close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Honda Civic

Honda Civic Type R (2022): GT, Preis & PS Werkstuning für den Civic Type R

Tim Neumann 01.08.2022

Der Honda Civic Type R (2022) ist da: Dennoch müssen wir die PS-Leistung, den Preis sowie die zukünftige Verfügbarkeit der GT-Ausstattung und des Werkstunings selber einschätzen. Soviel ist sicher: Er wird stärker und kommt Anfang 2023 auf den deutschen Markt.

Auf die elfte Generation des Honda Civic, der 2021 vorgestellt wurde, folgt 2022 der nächste Honda Civic Type R. Honda verspricht mit der neuen Generation den "am besten performenden Civic Type R" mit dem "stärksten VTEC-Turbomotor, der jemals im Type R zum Einsatz kam". Wir tippen, dass der 2,0-Liter-Vierzylinder auf rund 340 PS (250 kW) erstarkt. Das Design der Neuauflage wird deutlich massenkompatibler, ohne aber an Schärfe zu verlieren. Mehr als je zuvor rückt der neue Civic weg vom klassischen Schrägheck hin zur Fließhecklimousine – davon zeugt auch der Type R, der mit seiner deutlich geglätteten Karosserie in Richtung des Hyundai i30 N Fastback zielt. Die Front wirkt angriffslustig und ist wie das gesamte Fahrzeug mit roten Details gespickt, wie etwa dem Honda-Emblem. Die Seitenansicht zieren 19-Zoll-Leichtmetallfelgen mit eigens angemischten Michelin Pilot Sport 4S-Reifen und dahinter sitzenden Brembo-Bremsen. Highlights am Heck sind drei zentrale Endrohre und ein überarbeiteter Heckflügel, der mehr Abtrieb bei gleichzeitig reduziertem Luftwiderstand generieren soll. Ob auch ein Type R GT mit kleinerem Flügelwerk folgen wird, ist noch nicht absehbar – der Marktstart des Honda Civic Type R (2022) für Europa ist auf Anfang 2023 terminiert. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten Honda Civic (2022)
Honda Civic (2022): Preis des Hatchbacks Das kostet der neue Civic

Die Präsentation des Honda Civic Type R im Video:

 
 

Preis, PS und GT-Ausstattung des Honda Civic Type R (2022)

Das Cockpit des Honda Civic Type R (2022) gefällt mit seiner typischen Machart und einer deutlichen digitalen Aufwertung. Rote Sportsitze, Teppiche und Akzente verpassen dem Innenraum einen sportlichen Anstrich. Wie auf den ersten Fotos erkennbar ist, liegt der Drehzahlmesser im Fokus, was unweigerlich Assoziationen an den mittlerweile legendären Roadster S2000 aufkommen lässt. Auf dem zentralen Touchscreen lassen sich zahlreiche Zusatzinstrumente und der überarbeitete Datenlogger, etwa für den Rennstreckeneinsatz, bedienen. Die gesammelten Leistungsdaten lassen sich darüber hinaus an eine Smartphone-App schicken. Geschaltet wird manuell und mit automatischer Drehzahlanpassung: Die sechs Gänge werden über einen knackig kurzen Schaltheben bedient. Sechs Leistungsparameter rund um Motor, Lenkung und Fahrwerk lassen sich über die vorkonfigurierten Fahrmodi Comfort, Sport und +R auswählen oder aber erstmals ganz individuell anpassen. Einen Preis hat der Honda Civic Type R (2022) noch nicht. Der Vorgänger kostete zuletzt 38.550 Euro (letzter Stand: Januar 2022). Ein Einstieg von rund 40.000 Euro erscheint also durchaus realistisch.

Fahrbericht Honda Civic Type R (2022)
Neuer Honda Civic Type R (2022) Komfortzone Rennstrecke

 

Werkstuning für den Honda Civic Type R (2022)

Kurz nach der Premiere des Honda Civic Type R (2022) zeigt Honda erste Werkstuning-Teile für den Kompaktsportler (siehe Bildergalerie). So sitzt auf Wunsch ein Karbon-Flügel am Heck, der aerodynamisch optimiert und rund ein Kilogramm leichter als das Serienpendant ausfällt. Wer mehr Farbe ins Spiel bringen will, kann die Außenspiegel optional mit knallroten Kappen versehen. Auch der Innenraum kann, wenn gewünscht, ab Werk individualisiert werden. Beleuchtete Einstiegsleisten, Karbon-Zierelemente mit rotfarbenen Polyester-Einwebungen und ein roter Lederschaltknauf bringen zusätzliche Sportlichkeit ins Cockpit des Honda Civic Type R (2022). Wermutstropfen: Ob, wann und zu welchem Preis es die Zubehörteile auch in Deutschland geben wird, ist noch nicht bekannt, denn zunächst wird nur der japanische Markt bedient.

Auch interessant:

Neuheiten Honda CR-V (2022)
Honda CR-V (2022) In den USA schon da

Tim Neumann Tim Neumann
Unser Fazit

Die Vorfreude auf den neuen Type R ist und bleibt noch bis Anfang 2023 riesig. Das entschärfte Design fällt deutlich massentauglicher aus, bei gleichzeitig noch besserer Performance als bisher – eine sehr gute Kombination!

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.