Alle Tests zum Renault Twingo

Renault Twingo Facelift SCe 75: Test Das Twingo Facelift ist fit für die City

von Klaus Uckrow 13.08.2019

Das Renault Twingo Facelift SCe 75 zeigt sich optisch und technisch überarbeitet. Komplett neu ist der Dreizylinder mit 73 PS. Test!

PositivKleiner Wendekreis, variabler Laderaum, passable Verarbeitung
NegativMüder Motor, kleiner Fond, hohe Ladekante,
laute Motorengeräusche

City-Cars mit Verbrennungsmotor wie das getestete Renault Twingo Facelift SCe 75 gehören nach Meinung vieler Experten zu einer aussterbenden Gattung: Die teuren Systeme für die Abgasreinigung und der hohe Aufwand für die weitere Verbrauchsreduktion machen die kleinen Stadtflitzer unwirtschaftlich – zumal hier die Elektromobilität oft schon sinnvoll ist. Aber genug lamentiert, schließlich hat der Twingo gerade erst ein Facelift und das neue Renault-Markengesicht erhalten. Auch das Motorenprogramm wurde aufgefrischt. Wie bisher sind es ausschließlich Dreizylinder-Reihenmotoren, die im Heck unterhalb des Laderaums arbeiten. Ganz neu sind die Basismotoren mit einem Liter Hubraum und 65 oder 73 PS, jeweils gekoppelt an ein manuelles Fünfgang-Getriebe. Zum Test haben wir uns die stärkere Variante in der mittleren Limited-Ausstattung vorgeknöpft. Mit einem Basispreis von 12.190 Euro ist das Renault Twingo Facelift SCe 75 zwar kein Dumping-Angebot, aber eine Überlegung wert. Dazu sollte man noch 990 Euro für das elektrische Faltschiebedach investieren. Mehr zum Thema: Renault überarbeitet den Zoe

Neuheiten Renault Twingo Facelift (2019)
Renault Twingo Facelift (2019): Motor & Ausstattung Bühne frei für den Facelift-Twingo

Renault Twingo Facelift im Video:

 
 

Renault Twingo Facelift SCe 75 im Test

In der Stadt kommt man mit dem Renault Twingo Facelift SCe 75 gut zurecht. Die relativ hohe Sitzposition aller Insassen sorgt für eine gute Übersicht, der kleine Wendekreis von neun Metern macht den komfortabel und sicher abgestimmten Renault richtig wendig. Dank der relativ weit entfernten Windschutzscheibe ist das Raumgefühl vorn gut. Die straff gepolsterten Sitze könnten allerdings etwas länger und breiter sein sowie mehr Seitenhalt bieten. Die beiden  Sitzplätze in der zweiten Reihe erfordern Kompromissbereitschaft aller Beteiligten. Das beim Limited serienmäßige Audiosystem R&GO erfüllt mit Bluetooth-Anbindung und Smartphone-Halterung Grundbedürfnisse, wirkt aber mit dem monochromen Mini-Display genauso veraltet wie der abschließbare Tankdeckel. Das neue Multimediasystem Easy-Link mit 7,0-Zoll-Touchscreen, DAB-Radio, Apple CarPlay/Android Auto und besserem Sound für 390 Euro ist hier eine gute Geldanlage. Trotz des müde wirkenden Motors ist man in der Stadt flott unterwegs, muss aber viel schalten – dank der knackigen Schaltung ist das aber kein Problem. Auf der Landstraße kann man sich so auch noch behelfen, auf der Autobahn wird es ab Tempo 120 aber zäh – und der Motor laut. Und weil man ständig den Bedarf hat, Gas geben zu müssen, liegt der Verbrauch des getesten Renault Twingo Facelift SCe 75 bei zu hohen 5,9 Litern auf 100 km. Mehr zum Thema: Arbeitet Renault am Clio R.S.?

Fahrbericht Renault K-ZE (2019)
Neuer Renault City K-ZE (2019): Erste Testfahrt So fährt der elektrische Renault K-ZE

 

Messwerte & technische Daten Renault Twingo Facelift SCe 75

AUTO ZEITUNG 16/2019Renault Twingo SCe 75
Technik 
Zylinder/Ventile pro Zylin.3/4
Hubraum998 cm³
Leistung54 kW/73 PS
Max. Gesamtdrehmoment95 Nm
Getriebe/Antrieb5-Gang, manuell
Messwerte 
Leergewicht (Test)959 kg
Beschleunigung 
0 - 100 km/h15,0 s
Höchstgeschwindigkeit (Werk)163 km/h
Bremsweg aus 100 km/h
kalt/warm (Test)
38,0/38,1 m
Verbrauch (Test)5,9 l S/100 km
CO2-Ausstoß (EU)100 g/km
Preise 
Grundpreis12.190 Euro

von Klaus Uckrow von Klaus Uckrow
Unser Fazit

In der City macht das Renault Twingo Facelift SCe 75 seine Sache gut, will aber fleißig geschaltet werden. Dank variablem Laderaum mit klappbarer Lehne des Beifahrersitzes taugt er auch für große Aufgaben. Langstrecken sollte man jedoch gemächlich angehen.

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.