AUTO ZEITUNG Classic Cars 11/2020: Vorschau Die Themen der neuen Classic Cars

von Volker Koerdt 07.10.2020

Die Themen der AUTO ZEITUNG Classic Cars 11/2020: Wir vergleichen fünf BMW 02, erzählen die Geschichte des Opel Kadett und lassen mit Citroën 2CV und DS Cabrio zwei Extreme aus Frankreich aufeinandertreffen. Weitere Highlights: Wir zeigen zwei verkannte VW Käfer mit Spezialkarosserie, ein Duell zwischen Porsche 928 GTS und Ferrari 456 GTA und geben eine Kaufberatung zum Mercedes 124er T-Modell. Dazu zahlreiche Vergleiche und aktuelle Notierungen​!

Die neue AUTO ZEITUNG Classic Cars 11/2020 ist da: Wer den Begriff Kadett in der Literatur nachschlägt, findet darunter die Bezeichnung für den Schüler einer militärischen Erziehungsanstalt mit dem Ziel, Offizier zu werden. Die Beschreibung passte gut auf die Rolle des Kadett im Markt. Er sollte die Speerspitze werden gegen den VW Käfer und den Golf. Doch so sehr sich die Rüsselsheimer bemühten, der "General" in der Kompaktklasse war der Wolfsburger, der immer den Ton angab. Schon 1936 startete die Kadett-Modellreihe, doch die Erfolgsgeschichte begann erst mit dem Kadett A 1962. Das Auto war seinerzeit moderner als der Käfer, bot etwas mehr Platz und einen deutlich größeren Kofferraum. Aber gegen den unerschütterlichen Käfer mit seinem Slogan "Er läuft und läuft und läuft" kam der Kadett A nicht an. Ab Seite 40 widmet sich die AUTO ZEITUNG Classic Cars 11/2020 übrigens zwei ganz besonderen Käfern mit Rometsch-Karosserie. Doch zurück zum Kadett: Zudem hatte der A durch seine Blattfedern hinten eine überschaubare Straßenlage. Nach nur dreijähriger Bauzeit kam der deutlich größere Kadett B auf den Markt, der von 1965 bis 1973 gebaut wurde. Ihn gab es auch als Coupé und sogar als Rallye-Coupé mit 1,9 Litern sowie 90 PS. Der Sprint mobilisierte sogar 1971 106 PS und zeigte damit jedem Käfer die Rücklichter. Der Opel war das emotionalere, variantenreichere Auto. Mit der Rallye-Version des C-Modells schließlich startete Opel den Angriff auf den Golf GTI. Doch der war mit Frontantrieb für viele ungeübte Fahrer im Grenzbereich leichter zu beherrschen als der Opel mit Heckantrieb. Mit 2,7 Millionen verkauften Exemplaren war der B deutlich erfolgreicher als das nachfolgende C-Modell. Dabei sollte dieses nach den Wünschen von General Motors mit insgesamt fünf Modellversionen (Stufenheck, Kombi, Coupé, City und Aero) eine noch größere Karriere starten. AUTO ZEITUNG Classic Cars als ePaper lesen

Informationen AUTO ZEITUNG 24/2020
AUTO ZEITUNG 24/2020: Heft-Vorschau Neue AUTO ZEITUNG jetzt im Handel!

AUTO ZEITUNG Classic Cars: Jetzt abonnieren!

 

Große Themen-Vielfalt in der AUTO ZEITUNG Classic Cars 11/2020

Noch mehr Themen in der AUTO ZEITUNG Classic Cars 11/2020: Mit dem D-Modell 1979, dem ersten frontgetriebenen Opel, passten sich die Rüsselsheimer dem bis heute gängigen Kompaktklasse-Konzept mit Vorderradantrieb und quer eingebautem Motor den meisten Wettbewerbern an. Doch das D-Modell geriet wegen seiner Rostanfälligkeit in Verruf. Mit dem E-Modell schließlich wurde 1984 (bis 1993) der letzte Kadett auf die Rampe geschoben. Knapp 3,8 Millionen verkaufte Exemplare bewiesen seine Beliebtheit. Schärfste Waffe war der GSi, den es erstmals mit digitalen Anzeigen, dem sogenannten "Mäusekino", gab. Zum ersten Mal war der Opel mit seinen 150 PS, sportlichen Fahrleistungen sowie guten fahrdynamischen Talenten dem damaligen Golf GTI leicht überlegen. Von den Fahrleistungen her gab nun endlich der GSi die Marschrichtung vor. Die Verkaufszahlen bewegten sich Anfang der 90er-Jahre fast auf Golf-Niveau. Der Nachfolger Astra konnte die zweite Position im deutschen Vertriebsmarkt bis ins Jahr 2000 halten, verlor danach aber zunehmend an Boden. Dass Astra und Kadett lange Zeit so stark im Markt waren, lag auch daran, dass Opel eine feste Fangemeinde hatte, die im Lauf der Jahre durch falsche Modellentscheidungen jedoch immer mehr bröckelte. Heute rangiert der Astra aktuell noch auf Rang 24 der Zulassungsliste (Stand August 2020), knapp 90.000 Golf, der immer noch die Nummer eins ist, stehen 17.737 Astra gegenüber. In der AUTO ZEITUNG Classic Cars 11/2020 erinnern wir ab Seite 30 noch einmal an die tollen Kadett-Versionen, denn zweifelsohne hat das Modell Autogeschichte geschrieben.

Sonstiges Classic Cars - Best Brands
Classic Cars: Marken Ihres Vertrauens (Leserwahl) Wählen Sie die Marken Ihres Vertrauens

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.