close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum VW T-Roc

VW T-Roc Cabrio Facelift (2022): Preis & R-Line T-Roc Cabrio steht nun beim Händler

Tim Neumann 02.03.2022

Als VW T-Roc Cabrio Facelift geht der derzeit einzige offene Wolfsburger 2022 in die zweite Runde – wie gehabt auch mit dem beliebten R-Line-Paket erhältlich. Wir zeigen den Innenraum, nennen die Größe des Kofferraums und den Preis.

Mit dem VW T-Roc Cabrio Facelift (2022) hat Volkswagen zu einem Preis ab 31.850 Euro (Stand: März 2022) auch weiterhin ein offenes Modell im Sortiment, das seit März 2022 auch beim Händler steht. Da das Kompakt-SUV mit mehr als einer Million verkaufter Einheiten (T-Roc gesamt) zu den Erfolgsmodellen zählt, fallen die Überarbeitungen mit der Modellpflege dementsprechend behutsam aus. Den größten optischen Unterschied dürfte der neue Grill machen, der nun optional über einen horizontalen LED-Streifen verfügt. Darunter zieht sich ein schwarz lackiertes Paneel und umrandet die beiden neu gezeichneten Tagfahrlichter. Der Heckbereich fällt besonders in der R-Line-Ausstattung sportlicher aus, hier setzt vor allem die vierteilige Auspuffblende Akzente. Erwähnenswert wäre außerdem noch die neue Leuchtsignatur, die das T-Roc Facelift optisch näher an den Golf heranrückt. Neben der R-Line bietet VW das aufgefrischte Cabrio auch als Style an, unter anderem mit zusätzlichen Chromapplikationen. Unter der Motorhaube werkeln im VW T-Roc Cabrio Facelift (2022) ausschließlich Ottomotoren mit 110 PS (81 kW) bis 150 PS (110 kW), die stärkere Version kann optional mit einem Siebengang-DSG geordert werden. Hybridmotoren plant man am Mittellandkanal für den T-Roc nicht. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten VW T-Roc Facelift (2022)
VW T-Roc Facelift (2022): R-Line & Innenraum Das kostet der geliftete VW T-Roc

Der VW T-Roc Facelift im Video:

 
 

Preis, R-Line und Innenraum des VW T-Roc Cabrio Facelift (2022)

Dafür erhören die Wolfsburger:innen die Kritik am Innenraum und statten das VW T-Roc Cabrio Facelift (2022) mit ein paar Upgrades aus. Höherwertig anmutende Materialien auf dem Armaturenbrett umrahmen ein optional bis zu 9,2 Zoll großes Infotainmentsystem, das nun im Tablet-Stil aufragt. Im Zuge des Einzugs des modularen Infotainmentbaukastens kommen Online-Services sowie kabelloses Apple Car Play und Android Auto zum Einsatz. Zum Serienumfang gehört nun das digitale Cockpit und außerdem Assistenzsysteme wie der Geschwindigkeits- und Distanzregler und der Parklenk-Assistent. Unter anderem aus dem Golf stammt das neue Multifunktionslenkrad. Trotz des Stoffverdecks präsentiert sich das VW T-Roc Cabrio Facelift (2022) mit vier Sitzen und einem Kofferraumvolumen von immerhin 284 Litern weiterhin als alltagstaugliches SUV.

Neuheiten VW T-Roc R Facelift (2022)
VW T-Roc R Facelift (2022): Preis & Innenraum Das kostet der überarbeitete T-Roc R

Tim Neumann Tim Neumann
Unser Fazit

Die Kombination aus Cabrio und SUV mag umstritten sein, aber ohne das T-Roc Cabrio würden Sonnenanbeter:innen bei VW komplett leer ausgehen. Daher ist es absolut begrüßenswert, dass VW die Nische auch weiterhin besetzt.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.