Alle Infos zum VW T-Roc

VW T-Roc Cabrio Facelift (2022): Preis & R-Line Zweiter Frühling fürs T-Roc Cabrio

von Tim Neumann 17.11.2021

Als VW T-Roc Cabrio Facelift geht der derzeit einzige offene Wolfsburger 2022 in die zweite Runde. Alle Informationen zur R-Line, zum Innenraum, zur Größe des Kofferraums und zum Preis des SUV-Cabrios.

Mit dem VW T-Roc Cabrio Facelift (2022) behält sich Volkswagen weiterhin ein offenes Modell im Sortiment. Da das Kompakt-SUV mit mehr als einer Million verkaufter Einheiten (T-Roc gesamt) zu den Erfolgsmodellen zählt, fallen die Überarbeitungen dementsprechend behutsam aus. Den größten optischen Unterschied dürfte der neue Grill machen, der nun optional über einen horizontalen LED-Streifen verfügt. Darunter zieht sich ein schwarz lackiertes Paneel und umrandet die beiden neu gezeichneten Tagfahrlichter. Der Heckbereich fällt besonders in der R-Line-Ausstattung sportlicher aus, hier setzt vor allem die vierteilige Auspuffblende Akzente. Erwähnenswert wäre außerdem noch die neue Leuchtsignatur, die das T-Roc Facelift optisch näher an den Golf heranrückt. Neben der R-Line bietet VW das aufgefrischte Cabrio auch als Style an, unter anderem mit zusätzlichen Chromapplikationen. Unter der Motorhaube werkeln im VW T-Roc Cabrio Facelift (2022) ausschließlich Ottomotoren mit 110 bis 150 PS, die stärkere Version kann optional mit einem Siebengang-DSG geordert werden. Hybridmotoren plant man am Mittellandkanal für den T-Roc nicht. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten VW T-Roc Facelift (2022)
VW T-Roc Facelift (2022): R-Line & Innenraum VW liftet den T-Roc

Der VW T-Roc Facelift im Video:

 
 

Preis, R-Line und Innenraum des VW T-Roc Cabrio Facelift (2022)

Dafür erhören die Wolfsburger:innen die Kritik am Innenraum und statten das VW T-Roc Cabrio Facelift (2022) mit ein paar Upgrades aus. Höherwertig anmutende Materialien auf dem Armaturenbrett umrahmen ein optional bis zu 9,2 Zoll großes Infotainmentsystem, das nun im Tablet-Stil aufragt. Im Zuge des Einzugs des modularen Infotainmentbaukastens kommen Online-Services sowie kabelloses Apple Car Play und Android Auto zum Einsatz. Zum Serienumfang gehört nun das digitale Cockpit und außerdem Assistenzsysteme wie der Geschwindigkeits- und Distanzregler und der Parklenk-Assistent. Unter anderem aus dem Golf stammt das neue Multifunktionslenkrad. Trotz des Stoffverdecks präsentiert sich der T-Roc mit vier Sitzen und einem Kofferraumvolumen von immerhin 284 Litern weiterhin als alltagstaugliches SUV. Dementsprechend dürfte sich auch der Preis des VW T-Roc Cabrio Facelift (2022) nicht sonderlich vom Vorgänger unterscheiden. Letzterer startete bei 28.685 Euro (Stand: September 2021).

Neuheiten VW T-Roc R Facelift (2021)
VW T-Roc R Facelift (2022): Preis & Innenraum VW liftet den T-Roc R

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.