SUV/Crossover: Neuheiten 2017 SUV 2017 – X3, SQ5, Cayenne III & Co

15.12.2016

Die Liste der neuen SUV und Crossover für das kommende Jahr ist lang. Von Dacia Duster bis Bentley Bentayga: 2017 wird im Zeichen der Sport Utility Vehicle und Crossover stehen.

Da rollt was auf uns zu! SUV und Crossover drängen immer stärker in den Markt und die Hersteller tragen dem mit immer neuen Modellen Rechnung. Neben dem Q5 bringt Audi mit dem SQ5 2017 ein rassiges Sport-SUV, das gegenüber seinem Vorgänger rund 75 Kilogramm Gewicht eingespart hat und 350 PS Leistung stemmt. Der BMW X3 geht in die dritte Generation und soll unter anderem mit verbesserter Material- und Verarbeitungsqualität punkten. Die Motoren werden eine Leistungsspanne von 184 bis mindestens 340 PS abdecken. Erstmals ist auch eine rein elektrische Variante geplant. Ebenfalls eine Premiere ist die Diesel-Variante des 2017er Bentley Bentayga, mit 435 PS und 900 Newtonmetern maximalem Drehmoment. Am anderen Ende der Preis-Skala positioniert sich die zweite Generation des Dacia Duster, der hochwertiger als bisher und auf Wunsch mit sieben Sitzen angeboten wird. Als echter Offroader präsentiert sich der Jeep Grand Cherokee Trailhawk mit seiner "Quadra Lift" genannten Luftfederung für mehr Achsverschränkung. Als quasi kleine Variante des Cherokee ersetzt der Jeep Compass den Patriot. Das exakte Datum der Markteinführung ist noch offen.

 

Neue SUV & Crossover 2017

Der Kia Niro ist ein Kompakt-SUV, der als Hybrid schon jetzt erhältlich ist. Die Plug-in-Variante folgt im Juli 2017. Als BMW X1-Konkurrent positioniert sich der DS X. Sein Benziner startet bei 165 PS, die drei Turbodiesel leisten 120, 150 und 165 PS.  Ford bringt sein überarbeitetes Kompakt-SUV Kuga mit neuer Frontpartie. Das ebenfalls neue TDCi-Aggregat leistet 120 PS. Jaguar reiht sich ebenfalls mit dem 240 PS starken F-Pace 25d in die Phalanx der Diesel-SUV ein. Auf knapp fünf Meter gewachsen ist der Land Rover Discovery, der Platz für sieben Fahrgäste bietet und trotzdem fast eine halbe Tonne Gewicht abgespeckt hat. Einen besonderen Vertreter seiner Zunft schickt Mercedes mit dem GLC F-Cell ins Rennen. Mit Brennstoffzelle und Drucktank (700 bar) für vier Kilogramm Wasserstoff schafft er eine Reichweite von 500 Kilometern. Der Mini Countryman startet im Februar 2017 auf Basis der Konzernplattform UKL2. Er wird auch als Hybrid mit 224 PS verfügbar sein.

Mehr zum Thema: Kleinwagen & Kompaktwagen 2017

Spektakulär: Toyota C-HR und Porsche Cayenne III

Eines der meistbeachteten SUV 2017 dürfte der Porsche Cayenne III werden, der technisch eng mit dem neuen VW Touareg verwandt ist. Der neue V8-Diesel leistet 422 PS. Beim Renault Koleos trifft Design aus Frankreich auf Technik aus Japan. Die Motorenleistung reicht von 130 bis 172 PS. Der Peugeot 5008 mutiert 2017 vom Van zum Crossover, bietet sieben Sitze und sechs Motoren (100 bis 180 PS). Als Gegner des Opel Mokka X positioniert sich der Seat Arona. Er hat seinen Marktstart im November. Skoda bringt gleich zwei neue SUV: Die zweite Generation des Yeti wächst auf 4,40 Meter an und wer es noch größer mag, kann sich den 4,70 Meter langen Kodiaq anschauen, in dessen Gepäckraum über 2000 Liter passen. Völlig neu ist der Suzuki Ignis. Er basiert auf der SHVS-Plattform (Smart Hybrid Vehicle System) und ist nur 3,70 Meter lang. Einer der optisch spektakulärsten SUV-Neuzugänge kommt aus Japan. Der Toyota C-HR wird unter anderem mit einem Hybridantrieb angeboten, der im Mittel nur 3,8 Liter verbrauchen soll.

Zwei neue Modelle von Volvo, drei von VW

Volvo bringt mit den Modellen XC40 und XC60 gleich zwei neue SUV und Volkswagen toppt dies noch mit drei Modellen. Unter dem Namen T-ROC bietet VW ein sportliches SUV als Alternative zum Tiguan an. Letzteren wird es 2017 auch in der XL-Variante geben, die dann wiederum die Lücke zwischen Tiguan und Touareg schließt. Gegenüber dem normalen Tiguan (4,49 Meter) kommt der Tiguan XL auf 4,75 Meter Länge. Der VW Touareg geht in seine dritte Generation und wird auf Wunsch erstmals mit einem volldigitalen Cockpit ausgestattet. Es sind zwei Dreiliter-V6-Turbodiesel mit 218 und 286 PS geplant. Schließlich wird auch Infiniti 2017 mit dem QX50 im SUV-Segment mitmischen.

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.