Alle Infos zum Volvo XC90

Volvo XC90 (2022): Preis, Hybrid & Recharge Der XC90 der nächsten Generation

von Tim Neumann 21.07.2021

Mit dem Volvo Concept Recharge (2021) wagen die Schwed:innen einen konkreten Ausblick auf den Volvo XC90 (2022). Das Serien-SUV kommt als vollelektrischer Recharge und mit neuer Designsprache. Das wissen wir zur Hybrid-Motorisierung, zum Innenraum und zum Preis.

Für Ende 2022 kündigt sich die dritte Generation des Volvo XC90 (2022) an, die ab 2023 zu einem noch nicht bekannten Preis in Deutschland starten soll. Während sich das Design nicht ganz so radikal ändern wird wie beim vorherigen Generationswechsel, zeigen sich doch einige Modernisierungen. Die hat Illustrator Avarvarii mit einer Zeichnung vorweggenommen: So könnte XC90 Nummer drei über den klassischen Markengrill verfügen, der aber dank neuer Frontleuchten etwas mehr Präsenz erreicht. Darunter könnte eine schwarze Zierleiste verlaufen, die unterhalb der Scheinwerfer in Dreiecken endet – ähnlich wie beim Polestar 2. Die schmaler auslaufende Fensterlinie an der D-Säule könnte dem Schweden etwas mehr Dynamik verleihen. Im Stile des XC40 könnte sich an den Türen oberhalb der Schweller eine stärkere Ausformung befinden. Einige Designelemente des künftigen Volvo XC90 (2022) nimmt das Volvo Concept Recharge (2021) vorweg, das aber kleiner und weniger SUV-artig daherkommt. Mehr zum Thema: Der Volvo XC40 Recharge im Test

Elektroauto Volvo XC40 Recharge (2019)
Volvo XC40 Recharge (2020): Preis & Daten XC40 Recharge Pure Electric mit 231 PS

Das Volvo Concept Recharge im Video:

 
 

Volvo XC90 (2022) als Hybrid & Recharge zu diesem Preis

Genau wie das Volvo Concept Recharge (2021) soll auch der Volvo XC90 (2022) als vollelektrisches Modell starten. Das hatten die Schwed:innen bereits im Rahmen der Konzept-Vorstellung anklingen lassen. Daneben sollen aber auch Verbrenner-Fans auf ihre Kosten kommen: Wie im noch aktuellen Modell wird auch zukünftig ein Vierzylinder-Benziner an einen Elektromotor gekoppelt, um einen Plug-in-Hybrid mit mindestens 300 PS zu formen. Die rein elektrische Reichweite sollte dabei deutlich höher als die bisher angegebenen 40 Kilometer betragen. Noch größer ist sie selbstredend im BEV, dort sind WLTP-Reichweiten von etwa 500 bis 600 Kilometern denkbar – abhängig von Batteriepaket und Elektromotor-Layout. Diesel werden nicht mehr angeboten. Neu an Bord ist übrigens auch die LiDAR-Technik, die dank umfassender Überwachung der Fahrzeugumgebung und des:der Fahrer:in einen höheren Sicherheitsstandard bieten soll. Der Preis des Volvo XC90 (2022) lässt sich in so einem frühen Stadium noch nicht einschätzen. Allerdings lohnt sich hierfür ein Blick auf den Vorgänger, der bei 68.100 Euro (Stand: Juli 2021) startet.

Elektroauto Volvo Concept Recharge (2021)
Volvo XC60 (2025): Preis, R Design, Innenraum Erste Details zum nächsten XC60

 

Volvo Concept Recharge (2021) nimmt Volvo XC90 (2022) vorweg

Trotz neuer, reduzierter Designsprache ist das Volvo Concept Recharge (2021) auf den ersten Blick als Volvo zu erkennen. Das liegt nicht nur am großen Logo an der Kühlergrill-losen Front, sondern auch an der weiterentwickelten Lichtsignatur "Thors Hammer" und den vertikal ausgerichteten Heckleuchten. Wirklich neu sind allerdings die Proportionen, die die Vorteile der Elektro-Plattform konsequent ausnutzen: Kurze Überhänge, ein langer Radstand, große Räder sowie ein maximiertes Greenhouse lassen das SUV ausgesprochen gestreckt und elegant wirken. Dass das Platzangebot von den neuen Möglichkeiten profitiert, versteht sich von selbst. Zusätzlich haben die Skandinavier:innen das luftige Raumgefühl mit hellen Innenraum-Farben und einem riesigen Glasdach verstärkt. Einzig der durchgängig flache Boden zeigt sich dunkel abgesetzt. Vier Einzelsitze, die vielmehr Sesseln ähneln, sowie helle Stoffe rundum erzeugen eine wohnliche Atmosphäre. Der schlanke Armaturenträger beherbergt einen 15 Zoll großen Touchscreen, der mit Google-Software bespielt wird. Die Instrumente sitzen wie gewohnt vor dem:der Fahrer:in, werden aber auf einem kleinen Display digital dargestellt. Besonders schick ist die zentrale Ablage zwischen den Vordersitzen des Volvo Concept Recharge, die sich als Handtasche entnehmen lässt. Zur konkreten Antriebstechnik des Volvo Concept Recharge (2021) halten sich die Skandinavier:innen noch bedeckt. Sicher ist, dass der Akku E-Auto-typisch im Unterboden sitzt und dass die Studie autonom fahren können soll. Zu diesem Zweck sitzt auf dem Dach ein elegant ins Design integrierter LiDAR-Sensor, der die Umgebung des Fahrzeugs erfasst.

Elektroauto Volvo C40 Recharge (2021)
Volvo C40 Recharge (2021): Preis & Reichweite Das kostet der C40 Recharge

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.