Winterreifen-Test 2018: Größe 235/60 R 18 Winterreifen für SUV im Test

von Paul Englert 16.10.2018
Inhalt
  1. Winterreifen-Test 2018: Größe 235/60 R 18
  2. Winterreifen: Der Testsieger kommt von Michelin
  3. Modelle: Reifen im Format 235/60 R 18 passen auf

Im aktuellen Winterreifen-Test 2018 testen wir neun SUV-Reifen der Dimension 235/60 R 18 zwischen 270 und 650 Euro auf Schnee sowie nasser und trockener Straße. Das sind unserer Test-Ergebnisse!

Mit Winterreifen ist es ein bisschen so wie mit Triathleten: Sie sollten in drei verschiedenen Bereichen sehr gut sein. Was für die Sportler die Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen sind, sind in unserem Reifen-Test Prüfungen auf drei verschiedenen Untergründen: Schnee, nassem und trockenem Asphalt. Dafür haben wir Anfang des Jahres anonym neun verschiedene Winter-Profile für Mittelklasse-SUV wie den Audi Q5 gekauft und bewusst Produkte aus verschiedenen Preissegmenten gewählt. Das Sonderangebot kommt von Wanli und kostet weit unter 300 Euro pro Satz. Mehr als doppelt so viel muss man für vier Pneus der Premium-Hersteller Bridgestone, Continental, Dunlop oder Michelin bezahlen (ca. 600 bis 650 Euro). Rund 100 Euro günstiger und ebenfalls aus dem Premium-Segment kommt der Reifen von Pirelli, der auf einem Preislevel mit dem von Nokian liegt. Für die Gummis der Japaner Yokohama und Toyo muss man etwa 410 bis 440 Euro einplanen.

Auf Schnee zeigt sich schnell, dass die Griffigkeit des Reifens nicht unbedingt etwas mit dem Preis zu tun haben muss, denn der Snowgrip S 1083 von Wanli verzahnt sich beim Bremsen/Beschleunigen (Traktion) sehr effektiv mit dem Schnee. Auch der Eindruck auf der Handlingstrecke geht in Ordnung. So übertrumpft der Wanli den Toyo Snowprox S954 SUV sowie den Yokohama W Drive, setzt sich sogar vor den Dunlop Winter Sport 5 SUV und ist unterm Strich in Schlagdistanz zu noch teureren Profilen. Zur Spitze fehlt ihm auf Schnee allerdings doch noch so einiges. Dort trumpft der Michelin Latitude Alpin LA2 auf, der vor allem subjektiv mit hohem Grenzbereich und sehr guter Beherrschbarkeit überzeugt. Dahinter wird es eng zwischen dem Bridgestone Blizzak LM-80 Evo, dem Conti WinterContact TS 850 P SUV, dem Nokian WR SUV3 und dem Pirelli Scorpion Winter. Übersicht: Aktueller Reifentest als PDF-Download

Reifenwahl und Reifengröße im Video:

 
 

Winterreifen-Test 2018: Größe 235/60 R 18

Der Bridgestone setzt beim Bremsen und bei der Traktion Bestmarken, lenkt jedoch nicht so präzise wie seine Premium-Rivalen. Conti und Nokian punkten mit hoher Fahrsicherheit, dicht gefolgt vom Pirelli, der in keiner Disziplin schwächelt. Gefährlich ist das Fahrverhalten auf Schnee mit dem Yokohama, der im Vergleich kaum Grip aufbaut. Zu seiner Verteidigung muss man sagen, dass er der einzige Reifen mit einer DOT (Herstellungsdatum) aus 2015 ist, also bereits lange lagerte. Und weil ein Reifen mit der Zeit aushärtet, nimmt gleichzeitig auch seine Griffigkeit ab. Allerdings haben wir die Testpneus bei fünf verschiedenen Händlern angefragt, doch keiner konnte uns frischere Ware liefern. Auch auf nasser Piste performt der Yokohama schwach, komplett abgeschlagen ist hier aber der im Schnee noch überzeugende Wanli. Jetzt macht sich der Entwicklungsaufwand der teureren Hersteller bemerkbar. Allen voran fährt der Dunlop Winter Sport 5 SUV, dessen Profil Wasser am besten verdrängen kann (Aquaplaning). Beim Bremsen und subjektiv noch einen Tick stärker ist der Michelin: extrem griffig, sehr sicher, Schnellster im Handling. Auch der Conti TS 850 P sowie der Nokian WR SUV 3 sind bei Nässe sehr empfehlenswert.

Service Reifenwechsel
Bessere Reifen vorne oder hinten? (Video)  

Darauf muss man beim Reifenwechsel achten

 

Winterreifen: Der Testsieger kommt von Michelin

Auf trockener Piste liegen die neun Wettbewerber dagegen wieder recht dicht beieinander, hier kommt es auf die Feinheiten an: Jetzt entscheiden nicht nur Sicherheitskriterien, sondern auch die Effizienz (Rollwiderstand), der Komfort und das Vorbeirollgeräusch. Der trockene Asphalt liegt dem Yokohama W Drive, dicht dahinter rangieren der Wanli und der Continental. Es ist nicht besonders schwer, einen Reifen so zu entwickeln, dass er etwa auf Schnee punktet. Soll das Profil aber in allen drei Bereichen – Schnee, Nässe, Trockenheit – griffig, also sicher sein, muss man viel Geld in Forschung und Entwicklung stecken. Und so sind der Testsieger von Michelin, der zweitplatzierte Continental und der Nokian auf dem dritten Rang deutlich teurer als andere weniger gute Produkte. Allerdings zahlt sich in einer Gefahrensituation – egal ob beim Ausweichen in der Stadt, bei der Vollbremsung am Stauende oder beim plötzlichen Platzregen – das mehr investierte Geld immer aus.

Reparatur & Wartung Reifendruck überprüfen: Tipps
Reifendruck regelmäßig prüfen: Tipps beachten!  

Richtiger Reifendruck spart bares Geld

 

Modelle: Reifen im Format 235/60 R 18 passen auf

Audi Q5| Hyundai Santa Fe| Kia Sorento| Land Rover Freelander| Lexus RX| Mercedes GLC| Nissan Murano| Porsche Macan| Volvo XC60, XC90| VW Touareg

Reifen aus dem aktuellen Test hier kaufen
Michelin Latitude Alpin LA2Hier bei Amazon bestellen
Continental WinterContact TS 850 P SUVHier bei Amazon bestellen
Nokian WR SUV 3Hier bei Amazon bestellen
Dunlop Winter Sport 5 SUVHier bei Amazon bestellen
Pirelli Scorpion WinterHier bei Amazon bestellen
Bridgestone Blizzak LM-80 EvoHier bei Amazon bestellen
Toyo Snowprox S 954 SUVHier bei Amazon bestellen
Wanli Snowgrip S 1083Hier bei Amazon bestellen
Weitere Reifentests finden Sie hier:
2018Sommerreifen-Test der Dimension 205/55 R 16
2017Ganzjahresreifen-Test der Dimension 205/55 R 16
2017Sommerreifen-Test der Dimension 215/55 R 17
2016Winterreifen-Test der Dimension 205/55 R 16
2016Sommerreifen-Test der Dimension 225/45 R 17
2016SUV-Reifen-Test der Dimension 255/45 R 18
2015Billigreifen-Test der Dimension 205/55 R 16
2015Winterreifen-Test der Dimension 185/65 R 15
2015Ganzjahresreifen-Test der Dimension 185/65 R 15
2015Billigreifen-Test der Dimension 205/55 R 16 91 H
2015Reifen der Dimension 185/65 R 15 (PDF)
2014SUV-Reifentest der Dimension 235/65 R 17

 

Tags:
Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.