AUTO ZEITUNG Classic Cars 06/2022: Vorschau Die Themen der neuen Classic Cars

Volker Koerdt 04.05.2022

Die Themen der AUTO ZEITUNG Classic Cars 06/2022: Wir zeigen vier kleine Kult-Coupés und feiern den 50. Geburtstag des VW Passat. Dazu erklären wir, worauf es beim Kauf eines BMW Z3 ankommt. Weitere Highlights: Zwei Luxuslimousinen von Daimler und Mercedes, ein besonderer Chevrolet und Sechszylinder-Sportlimos von Alfa Romeo und BMW. Dazu zahlreiche Vergleiche und aktuelle Notierungen!

Die neue AUTO ZEITUNG Classic Cars 06/2022 ist da: Der Passat trat ein leichtes Erbe an. Im Gegensatz zum Golf, der dem millionenfach verkauften Käfer nachfolgte, weinte den VW 1500er- und 1600er-Modellen, die auf dem Typ 3 basierten, kaum jemand eine Träne nach. Der 1973 vorgestellte Passat B1 baute auf dem Audi 80 auf, besaß Frontmotor und Vorderradantrieb, dazu bot er mehr Platz, bessere Fahreigenschaften und vor allen Dingen eine viel bessere Fahrdynamik – sprich Straßenlage. 1974 folgte der Kombi, der sich mit Abstand zur beliebtesten Modellversion entwickelte. Inzwischen wird der Passat in der achten Generation produziert, dem aber das rein elektrische SUV ID.4 in Preis und Größe das Wasser abgräbt. Bis heute wurden insgesamt über 20 Millionen VW Passat verkauft – und bis heute ist der Wolfsburger in Deutschland immer noch Marktführer in seinem Segment. In China war außerdem die in Europa glücklose Stufenheck-Version Santana sehr erfolgreich. Vor allem als Kombi namens Variant war der Passat bei Familien, Flottenkunden und Dienstwagen-Eignern äußerst beliebt – besonders als TDI. In letzter Zeit sind die Verkäufe durch den anhaltenden SUV-Boom und die fortschreitende E-Mobilität allerdings rückläufig. Die einzelnen Baureihen unterscheiden sich teilweise deutlich in puncto Design und Motorisierung. Speziell der B3, gebaut von 1988 bis 1993, polarisierte mit seinem glücklosen Aussehen: Die einzige Passat-Modellreihe ohne Kühlergrill wurde von einem deutschen Satire-Magazin wenig schmeichelhaft als "Kotzknolle" bezeichnet. AUTO ZEITUNG Classic Cars als ePaper lesen

Leserwahl Classic Cars – Best Brands 2021
Classic Cars: Best Brands 2021 (Leserwahl) Die Marken Ihres Vertrauens 2021

AUTO ZEITUNG Classic Cars: Jetzt abonnieren!

 

Große Themen-Vielfalt in der AUTO ZEITUNG Classic Cars 06/2022

Noch mehr Themen in der neuen AUTO ZEITUNG Classic Cars 06/2022: Mit dem B5, produziert von 1996 bis 2000, griff Volkswagen auch die Premiumhersteller an. Im Gegensatz zum Vorgänger wurde der Motor hier längs eingebaut, denn der B5 nutzte die Plattform des Audi A4 (PL 45). Und mit vollverzinkter, verwindungssteiferer Karosserie, Vierlenker-Vorderachse sowie hinterer Verbundlenkerachse setzte der Passat für VW neue Standards bei Qualität und Fahrkomfort. Leider trübten anfänglich Rost und technische Probleme das Bild. Verantwortlich dafür war der berüchtigte Chef-Einkäufer Ignazio Lopez. Ein umfassendes Facelift im Jahr 2000 schuf Abhilfe. Der B5 offerierte auch ein deutlich breiteres Motorenangebot. Gesucht sind heute der 2.3 VR5 mit Fünfzylinder-Motor (150 PS) und der 2.8 V6 mit 193 PS. Ein ganz besonderes Schmankerl und bei Sammlern heiß begehrt ist aber der W8 mit seinem 300 PS starken Achtzylinder-Aggregat. Mit der Baureihe B6 (2005 bis 2010) nahm VW wieder einige technische Veränderungen vor. Der Motor wurde erneut quer eingebaut, doch statt der Vierlenker-Vorderachse kamen nun wieder McPherson-Federbeine zum Einsatz. Die Modellreihe glänzte mit dem bis dato sportlichsten Passat, dem B36. Dessen 3,6-Liter-V6 leistete 300 PS und beschleunigte den pfeilschnellen Familien-Kombi in 5,8 Sekunden auf 100 km/h, bei 250 km/h wurde abgeregelt. Direkteinspritzung, Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und Allradantrieb waren weitere technische Highlights. Beim Passat sind es vor allem – neben dem ganz seltenen B1 GLi – die Neo-Klassiker, die Oldtimer-Potenzial besitzen. Die beliebten W8 und R36 findet man selten, beide sind immer noch modern und voll alltagstauglich. Allerdings muss man wegen der hohen Spritpreise abwägen, ob der nicht als Kostverächter bekannte Achtzylinder noch ins Portfolio passt. 

Aktuelle Ausgabe AUTO ZEITUNG 11/2022
AUTO ZEITUNG 11/2022: Heft-Vorschau Neue AUTO ZEITUNG jetzt im Handel!

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.