close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Mercedes A-Klasse

Mercedes A-Klasse Facelift (2022): Preis/Hybrid Überarbeitetes Gesicht für die A-Klasse

Tim Neumann 05.07.2022

Wird sich das Mercedes A-Klasse Facelift (2022) optisch an der C-Klasse orientieren? Was ein Erlkönig noch unter Tarnfolierung versteckt, enttarnt die AUTO ZEITUNG digital – und fasst erste Informationen zum Preis und zur Hybrid-Version zusammen.

2022 geht der Stuttgarter Kompakte als Mercedes A-Klasse Facelift in die nächste Runde. Die aktuelle Generation befindet sich seit 2018 im Angebot und sieht spätestens seit der Premiere der C-Klasse im Frühjahr 2021 nicht mehr ganz frisch aus. Aber ob sie sich optisch künftig an der Mittelklasse orientieren wird, verraten die ersten Erlkönig-Bilder noch nicht. Die relevanten Fahrzeugabschnitte wurden gewissenhaft abgeklebt. Allein die Verklebung deutet allerdings auf mehrere Änderungen hin. Neben einem leicht veränderten Kühlergrill, der scheinbar etwas steiler steht, dürften sich auch die Lufteinlässe in der Frontschürze verändern. Zur üblichen Modellpflege gehören darüber hinaus veränderte Leuchtengrafiken im Scheinwerfer wie in den Rückleuchten. Am Heck versteckt sich das Mercedes A-Klasse Facelift (2022) nur unter Folierungen zwischen den Rückleuchten sowie am Diffusor. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten Mercedes A-Klasse Limousine Facelift (2022)
Mercedes A-Klasse Limousine (2022): Preis Facelift für den A-Klasse Sedan

Die Mercedes C-Klasse im Video:

 
 

Preis & Hybrid-Versionen des Mercedes A-Klasse Facelift (2022)

Die Einstiegsmotorisierungen ab 109 PS (80 kW) dürften weiterhin ohne Elektrounterstützung auskommen, um den Preis des Mercedes A-Klasse Facelift (2022) nicht in die Höhe zu treiben. Überdies bleibt der 218 PS (160 kW) starke Verbund aus Verbrenner und E-Motor im Plug-in-Hybrid A 250 e höchstwahrscheinlich auch nach der Modellpflege im Programm. Krönender Abschluss des Leistungsspektrums ist die Topversion A 45 S (421 PS/310 kW), die möglicherweise leicht stärker wird. Das MBUX-Infotainmentsystem ("Mercedes User Experience") erhält mit der Modellpflege zwar nicht die riesigen Touchscreens á la C-Klasse und S-Klasse, darf ansonsten aber sehr wahrscheinlich auf alle bekannten Sprach-, Touch- und Connectivity-Funktionen zurückgreifen. Der Preis für das Mercedes A-Klasse Facelift (2022) dürfte sich am Vorgänger orientieren, der als 109 PS (80 kW) starker A 160 bei 28.393 (Stand: Juli 2022) startet.

Auch interessant:

Neuheiten Mercedes CLA Facelift (2023)
Mercedes CLA Facelift (2023): Preis & Motor Sieht so das CLA Facelift aus?

Tim Neumann Tim Neumann
Unser Fazit

Die mutmaßlich letzte Ausbaustufe der A-Klasse – Mercedes schwenkt auf die Luxusschiene um – erhält ein zurückhaltendes Facelift: Feine Retuschen am Design, ein Update des Infotainmentsystems MBUX und allenfalls leichte Änderungen an der Motorenpalette sollen genügen, die Kompaktklasse von Mercdes auch weiterhin frisch zu halten.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.