Porsche 911 Facelift (2015): Preis Porsche-Facelift im Martini-Racing-Design

von Julian Islinger 03.05.2018
Eckdaten
Bauzeitraumseit 2011
AufbauartCoupé/Cabrio
Türen2
Abmessungen (L/B/H)4499/1808/1294 mm
Leergewicht1430 bis 1600 kg
Leistungvon 370 bis 450 PS
AntriebsartenHinterrad/Allrad
Getriebeartenmanuell
KraftstoffartenBenzin
AbgasnormEuro 6
Grundpreis ab 97.914 Euro

Bevor es für den legendären Sportwagen in die Neuauflage geht, überraschen die Zuffenhausener mit dem Porsche 911 Facelift (2015) im Martini-Racing-Design, der auf Nachfrage gebaut wird. Für welche Modelle der Martini-Look erhältlich ist und ab welchem Preis das Facelift startet, verraten wir hier!

Das Porsche 911 Facelift (2015) ist ab sofort auch im legendären Martini-Racing-Design bestellbar. Mit dem Look seines Sponsors will der 991 an die berühmtesten Rennwagen von Porsche erinnern, wie beispielsweise den 907 von 1958 oder den 917K von 1971, der das 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewann. So zieren die blauen und roten Linien und das Logo des berühmten alkoholischen Getränks die Karosserie des 911 Facelift: Das Martini-Racing-Design zieht sich von Motorhaube über Dach bis hin zum Heck. Auch die Seitenschweller zieren die typischen Martini-Farben den Sportler. Der Preis für das Porsche 911 Facelift (2015) im Martini-Racing-Design ist nur auf Anfrage zu erfahren, das normale Facelift startet bei einem Preis ab 97.914 Euro. Das im Porsche-Tequipment-Katalog angebotene Design ist für folgende 911er erhältlich: alle Carrera-Modelle, Turbo S-, GT3- und GT3 RS-Modelle. Für GT2-Modelle sowie Targa, Turbo,  Cabriolets und Schiebedach-Varianten ist der Martini-Racing-Look nicht möglich. Das Renn-Design kann ebenfalls ins Interieur integriert werden, das für den Innenraum aus atmungsaktiven, schmutzabweisenden und antistatischen Materialien gefüttert wird. Farblich könnte Porsche hier eher auf die Farben Weiß, Silber und Schwarz gehen.


Fakten zum Porsche 911 im Video:

 
 

Porsche 911 Facelift (2015) im Martini-Racing-Design

Mit dem Porsche 911 Facelift (2015) konvertierten die Zuffenhausener den Elfer 2015 endgültig zum Turbo. Optisch hingegen hielt sich das Facelift bekanntermaßen zurück und zeigte lediglich mit neuen Außenspielgeln, der überarbeiteten Heckpartie und 4-Punkt-LED-Tagfahrlicht an, dass hier eine Modellpflege zum Händler rollte. Nein, wirklich wichtig war natürlich die Revolution im Heck des aufgefrischten 911er, wo seit der Modellpflege 2015 geblasen statt gesaugt wird. Dafür hielt in allen Varianten des Porsche 911 Facelift (2015) ein neuer Einheitsmotor mit sechs Zylindern, aber nur noch drei Litern Hubraum Einzug, dem die zwei Lader ordentlich Druck machen sollen. Der Radikalwechsel im Motorraum ist vor allem den weltweit verschärften Gesetzen beim Schadstoffausstoß geschuldet und schlägt sich im Facelift des Porsche 911 (2015) in seiner sparsamsten Variante in einem Verbrauch von 7,4 Litern wieder, hat aber gleichzeitig den Verlust des klassischen Saugmotor-Sounds zur Folge.

Fahrbericht Porsche 911 Facelift (2015)
Neuer Porsche 911 Facelift (2015): Erste Testfahrt  

911er Turbo gegen Vorurteile

 

Preis: Porsche 911 Facelift (2015) ab 97.914 Euro

Anders als beim Hubraum, stieg die Leistung des Porsche 911 Facelift (2015) auf 370 PS und 450 Newtonmeter. Und der Porsche 911 Carrera S bringt sogar 420 PS und 500 Newtonmeter an die Hinterachse, womit beide Versionen 20 PS und 60 Newtonmeter mehr leisten als die jeweiligen, noch mit Saugmotoren ausgerüsteten Carrera-Modelle. Zusätzlich bietet Porsche außerdem das Doppelkupplungsgetriebe PDK an, welches den Carrera S in Kombination mit dem Sport-Chrono-Paket in weniger als vier Sekunden auf 100 km/h rennen lässt. Im Cockpit der Facelift-Modelle hielt indessen natürlich auch ein zeitgemäßer Multitouch-Screen Einzug,  komplettiert durch ein Navi, das Verkehrsdaten in Echtzeit abrufen kann.
 

Motor911 Carrera911 Carrera S911 Carrera Cabrio911 Carrera S Cabrio
BauartAlu-Boxermotor mit
Biturbo-Aufladung
Alu-Boxermotor mit
Biturbo-Aufladung
Alu-Boxermotor mit
Biturbo-Aufladung
Alu-Boxermotor mit
Biturbo-Aufladung
Zylinder6666
Hubraum2981 ccm2981 ccm2981 ccm2981 ccm
Leistung370 PS/450 Nm420 PS/500 Nm370 PS/450 Nm420 PS/500 Nm
AntriebHeckHeckHeckHeck
Getriebe7-Gang-Schaltung
opt.: 7-Gang-PDK
7-Gang-Schaltung
opt.: 7-Gang-PDK
7-Gang-Schaltung
opt.: 7-Gang-PDK
7-Gang-Schaltung
opt.: 7-Gang-PDK
Preisab 97.914 Euro112.075 Euro111.004 Euro125.165 Euro

Tags:

Wir kaufen dein Auto

Jetzt bewerten & verkaufen

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.