close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Tests zum Mitsubishi ASX

Neuer Mitsubishi ASX (2023): Erste Testfahrt Mit dem neuen ASX alles auf Anfang

Marcel Kühler 25.01.2023

Mit dem neuen Mitsubishi ASX (2023) startet der Autobauer in die schwierige Mission, in Europa verloren gegangene Marktanteile zurückzuerobern. Eine erste Testfahrt steht an.

Beim Anblick des neuen Mitsubishi ASX (2023) könnte einen ein wahres Déjà-vu ereilen. Kein Wunder, denn der Japaner sieht dem aktuellen Renault Captur nicht nur zum Verwechseln ähnlich, er teilt sich mit dem französischen Bestseller auch sämtliche technische Details, wie etwa die Motorisierungen, das umfangreiche Arsenal an Assistenzsystemen oder praktische Details wie die serienmäßig um 16 Zentimeter längsverschiebbare Fondsitzanlage. Ja, sogar die sechs zur Verfügung stehenden Außenfarben stammen aus der Palette des gallischen Kooperationspartners – wenn auch mit neuen Bezeichnungen. Zum Marktstart stehen insgesamt vier Antriebsvarianten zur Verfügung. Den Löwenanteil beim Ansatz des neue Mitsubishi ASX (2023) soll, so die Produktplanung, der Vollhybrid ausmachen, den wir ausgiebig testen konnten. Der Treibsatz kombiniert einen 1,6 Liter großen Vierzylinder mit einer E-Maschine, die in vielen Fahrsituationen den Vortrieb übernimmt. Die Systemleistung liegt bei 143 PS (105 kW). Damit ist der Franko-Japaner angemessen motorisiert, spurtet aus dem Stand ähnlich wie ein rein batterieelektrisches Auto flott voran und erzielt eine Endgeschwindigkeit von immerhin 170 km/h. Allerdings gestaltet sich das Zusammenspiel von Verbrenner und E-Maschine bei der ersten Testfahrt teils etwas unharmonisch, was sich durch leichte Ruckler beim Beschleunigen bemerkbar macht. Außerdem tönt der Verbrenner beim Ausdrehen recht kernig. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten Mitsubishi ASX (2023)
Mitsubishi ASX (2023) Der Rückzug vom Rückzug

Die Konkurrenten:

Neuheiten Hyundai Kona (2023)
Hyundai Kona (2023) Als Verbrenner, Hybrid und Elektro

Neuheiten Kia XCeed Facelift (2022)
Kia XCeed Facelift (2022) Gelifteter XCeed ab Herbst

Neuheiten Nissan Juke Hybrid (2022)
Nissan Juke (2019): Preis/Automatik/Innenraum Nissan Juke auch als Hybrid erhältlich

Leslie & Cars fährt den Nissan Juke Hybrid (2022) im Video:

 
 

Erste Testfahrt mit dem neuen Mitsubishi ASX (2023)

Einen ordentlichen Eindruck hinterlässt indes das Fahrwerk des neuen Mitsubishi ASX (2023), das grundsätzlich komfortbetont, aber keineswegs schwammig wirkt. Die Federung gleicht bei unserer ersten Testfahrt kurze Wellen ebenso wirkungsvoll aus wie Querfugen oder auch kleinere Kanten. Allenfalls beim Überfahren von tieferen Schlaglöchern gerät der Crossover zuweilen leicht aus dem Tritt. Ebenfalls gut ist in Summe der Geräuschkomfort. Abrollgeräusche der Reifen dringen ebenso wenig über Gebühr in den Innenraum wie Windgeräusche bei moderatem Autobahntempo. Die Sitze bieten auch auf langer Strecke einen adäquaten Komfort – wenngleich die Beinauflage für großgewachsene Personen gern etwas länger sein dürfte. Ab März 2023 steht der neue Mitsubishi ASX zu Preisen ab 24.690 Euro beim Händler. Der von uns gefahrene Vollhybrid kostet mindestens 30.900 Euro (Stand: Januar 2023). Serie bei allen Varianten: unter anderem LED-Scheinwerfer, Rückfahrkamera, Smartphone-Anbindung und eine fünfjährige Herstellergarantie. Immerhin letztere ist im Vergleich zum Renault Captur ein Alleinstellungsmerkmal.

Auch interessant:

Neuheiten Mitsubishi Eclipse Cross Facelift (2021)
Mitsubishi Eclipse Cross Facelift (2021): Preis Das kostet der Eclipse Cross Hybrid
 

 

Technische Daten des neuen Mitsubishi ASX 1.6 Hybrid (2023)

AUTO ZEITUNG 04/2023Mitsubishi ASX 1.6 Hybrid
Technische Daten
Motoren1,6-Liter-Vierzylinder + E-Motor
Getriebe/AntriebAutomatik, Frontantrieb
Gesamtleistung105 kW/143 PS
Max. Drehmomentk.A.
Karosserie
Außenmaße (L/B/H)4228/1797/1573 mm
Leergewicht/Zuladungk.A.
Kofferraumvolumenk.A.
Fahrleistungen (Werksangaben)
Beschleunigung (0-100 km/h)9,9 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Verbrauch auf 100 kmk.A.
Elektrische Reichweitek.A.
Kaufinformationen
Basispreis (Testwagen)30.990 €
MarktstartMärz 2023

Tags:
Copyright 2023 autozeitung.de. All rights reserved.