer ausgekochten Flasche gelagert werden. Alternativ gibt es auch Destilliergeräte zu kaufen, die nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren. Ein Beispielprodukt ist etwa das Wasserdestilliergerät C002 von FoundGo. Das Gerät mit vier Litern Fassungsvermögen wandelt Leitungswasser in gereinigtes Wasser für den Heimbedarf um. Inklusive Glaskanne.


Ratgeber Scheibenwischwasser
Scheibenwischwasser So wird die Scheibe streifenfrei sauber

 

Kann man destilliertes Wasser trinken?

Ja, destilliertes Wasser ist tatsächlich trinkbar und ungefährlich – wenn auch ohne besonderen Mehrwert für den Körper. Der Irrglaube, demineralisiertes Wasser könne Zellen beschädigen, wurde inzwischen widerlegt. Das Wasser reichert sich auf dem Weg zum Magen mit Mineralstoffen aus den Schleimhäuten an. Da dem Wasser jedoch für den Körper wichtige Nährstoffe, Mineralien und Salze fehlen, sollte lieber Trinkwasser aus der Leitung oder Flasche konsumiert werden.

Auch interessant:

Ratgeber Kontrollleuchten
Kontrollleuchten (Auto): Bedeutung/Farben Das bedeuten die vielen Kontrollleuchten im Auto

Tags:
Copyright 2023 autozeitung.de. All rights reserved.