Alle Infos zum Honda HR-V

Honda Elektro-HR-V (2023): e:Ny1 Prototype Elektrischer HR-V-Bruder kommt 2023

von Tim Neumann 29.03.2022

Der e:Ny1 Prototype nimmt das erste elektrische SUV der Japaner:innen vorweg, das 2023 nach Deutschland kommt. Das wissen wir schon jetzt zu Preis und Reichweite des Honda Elektro-HR-V.

Der Honda Elektro-HR-V feiert unter der kryptischen Bezeichnung Honda e:Ny1 Prototype im März 2022 seine Europa-Premiere, das Serienmodell soll 2023 folgen. Er ist ein entscheidender Bestandteil der Elektro-Offensive "Electric Vision", die drei neue elektrifizierte Modelle für den europäischen Markt für 2023 verspricht. Die Studie gleicht dem Honda SUV e:Prototype, den man 2021 in China präsentierte. Dieser SUV-Prototyp soll laut Honda eine dynamische, aber doch sanfte Beschleunigungsleistung bieten und außerdem für viel Fahrspaß stehen. Neben den fahraktiven Talenten setzen die Japaner:innen beim Honda Elektro-HR-V (2023) wohl auch auf das Infotainmentsystem Honda Connect der dritten Generation, das ebenfalls 2021 in Shanghai präsentiert wurde. Dieses verfügt über Spracherkennung, Smart Home- wie Smartphone-Anbindungen und Online-Shopping während der Fahrt. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Test Honda e: Test
Honda e: Test Hondas erstes Elektroauto im Test

Der Honda e (2020) im Video:

 
 

e:NY1 Prototype: Preis & Reichweite des Honda Elektro-HR-V (2023) unbekannt

Wie die Elektrotechnik im e:Ny1 Prototype und der Serienversion des Honda Elektro-HR-V (2023) aussieht, ist dagegen nicht bekannt. Denkbar wäre zum Beispiel der Antrieb aus dem Honda e mit 100 kW (136 PS) bis 113 kW (154 PS) starkem Elektromotor an der Hinterachse und 35,5 kWh großer Batterie. Allerdings wäre die Beschleunigung damit eher mager und die Reichweite läge nur bei gut 200 Kilometern. Realistischer sind die technischen Daten, die rund um die chinesische Version kursieren: Hier soll eine 68,8-kWh-Batterie rund 500 Kilometer Reichweite ermöglichen. Wie der Preis des Honda Elektro-HR-V (2023) ausfallen wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Er dürfte aber über den 30.400 Euro (Stand: März 2022) liegen, die Honda mindestens für den HR-V Hybrid aufruft. Mehr zum Thema: Das ist der Honda e

Weiterlesen:

Neuheiten Honda HR-V (2021)
Honda HR-V (2021): Hybrid & Elegance Neuer Honda HR-V startet Ende 2021

von Tim Neumann von Tim Neumann
Unser Fazit

Neben dem Leuchtturmprojekt Honda e klafft eine große Lücke im batterieelektrischen Modellangebot der Marke. Der HR-V hat ein massentaugliches Format, das mit zeitgemäßer E-Technik im boomenden Segment der kompakten E-SUV durchaus seine Chancen hätte.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.