close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Scheibenreiniger (Auto): Vergleich Die beliebtesten Auto-Scheibenreiniger im Vergleich

Dominik Mothes 02.02.2023
Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Scheibenreiniger Auto
Auto-Scheibenreiniger für die Scheibenwaschanlage kommen entweder als gebrauchsfertige Mischung oder preiswerteres Konzentrat. Foto: iStock/Titushkin
Inhalt
  1. Was ist Scheibenreiniger fürs Auto?
  2. Die besten Scheibenreiniger im Vergleich
  3. Welchen Vorteil haben Scheibenreiniger-Konzentrate?
  4. Müssen Konzentrate mit destilliertem Wasser verdünnt werden?
  5. Gibt es einen Scheibenreiniger-Test?

Eine klare Sicht ist beim Autofahren nicht nur notwendig, sondern sogar Pflicht. Auto-Scheibenreiniger für die Scheibenwaschanlage sind daher ein Muss für jede:n Autofahrer:in. Wir haben die besten gebrauchsfertigen Mischungen und Konzentrate im Vergleich.

Solange Autos nicht komplett autonom fahren, ist die Sicht aus den Scheiben essenziell für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr. Besonders die Windschutzscheibe muss stets einen klaren Ausblick geben, damit sich weder Sonnenlicht im Schmutz brechen und so Fahrer:innen blenden kann, noch durch milchig-trübes Glas Hindernisse schlecht erkennbar sind. Ein guter Scheibenreiniger ist deshalb Pflicht. Wir haben die besten Konzentrate und gebrauchsfertigen Mischungen für die Scheibenwaschanlage im Vergleich und zeigen die besten Reinigungssprays für Autoglas. Unkompliziert und schnell einsatzbereit ist das gebrauchsfertige Sonax AntiFrost + KlarSicht. Dazu auch noch bis zu -20 Grad Celsius frostgeschützt.

 

Was ist Scheibenreiniger fürs Auto?

Eines vorweg: Scheibenreiniger ist nicht gleich Glasreiniger. Zwar haben beide Mittel meist denselben Zweck, nämlich Glas streifenfrei zu reinigen, doch Auto-Scheibenreiniger bietet meist Zusätze, die in haushaltsüblichen Reinigern nicht notwendig sind. Dazu zählt etwa Frostschutz, Insektenlöser oder Versiegelungen mit Abperleffekt. Klassischerweise wird ein Scheibenreiniger fürs Auto – als Konzentrat im richtigen Mischverhältnis – in den Wischwasser-Behälter im Motorraum eingefüllt und so direkt auf Windschutzscheibe, bei manchen Modellen auch Heckscheibe oder Scheinwerfer, gesprüht. Der Scheibenwischer kann den Reiniger so auf der Frontscheibe verteilen. Achtung: Besonders im Winter ist auf spezielle Scheibenreiniger-Typen mit Frostschutz zu achten, um das Einfrieren der Wisch-Wasch-Anlage zu verhindern. Manche Auto-Glasreiniger sind dagegen für den Gebrauch in einer Sprühflasche gedacht und speziell für Anforderungen auf Autoscheiben entwickelt.

Ratgeber Scheibenwischwasser
Scheibenwischwasser So wird die Scheibe streifenfrei sauber

 

Die besten Scheibenreiniger im Vergleich

Da sich verschiedene Scheibenreiniger fürs Auto auch in unterschiedliche Kategorien einteilen lassen, wird auch unser Vergleich 2023 in drei Gruppen eingeteilt: Scheibenreiniger-Konzentrate und gebrauchsfertige Reiniger für die Scheibenwaschanlage und Sprühreiniger für die Reinigung von Hand.

Scheibenreiniger-Konzentrate

Sonax Xtreme ScheibenReiniger-Konzentrat

Ein Klassiker unter den Scheibenreinigern: Der ScheibenReiniger von Sonax Xtreme ist der Alleskönner für den Sommer. Blendfilme von Schmutzresten, wie Ruß, Öl oder Silikon werden ebenso schnell weggewischt wie Insektenreste auf der Windschutzscheibe. Dank Antikalk-Effekt ist die Reinigung streifenfrei. Das Mittel verursacht keine Spannungsrisse und ist so auch für Kunststoffscheinwerfer in Klarglasoptik und Xenon-Scheinwerfer geeignet. Zu mischen im Verhältnis 1:100 mit Wasser.

Caramba Sommer-Scheibenreiniger

Bis zu zehn Liter ergeben sich aus dem Caramba-Reiniger für den Sommer. Das Konzentrat befreit die Scheibe – wie auch die Konkurrenz – von Insektenresten. Dazu verspricht der Hersteller Gummi-Pflege und ist auch mit Polycarbonat-Scheinwerfern kompatibel. Gemischt wird im Verhältnis 1:10.

Inox Scheiben Klar Scheibenreiniger-Konzentrat

Der Scheiben Klar-Scheibenreiniger von Inox-Liquidsystems ist nicht nur fürs Auto gedacht: Unverdünnt kann das Mittel auch im Haushalt oder dem Auto-Innenraum angewandt werden. Wer den Reiniger dagegen in der Scheibenwaschanlage nutzen möchte, kann den Reiniger verdünnt (50 – 100 ml auf 5 l) verwenden. Im Winter muss jedoch noch Scheiben-Frostschutz beigemischt werden.

Dr. Wack CW 1:100 Super Scheibenreiniger-Konzentrat

Der CW 1:100 Super Scheibenreiniger von Dr. Wack kommt zwar nur in einer 250-Milliliter-Flasche, reicht aber für insgesamt 25 Liter Scheibenreiniger. Das liegt am Mischverhältnis von Konzentrat zu Leitungswasser oder destilliertem Wasser von 1:100. Praktisch: Die kleine Dosierkammer oben fasst 25 Milliliter und eignet sich so zum Anmischen von 2,5 Litern Reiniger. Dank Anti-Kalk-Formel bleiben Schlieren und verstopfte Leitungen auch beim Verwenden von Leitungswasser aus.

Nirgin Scheibenklar Sommer-Konzentrat

Mit dem Scheibenklar Sommer-Konzentrat von Nirgin sollen Lichtreflexionen und Streulicht verhindert oder zumindest reduziert werden. Das sorgt für eine klare Sicht, ohne durch Gegenlicht geblendet zu werden. Gemischt wird im Verhältnis 1:4 mit normalem Wasser. So ergibt der Kanister mit fünf Litern Inhalt insgesamt 25 Liter gebrauchsfertigen Reiniger. Der Preis geht für die versprochene Leitung in Ordnung.

Gebrauchsfertige Scheibenreiniger

Sonax AntiFrost + KlarSicht

Beim gebrauchsfertigen AntiFrost + KlarSicht-Reiniger von Sonax muss sich um nichts gekümmert werden. Der Reiniger mit Scheiben-Frostschutz ist speziell für die Anwendung im Winter gedacht und bleibt bis -20 Grad Celsius flüssig. Zusätzlich sind Additive beigefügt, die Salz schonend von der Scheibe entfernen. Neben der großen Fünf-Liter-Flasche sind auch kleinere Verpackungen (1000 und 3000 ml) im Angebot. Unser Preis-Leistungs-Sieger für den Winter.

Sonax ScheibenReiniger Ocean-Fresh

Ein reiner Sommer-Scheibenreiniger ist dagegen der Sonax ScheibenReiniger Ocean-Fresh. Frostschutzmittel ist hier zwar nicht enthalten, dafür aber Reiniger-Additive, die hartnäckige Verschmutzungen wie Insekten entfernen. Die Anwendung des Mittels ist auch hier schnell und einfach: in den Wischwassertank füllen und fertig. Auch für Scheinwerfer-Reinigungsanlagen geeignet.

Auto-Glasreiniger

Licargo Premium Glasreiniger

Während alle Konzentrate und Reiniger bisher nur die Windschutzscheibe von außen säubern, eignet sich der Premium Glasreiniger von Licargo auch für die Innenreinigung aller Autoscheiben. Im Gegensatz zu haushaltsüblichen Glasreinigern entfernt die Formel speziell für die Autopflege auch Insekten, Baumharz und Vogelkot schonend und effizient. Auch Nikotinreste werden beseitigt. Der Reiniger hinterlässt auf der gesäuberten Scheibe eine dünne Schutzschicht, die vor neuem Schmutz schützen soll. Einzeln oder im Bundle mit Mikrofasertüchern erhältlich.

Sonax ScheibenStar

Als Autopflege-Spezialist bietet Sonax natürlich auch einen Glasreiniger speziell fürs Auto an. Der ScheibenStar von Sonax entfernt im Außenbereich selbst Insekten, Öl, Silikone oder Abgaspartikel, im Innenbereich etwa Nikotinrückstände, ohne Schlieren zu hinterlassen. Auch für den Einsatz im Haushalt geeignet.

Exklusiv Chemie Glasreiniger

Der Exklusiv Chemie Car Glass Cleaner ist ebenfalls speziell für die Anforderungen der Auto-Reinigung entwickelt. Das Reinigungsmittel in der Sprühkopfflasche (750 ml) hilft besonders gegen Wasserflecken, Insektenreste, Fette und Öle sowie Nikotin und andere Ablagerungen außen und innen. Die Anwendung ist denkbar einfach: aufsprühen, abwischen und mit einem sauberen und trockenen Mikrofasertuch nachwischen – fertig!

 

Welchen Vorteil haben Scheibenreiniger-Konzentrate?

Der große Vorteil der Reiniger ist der Preis. Während man bei gebrauchsfertigen Mischungen bereits eine verdünnte Reinigungs-Lösung inklusive Wasser kauft, erhält man beim Konzentrat nur das Reinigungsmittel. Für die Anwendung in der Scheiben-Wisch-Waschanlage oder der Scheinwerfer-Reinigungsanlage muss das Konzentrat nur noch entsprechend der Angaben im richtigen Verhältnis mit Wasser verdünnt werden. Weiterer Vorteil: Konzentrat wird deutlich langsamer verbraucht, was auch weniger Verpackungsmüll anfallen lässt.

Gebrauchsfertige Mischungen überzeugen dafür mit der einfacheren Handhabung. Hier genügt es nur regelmäßig, genug Reiniger nachzufüllen.

Ratgeber Tipps zum Scheibenwischer wechseln
Scheibenwischer wechseln So werden Wischer gewechselt

 

Müssen Konzentrate mit destilliertem Wasser verdünnt werden?

Einige Baugruppen und Kreisläufe im Auto sind auf destilliertes Wasser angewiesen – die Scheibenwaschanlage gehört jedoch nicht dazu. Hier wird es nicht warm genug für starke Kalkablagerungen und auch die Düsen sind oft nicht eng genug, um durch Kalk zu verstopfen. Einige Reiniger bieten zudem dank Anti-Kalk-Formeln Additive, die Kalkschleier auf der Scheibe verhindern sollen. Dennoch schadet es nicht, die Reinigungs-Konzentrate mit destilliertem Wasser zu verdünnen. Im besten Fall verhindert man so Wasserflecken auf dem Lack und schont Düsen und Schläuche.

Ratgeber Destilliertes Wasser
Destilliertes Wasser Hier kommt es zum Einsatz

 

Gibt es einen Scheibenreiniger-Test?

Wer nach einem Scheibenreiniger-Test der Stiftung Warentest sucht, wird leider enttäuscht. Die Testorganisation hatte Auto-Scheibenreiniger bisher nicht ihren strengen Bewertungen unterzogen. Dafür hat die KÜS (Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger) im Jahr 2021 Winter-Scheibenreiniger unter die Lupe genommen. Fazit: Nur ein Winter-Reinigungsmittel sorgt schnell für klare Sicht. Die Tester:innen empfehlen die Sonax AntiFrost + KlarSicht-Fertigmischung, die bereits nach dreimaligem Wischen mit den Scheibenwischern Schmutz und Schlieren vom Glas entfernt. Der Testsieger von Sonax überzeugt auch mit dem Preis: 26 Cent kostete die Reinigung der Windschutzscheibe. Platz zwei erreicht das Klare Sicht Winter Konzentrat von Aral. Hier sind sieben Wischerdurchgänge nötig und verbrauchen Reiniger im Wert von 82 Cent – gerade noch gut. Alle übrigen Winter-Reiniger erhielten das Prädikat "ausreichend", drei schnitten sogar "mangelhaft" ab. Das Ergebnis bezieht sich aber nur auf die Reinigungsleistung bei hartnäckigem Winter-Schmutz wie Salznebeln und Ruß, aber auch Bremsabrieb oder Wachs von der Waschstraße.

Auch interessant:

Ratgeber Leichtlauföl
Leichtlauföl Diese Öle sind empfehlenswert

Tags:
Copyright 2023 autozeitung.de. All rights reserved.