Alle Infos zum Mercedes EQE

Mercedes EQE (2022): Preis & SUV Mit dem EQE geht Mercedes' Elektro-Offensive weiter

von Sven Kötter 07.10.2020

Mercedes baut sein Elektro-Portfolio sukzessive aus: Nach dem EQS geht eine Klasse tiefer der Mercedes EQE (2022) an den Start. Er bekommt auch ein SUV zur Seite gestellt. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Der Mercedes EQE (2022) zeigt sich erstmals als Erlkönig auf offiziellen Fotos. Das vollelektrische Oberklasse-Modell steht auf der gleichen skalierbaren Elektro-Plattform wie der EQS, der bereits 2021 auf den Markt kommen soll. Mit dem Luxusmodell teilt sich der EQE das progressive Design mit weit nach vorn gerückter Fahrgastzelle. Es unterscheidet sich deutlich vom klassischen Layout der E-Klasse, die in der gleichen Klasse an den Start geht. Das volle Ausschöpfen der Vorteile des Elektroantriebs verspricht großzügige Platzverhältnisse und eine ausgefeilte Aerodynamik. Auch SUV-Kunden kommen auf ihre Kosten: Sowohl EQE als auch EQS bekommen ein SUV-Pendant zur Seite gestellt. Während sich das EQS SUV bereits auf den Fotos zeigt, gibt es vom EQE SUV noch keine Fotos. Auch zu den technischen Daten und zum Preis des Mercedes EQE (2022) schweigen sich die Schwaben noch aus. Mehr zum Thema: Das ist der Mercedes EQC

Elektroauto Mercedes EQS (2021)
Mercedes EQS (2021): Preis & neue Fotos Källenius verspricht enorme Reichweite

Mercedes EQS und EQE im Video:

 
 

Mercedes EQE (2022) auch als SUV, aber noch ohne Preis

Auch beim Mercedes EQE (2022) erwarten wir verschiedene Leistungsstufen und Batteriegrößen. Ob die Business-Limousine ebenfalls 700 Kilometer Reichweite wie der EQS bieten wird, bleibt abzuwarten. Bereits bestätigt ist die Integration des MBUX-Infotainments, das unter anderem mit seiner natürlichen Spracherkennung punktet. Der Marktstart des Mercedes EQE könnte Ende 2021 oder Anfang 2022 erfolgen. Mehr zum Thema: Das ist der Mercedes EQB

Elektroauto Mercedes EQA (2021)
Mercedes EQA (2021): Preis & Reichweite Der EQA startet 2021

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.