Alle Infos zum VW Amarok

VW Amarok (2022): Preis, Daten & Anhängelast Neue Skizze des nächsten Amarok

von Victoria Zippmann 25.03.2021

Die Neuauflage des VW Amarok (2022) entsteht in Zusammenarbeit mit Ford. VW Nutzfahrzeuge zeigt nun ein neues Teaser-Foto. Was wir zum Preis, zu den technischen Daten und zur Anhängelast des Pick-ups bislang wissen.

Der Auftritt in Form eines neuen Teaser-Fotos ist dem VW Amarok (2022) gelungen: Sehr martialisch tritt der Wolfsburger Pick-up auf. Den Eindruck unterstreichen grobstollige Geländereifen, die nahelegen, dass auch das kommende Modell Allradantrieb aufweisen wird. Auch die Anhängelast des Vorgängers von bis zu 3,5 Tonnen dürfte für den Neuen realistisch sein. All das und die weiteren technischen Daten hängen von der Kooperation mit Ford ab, die VW Nutzfahrzeuge 2019 auf den Weg gebracht hat. Der "Midsize"-Pick-up von VW wird also das Schwestermodell des Ford Ranger und teilt sich die Plattform mit ihm. Aktuell ist der Kölner ausschließlich mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Diesel erhältlich, der seine Kraft über eine Zehngang-Automatik an alle vier Räder weiterleitet. Ein rein elektrischer Antrieb gilt Medienberichten zufolge, die sich auf VW-Markenchef Ralf Brandstätter berufen, als ausgeschlossen. Obwohl der Amarok künftig keine reine VW Nutzfahrzeuge-Entwicklung mehr sein wird, ist sich Vorstandsvorsitzender Carsten Intra sicher: "Das wird nicht nur ein toller Pick-up. Das wird auch ein echter Volkswagen – mit klarer Handschrift in Technik und Design." Wie die Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen den Preis des VW Amarok (2022) gestalten möchte, ist noch rein spekulativ. Aktuell startet der Amarok bei rund 44.000 Euro, ein vergleichbarer Ford Ranger mit Doppelkabine kostet ab 37.336 Euro (Stand: März 2021). Mehr zum Thema: Das ist der Ford Ranger

Neuheiten VW T7 (2021)
VW T7 (2021): Innenraum, Hybrid, Preis Die Bulli-Revolution namens T7

Der Ford Ranger Raptor (2019) im Video:

 
 

Preis, technische Daten & Anhängelast vom VW Amarok (2022)

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.