Opel Mokka

Opel Mokka

Der Opel Mokka ist ein kleines City-SUV auf Basis des Opel Corsa, das im Anschluss an den Auto Salon Genf 2012 zu den Händlern kommt. Das kompakte SUV teilt sich die Technik mit dem Buick Encore und ist sowohl mit Front- als auch mit Allradantrieb erhältlich. Der Soft-Offroader wird zunächst mit drei Motoren angeboten, die zwischen 116 und 140 PS leisten und auch mit einem Automatik-Getriebe kombinierbar sind. Die Liste der verfügbaren Assistenzsysteme ist lang und umfasst unter anderem Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Fernlichtassistent, Spurassistent, Kollisionswarner, Rückfahrkamera und Verkehrszeichenerkennung. Ende 2012 startet der Mokka.

Crossover-Test 2013: Peugeot 2008, Renault Captur, Skoda Yeti, Opel Mokka, Mini One Countryman, Mitsubishi ASX
Auto Vergleichstest

Großer Crossover-Test 2013

Der Trend der Zeit geht auch an den Franzosen nicht vorbei – auf Kleinwagenbasis präsentieren Renault und Peugeot ihre modischen Mini-SUV Captur und 2008