close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Digitale Vignette Slowenien 2023: Kosten Slowenien setzt auf digitale Vignetten

Lisa Knobloch 05.12.2022

Seit Februar 2022 gibt es bei der slowenischen Maut keine geklebten Vignetten mehr. Diese wurden komplett durch digitale Vignetten ersetzt. Wir erläutern das Antragsverfahren auf die E-Vignette, die Kosten der 2023er-Vignette und wo man sie kaufen kann.

Bereits seit Dezember 2021 ist die slowenische Jahresvignette nur noch als E-Vignette erhältlich. Seit dem 1. Februar 2022 sind nun auch die Wochen- und Monatsvignetten ausschließlich digital ausgeführt. Wer also die Autobahnen und Schnellstraßen in Slowenien mit einem Pkw bis 3,5 Tonnen zulässigen Gesamtgewichts befahren möchte, muss die E-Vignette ("E-Vinjeta") digital kaufen. Vor der Digitalisierung der slowenischen Vignette hatten Autofahrende wie in Österreich die Auswahl zwischen der digitalen und der traditionellen Klebevignette. Die digitale Vignette ist ebenso wie die österreichische E-Vignette auf das Kfz-Kennzeichen des jeweiligen Fahrzeugs registriert. An den Kosten der Maut wie auch an der Gültigkeit der Kurzzeitvignette ändert sich in Slowenien nichts. Seit Februar 2022 ist die elektronische Jahresvignette im Gegensatz zur vorherigen Klebevignette nicht mehr an ein Kalenderjahr gebunden, sondern ab dem gewähltem Datum zwölf Monate gültig. Die Vignette für Slowenien kann frühestens 30 Tage vor dem ersten Tag der Gültigkeit gekauft werden. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Ratgeber Vignette Österreich 2023
Vignette Österreich (2023) Ab 2023 gilt Purpur

Das Mautsystem in Österreich erklärt (Video):

 
 

Digitale Vignette für Slowenien 2023

Die digitale Vignette 2023 ist auf zahlreichen deutschsprachige Online-Verkaufsstellen und auf der offiziellen DARS-Webseite der slowenischen Autobahngesellschaft über das entsprechende Antragsverfahren erhältlich. Dort kann man ein Konto erstellen, die Mautkategorie auswählen und die E-Vignette beantragen. Bei anderen Verkaufsstellen ist der Prozess ähnlich. Nach dem Antragsverfahren wird die E-Vignette bei den meisten Anbietern innerhalb von wenigen Stunden ausgestellt. Das Kennzeichen ist im Regelfall innerhalb eines Werktages digital in Slowenien registriert. Manche Verkaufsstellen bieten gegen einen Aufpreis auch einen Eilantrag an, durch den die digitale Vignette innerhalb von nur 30 Minuten ausgestellt ist. Nach der erfolgten Registrierung darf man die slowenischen Autobahnen und Schnellstraßen befahren. Beim Preis wird zwischen Motorrad, (Klasse 1), Kfz bis 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht und unter 1,3 Meter Messhöhe an der Vorderachse (+ Wohnmobile unter 3,5 Tonnen) (Klasse 2A) und Kfz unter 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht und über 1,3 Meter Messhöhe an der Vorderachse (Klasse 2B) unterschieden.

Ratgeber Vignette Schweiz 2023
Vignette Schweiz (2023) Das kostet die Schweiz-Vignette

 

Das sind die Kosten

Das kostet eine slowenische Vignette 2023: Für Pkw der Klasse 2A beträgt der Preis für die 7-Tages-Vignette 15 Euro und die Monatsvignette 30 Euro. Die Kosten der Jahresvignette (12 Monate ab Kauf gültig) belaufen sich auf 110 Euro. Pkw der Klasse 2B zahlen 30 Euro für sieben Tage, 60 Euro für einen Monat und 220 Euro für 12 Monate. Für Motorräder liegt der Preis für die 7-Tages-Vignette bei 7,50 Euro. Für die 6-Monats-Vignette werden 30 Euro und für die Jahresvignette 55 Euro (alle Preise Stand: November 2022) fällig. Wer die Mautpflicht missachtet oder mit einer ungültigen Vignette erwischt wird, muss bei einer Kontrolle mit Geldbußen von 300 bis 800 Euro rechnen.

Tags:
Copyright 2023 autozeitung.de. All rights reserved.