Alle Infos zum Audi e-tron

Audi Q6 e-tron (2022): Preis & Innenraum Der Audi Q6 e-tron kommt

von Sven Kötter 27.07.2021

Als Macan-Bruder auf der PPE-Plattform (Premium Platform Electric) basierend, sortiert sich der Audi Q6 e-tron (2022) zwischen Q4 und e-tron ein. Erste Fotos und Informationen zu Preis und Innenraum.

Das SUV Audi Q6 e-tron, von dem wir Erlkönig-Fotos sowie eine Illustration haben, soll ab 2022 von den Fertigungsbändern rollen und Anfang 2023 in der Mittelklasse antreten. Das Kürzel "e-tron" macht klar, dass es sich hierbei um ein vollelektrisches Modell handelt. Der Q6 sortiert sich oberhalb des Q4 e-tron ein, der bereits 2021 an den Start geht und den Modularen E-Antriebs-Baukasten (MEB) nutzt. Noch über dem Q6 bleibt der bekannte und größere e-tron im Programm. Technischer Bruder des Q6 wird der kommende Porsche Macan, der in der nächsten Generation auf der PPE-Plattform (Premium Platform Electric) aufbaut. Die Vorteile der PPE-Plattform liegen auf der Hand: flexible Kombinationen von E-Komponenten, eine gute Raumausnutzung und keine technischen Kompromisse, da Verbrennungsmotoren nicht vorgesehen sind. Der Audi Q6 e-tron (2022) ist demzufolge das vollelektrische Pendant zum Q5, der auch in Zukunft auf klassische Motoren und Hybridtechnik zurückgreifen dürfte. Leistungsdaten verrät Audi noch nicht, wohl aber Besonderheiten wie die 800-Volt-Technologie samt enormer Ladeleistungen von bis zu 350 kW. Mehr zum Thema: Der Audi e-tron im Vergleichstest

Elektroauto Audi e-tron (2018)
Audi e-tron (2018): Preis/Reichweite/Innenraum Software-Update für den Audi e-tron 55

Die PPE-Plattform im Video:

 
 

Das wissen wir zu Preis & Innenraum des Audi Q6 e-tron (2022)

Der Audi Q6 e-tron (2022) dürfte bei einer Länge von rund 4,80 Meter ein ähnlich üppiges Platzangebot im Innenraum wie der e-tron bieten, der sich auf 4,90 Meter streckt die Elektro-Plattform des Q6 macht es möglich. Der e-tron hingegen basiert noch auf der MLB evo-Plattform, die ursprünglich für Verbrenner entwickelt wurde. Auch eine Coupé-Version des Q6 ist denkbar: die Sportback-Varianten von Q4 e-tron und e-tron machen es vor. Der Preis des Audi Q6 e-tron (2022) dürfte unterhalb des e-tron liegen, der mit 71 kWh-Batterie und 230 kW (313 PS) Leistung bei 69.100 Euro (Stand: Juli 2021) startet. Mehr zum Thema: Das ist der Audi Q5

Elektroauto Audi Q4 Sportback e-tron (2021)
Audi Q4 Sportback e-tron (2021): Preis & S Line Der Q4 mit dynamischem Abgang

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.