Renault Twingo II: Gebrauchtwagen kaufen Twingo mit guter Pannenstatistik

von Manuel Becker 19.02.2018
Eckdaten
Bauzeitraumvon 2007 bis 2014
AufbauartenLimousine
Türen3
Abmessungen (L/B/H)3602-3687/1655/1477 mm
Leistungvon 58 bis 133 PS
AntriebsartenVorderrad
Getriebeartenmanuell/Automatik
KraftstoffartenBenzin/Diesel
AbgasnormEuro 4 und 5
Grundpreisab 9590 Euro

Einen Renault Twingo II als Gebrauchtwagen zu kaufen, das sollte gerade bei der zweiten Generation gut überlegt sein. Der kleine Franzose fällt durch eine hohe Mängelquote bei der HU auf, doch die gute Pannenstatistik gibt Hoffnung.

Ein Renault Twingo II  kann auch als Gebrauchtwagen nach vielen Jahren ein spritziger City-Flitzer sein. Doch, auch wenn der kleine Franzose mehr Platz und Sicherheitsausstattung als sein Vorgänger bietet, krankt er als Gebrauchtwagen schon oft an Mängeln, wie der "TÜV Report 2018" festhält. Bei den Hauptuntersuchungen bis zu einem Fahrzeugalter von sieben Jahren gibt eine ungewöhnlich hohe Mängelquote. Der gebrauchte Twingo hat ab der zweiten HU mehr Probleme an der Lenkung, genauer an den Spurstangenköpfen, als der Durchschnitt. Im Übrigen sind die Fußbremse und der Ölverlust weitere Themen, die negativ auffallen. Außerdem beginnen schon frühzeitig die Leitungen des Gebrauchtwagens laut TÜV Report zu rosten.Wohingegen sich die Auspuffanlage als sehr robust erweist, auch nach vielen Jahren. Bei der ADAC-Pannenstatistik zeigt sich der Kleine von einer anderen Seiten, denn der Wagen schneidet durchgehend gut ab. Nur die dreijährigen Twingo-Gebrauchtwagen erhalten befriedigende Noten. Der Pannenschwerpunkt liegt bei schwergängigen Feststell- und Hinterradbremsen bei Autos aus dem Jahr 2008 bis 2010, defekte Zündkerzen treten bei den Modellen von 2011 und 2012 häufiger auf. 

Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen kaufen
Gebrauchtwagen kaufen: Darauf achten (Update)  

Gebrauchtwagen sicher kaufen

Renault Twingo II im Video:

 
 

Renault Twingo II als Gebrauchtwagen kaufen

Den (gebrauchten) Renault Twingo II trafen in seiner Historie bisher zwei Rückrufe. Beim Ersten wurden rund 8000 Fahrzeuge des Bauzeitraums September 2008 bis Februar 2009 wegen möglicherweise nicht einrastender Fahrersitze zurückgerufen und 2011 gab es offenbar eine Störung der Ventilsteuerung, die einen Motortotalschaden auslösen könnte. Alle Twingo II wurden ab Werk serienmäßig mit Frontairbags, Gurtstraffern und Seitenaufprallschutz ausgestattet, auch ABS und Bremsassistent waren ab Generation zwei immer an Bord. 2012 gab es ein leichtes Facelift, ehe die zweite Baureihe des Renault Twingo 2014 eingestellt wurde. Der Franzose hat Reihen-Ottomotoren mit einer Leistungsspanne von 58 PS bis 133 PS aus 1,2 Liter und 1,6 Liter Hubraum verbaut. Beim Diesel gibt es Leistungen zwischen 64 PS und 86 PS aus je 1,5 Litern. Interessenten finden auf dem Gebrauchtwagenmarkt einen Renault Twingo 1,2-Liter-16V-TCe mit 100 PS, aus dem Jahr 2010 ab ungefähr 4200 Euro, bei 86.000 Kilometer Laufleistung. Für rund 2200 Euro gibt es den Twingo mit 1,5-Liter-dCi, 75 PS Leistung und 92.000 Kilometer von 2011. Für einen ähnlich motorisierten Benziner, zum Beispiel den 1,2-Liter-16V mit 43.000 Kilometer, aus dem Baujahr 2014, sollten circa 5300 Euro eingeplant werden.

Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen kaputt: BGH-Urteil
Gebrauchtwagen kaputt (Rückgabe/Garantie/Reparatur)  

BGH sieht Beweislast klar beim Verkäufer

Tags:

Wir kaufen dein Auto

Jetzt bewerten & verkaufen

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.