close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Mercedes A-Klasse

Mercedes-AMG A 45 Facelift (2022): PS & Preis A 45 Facelift gesichtet – das ändert sich

Alexander Koch 01.03.2022

Das Mercedes-AMG A 45 Facelift fällt optisch wie technisch unauffällig aus, es dürfte daher bei bis zu 421 PS bleiben. Der Innenraum hingegen zeigt eine interessante Änderung. Das und den möglichen Preis klären wir hier!

Im Vergleich zu bereits gesichteten Erlkönigen gibt sich das gespottete Mercedes-AMG A 45 Facelift (2022) zurückhaltend getarnt, was uns weitere Aufschlüsse gibt: Weder die Front-, noch die Heckstoßstange werden im Zuge der Modellpflege verändert. Es bleibt auch bei der vierflutigen Auspuffanlage mit runden Endrohren – höherklassige Baureihen setzen sich beim Topmodell mit eckigen Auspuffendstücken ab. Dafür verändern sich die Leuchtengrafiken in den Scheinwerfern wie Rückleuchten: Hier scheint aus den hakenförmigen beziehungsweise rund gestalteten nun horizontale LED-Elementen zu werden. Erste Innenraumfotos geben eine Überraschung preis: Möglicherweise verzichtet das Mercedes-AMG A 45 Facelift (2022) mit der Modellpflege auf das Touchpad des MBUX-Systems. Das würde bedeuten, dass ausschließlich Touchscreen und Sprachsteuerung für die Bedienung des Infotainment zuständig sind. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Ausblick Mercedes A-Klasse Facelift (2022)
Mercedes A-Klasse Facelift (2022): Preis/Hybrid Letzte A-Klasse-Generation?

Der Mercedes-AMG EQS 53 4Matic (2022) im Video:

 
 

Preis & PS-Leistung des Mercedes-AMG A 45 Facelift (2022)

Die spannendste Frage zielt natürlich auf die PS-Leistung des Mercedes-AMG A 45 Facelift (2022) ab: Wir gehen davon aus, dass unter der Haube auch weiterhin der stärkste Serien-Vierzylinder seine Arbeit verrichtet und aus zwei Litern Hubraum unverändert 387 PS (285 PS) beziehungsweise beim S-Modell 421 PS (310 kW) herausholt. Gekoppelt an ein Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe, verteilt der 4Matic-Allradantrieb die Kraft serienmäßig an alle vier Räder. In Anbetracht der voraussichtlich unveränderten Leistungsdaten bleibt es wohl auch bei den bestehenden Sprintwerten: Derzeit sprintet die A-Klasse in 4,0 respektive 3,9 Sekunden auf Tempo 100 und in der Spitze auf elektronisch abgeregelte 270 km/h (AMG Driver's Package). Die Premiere des Mercedes-AMG A 45 Facelift könnte Ende 2022 erfolgen, der Marktstart Anfang 2023. Zum Preis ist zwar noch nichts bekannt, doch dürfte er sich am Vorgänger orientieren. Dieser steht mit 58.399 beziehungsweise für das S-Modell mit 64.825 Euro (Stand: Februar 2022) in der Preisliste.

Neuheiten
Mercedes-AMG A 35 Facelift (2022): Preis AMG A 35 mit größerem Kühlergrill?

Alexander Koch Alexander Koch
Unser Fazit

Offenbar sieht Mercedes wenig Grund, die A-Klasse großflächig zu verändern – das scheint auch der Erlkönig des Topmodells zu bestätigen. Feinschliff beim Design und beim Infotainment halten den Mercedes-AMG A 45 auch weiterhin frisch. Der bis zu 421 PS (310 kW) starke Vierzylinder ist und bleibt ohnehin einzigartig.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.