AUTO ZEITUNG Classic Cars 10/2018: Vorschau Die Themen der neuen Classic Cars

von Karsten Rehmann 29.08.2018

Die Themen der AUTO ZEITUNG Classic Cars 10/2018: Camaro V8 gegen Commodore GS, Autos mit sechs Rädern, Die zehn besten VW und der Cadillac Fleetwood, dazu viele Vergleiche und Tests.

Spaß am Oldtimer ist keine Frage von Motorleistung oder Geschwindigkeit – im Gegenteil: Die größte Fahrfreude empfinden wir oft an Bord von Vehikeln, die für die Teilnahme am Straßenverkehr aus heutiger Sicht hoffnungslos untermotorisiert erscheinen. Wer sich ernsthaft die Frage stellt, ob es nicht zu gefährlich ist, sich mit einem Brezelkäfer, einem Kabinenroller der Wirtschaftswunderzeit, einem Adler aus der Weimarer Republik oder gar einem historischen Traktor unters fahrende Volk zu mischen, hat es bloß noch nie probiert. In der Entdeckung der Langsamkeit liegt eine geradezu kindliche Freude an der Fortbewegung an sich verborgen, die uns kein moderner 200-PS-Turbodiesel zurückbringen kann. Wir lauschen der Geräuschkulisse von Motor und Antrieb, hören die Zahnräder mahlen und die Differentiale singen, riechen das Getreide am Straßenrand und den leichten Ölgeruch aus dem Motorraum und freuen uns darüber, die Landschaft genießen zu können und nicht wie ein gehetztes Wild hindurch zu hetzen. Der Weg wird plötzlich wieder zum Ziel. "Schlendern ist Luxus", sang Ulla Meinecke. Aber dieser Luxus muss nicht teuer sein. Es braucht nur ein wenig mehr Zeit und das richtige Gefährt. Mit einem starken, schnellen Klassiker langsam dahin zu zockeln erfordert nämlich Überwindung. Wie schnell stottern die Vergaser, versotten die Zündkerzen, spuckt und bockt der Motor, wenn wir ihn nicht ordentlich unter Dampf halten? Warum sollten wir uns mit dem Gemurmel im Leerlauf begnügen, anstatt das jubilierende Konzert der Ansaugtrompeten zu genießen?

News Heft-Vorschau 21/2018
AUTO ZEITUNG 21/2018: Heft-Vorschau  

Neue AUTO ZEITUNG jetzt im Handel!

 

Große Themen-Vielfalt in der Classic Cars 10/2018

Auch die Versuchung, mit den Neuwagen mitzuhalten, ist auf Dauer zu groß. Wer sein Leben auch auf der Straße entschleunigen möchte, braucht automobiles "Slow Food" – Mobile, für die man sich Zeit nehmen muss, zum Beispiel einen Volkswagen mit dem wunderbar heimelig bullernden, luftgekühlten Boxer. Oder einen Roadster vom alten Schlag mit einem Verdeck, dessen Handhabung an den Aufbau eines Festzeltes erinnert. Im Grunde erzieht jeder Oldtimer dazu, mit Weile zu eilen, denn wer langsamer fährt, kann seine Reise länger genießen und hat unterwegs Zeit, auf die Gesundheit seines Lieblings achtzugeben. Den Gipfel der primitiven, urwüchsigen Freude am Fahren markiert schließlich der Traktor. Jede Kurbelwellenumdrehung bringt uns ein Stück voran, jede Zündung wird körperlich spürbar, und in seiner Schlichtheit stellt dieser offene Einsitzer ohne jeden Wetterschutz sogar jeden Speedster noch in den Schatten.

 

AUTO ZEITUNG Classic Cars: Jetzt abonnieren!

AUTO ZEITUNG Classic Cars als ePaper lesen

Classic Cars Schloss Bensberg Supersports Classics 2018
Schloss Bensberg Supersports Classics 2018  

Alles zur Supersports Classics 2018

Tags:

Wir kaufen dein Auto

Jetzt bewerten & verkaufen

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.