AUTO ZEITUNG Classic Cars 02/2018: Vorschau Die Themen der neuen Classic Cars

von Gerrit Reichel 04.01.2018

Diese Themen erwarten Sie unter anderem in der neuen AUTO ZEITUNG Classic Cars 02/2018: Pontiac GTO, Jaguar E-Type, Fiat Eden Roc, Phantom Corsair, dazu  viele Vergleiche und Tests.

Wenn einzelne Personen ein über Jahre angehäuftes Guthaben auflösen, etwa für Konsumzwecke, sprechen Wirtschaftsfachleute vom Entsparen. Ein viel zu nüchterner Begriff. Denn dahinter steckt ein Phänomen, das oft seltsame Blüten treibt, vor allem, wenn eine wohlhabende Nachfolge-Generation die Knete der Altvorderen flüssig macht. Dann schießen die Träume plötzlich in den Himmel, alles wird möglich. Was das mit Classic Cars zu tun hat? Nehmen wir zum Beispiel Giovanni Agnelli. Dem Mann verdanken wir ein skurriles Strandauto. Hätte er nicht über große Teile des Fiat-Erbes verfügen können, gäbe es den Eden Roc nicht. Ähnlich verhält es sich mit einem Auto namens Phantom Corsair: Dieses mehr als sechs Meter lange Stromlinien-Ungetüm dachte sich ein junger Amerikaner namens Heinz aus. Heinz als Nachname. Denken Sie an Ketchup, dann klingelt es. Den Corsair wollte er allen Ernstes für knapp 15.000 Dollar in Kleinserie verkaufen, Ende der Dreißigerjahre wohlgemerkt. Ein für die Zeit vollkommen abgehobener Preis. Diese beiden Beispiele zeigen nicht nur, wie gut sich Vermögensverzehr mit der Liebe zum Automobil verbinden lässt. Sie belegen auch, dass es immer noch alte Autos zu entdecken gibt, von deren Existenz bislang die Wenigsten etwas wussten.

Informationen AUTO ZEITUNG 03/2018
AUTO ZEITUNG 01+02/2018: Heft-Vorschau  

Neue AUTO ZEITUNG jetzt im Handel!

 

Große Themen-Vielfalt in der Classic Cars 02/2018

Ein anderes Thema: Radikales Tuning an Oldtimern. Wer auf der Motorshow in Essen war, weiß, worum es geht. Immer öfter entdecken mehr oder weniger talentierte Veredler klassische Fahrzeuge als Spielfeld für ihre Umbauten. Das kann man entsetzt verteufeln. So ein ultra tiefergelegter Mercedes SL oder ein BMW 6er Coupé im Ratstyle sind sicher nicht jedermanns Sache. Andererseits: Es muss doch nicht jeder Oldtimer ein H-Kennzeichen besitzen. Und schließlich ist längst nicht alles, was original ist, auch optimal. Liebhaberfahrzeuge sind sie ja alle, die penibel auf Neuzustand restaurierten und die kreativ umgebauten Oldies. Wie ist Ihre Meinung dazu? Haben Sie selbst einen extrem veränderten Klassiker in der Garage? Zeigen Sie ihn uns. Vielleicht ist er eine Geschichte wert.

 

AUTO ZEITUNG Classic Cars: Jetzt abonnieren!

AUTO ZEITUNG Classic Cars als ePaper lesen

Tags:
Wirkaufendeinauto

Wir kaufen jedes Auto!

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.