close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum BMW 1er

BMW 1er Facelift (2023): Innenraum & Preis Das bringt die 1er-Auffrischung

Caspar Winkelmann 22.02.2022

Das BMW 1er Facelift (2023) dürfte elektrifiziert und mit neuem Infotainmentsystem vorfahren. Das ändert sich außerdem bei den Motorisierungen 116i, 118i und 118d, im Innenraum sowie beim Preis.

In München beziehungsweise Leipzig, wo der Kompakte gebaut wird, steht das BMW 1er Facelift (2023) auf dem Plan. Der standardmäßig über die Vorderräder angetriebene Kompaktwagen mit dem internen Baureihencode F40 ist seit 2019 auf dem Markt. Das Facelift beinhaltet neben leichten optischen Retuschen an Exterieur und Innenraum vor allem auch einige technische Änderungen: Wie im 2er Active Tourer wird BMW das Infotainmentsystem auf den neuesten Stand (iDrive 8) bringen. Die bekannten Turbobenziner wie 116i und 118i und -diesel á la 118d werden größtenteils an ein Mild-Hybrid-System (48 Volt) gekoppelt. Erhalten bleiben die sportlichen Derivate 128ti sowie M135i xDrive. Anders als viele Konkurrenten im Segment ist der 1er bislang nicht als Plug-in-Hybrid erhältlich – ein entscheidender Wettbewerbsnachteil. Hier dürften die Marke beim BMW 1er Facelift (2023) nachlegen, zumal die Plug-in-Komponenten von 2er Active Tourer und X1 im BMW-Regal liegen. Der Preis dürfte im Vergleich zum aktuellen Modell – ab 27.200 Euro (Stand: Februar 2022) – dementsprechend leicht steigen. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten BMW X1 (2022)
BMW X1 (2022): Hybrid, Preis, Innenraum Das bietet die Neuauflage des X1

Das BMW 2er Coupé (2021) im Video:

 
 

Innenraum, Preis & Motoren des BMW 1er Facelift (2023) als 116i, 118i & 118d

Erste Fotos zeigen das BMW 1er Facelift (2023) als stark getarnten Erlkönig – wird die optische Überarbeitung etwa ähnlich umfangreich wie bei der Modellpflege des Vorgängers, der 1er-Generation F20? Darüber lässt sich derzeit nur spekulieren. So scheinen die Scheinwerfer des überarbeiteten F40 im Profil schmaler als bislang auszufallen, während der Ausschnitt der Motorhaube darüber gleich bleibt. Am Heck sitzen Anbauteile, die den Überhang ungewöhnlich groß wirken lassen – davon sollten wir uns aber nicht irritieren lassen. Ob die Heckleuchten eine umfassende Überarbeitung erfahren, zeigen die ersten Fotos vom BMW 1er Facelift (2023) nicht. Auch ein Blick in den Innenraum bleibt uns zunächst verwehrt.

Neuheiten BMW 3er Facelift (2022)
BMW 3er Facelift (2022): Preis/Motoren (Hybrid) Keine Grill-Sensation beim 3er Facelift

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.