GTI-Treffen 2020: Absage wegen Coronavirus Wörtherseetreffen für 2020 abgesagt

von Christina Finke 27.03.2020

Die Ausbreitung des Coronavirus' hat nun auch die Absage des GTI-Treffens 2020 zur Folge. Alle Informationen!

Das GTI-Treffen 2020, das vom 20. bis zum 23. Mai am Wörthersee stattfinden sollte, ist wegen der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus offiziell abgesagt worden. Das gab die veranstaltenden Gemeinde Maria Wörth nun bekannt. Kurz zuvor hatte die österreichische Bundesregierung erlassen, dass (Groß-)Veranstaltungen bis Anfang April 2020 abzusagen sind. "Der Zeitpunkt des Treffens ist zwar noch knapp zwei Monate voraus, jedoch kämen wir jetzt in die intensive Vorbereitungsphase – mit ungewissem Ausgang", heißt es in der offiziellen Erklärung des Bürgermeisters Markus Perdacher. Die Gesundheit aller Beteiligten stehe derzeit im Vordergrund. Bei einer eventuellen Verlängerung des Erlasses im Kampf gegen den Coronavrus sei zudem mit einem großen wirtschaftlichen Schaden für alle Beteiligten zu rechnen. Das Geld für bereits gekaufte Tickets zum GTI-Treffen 2020 wird zurückerstattet. Nähere Informationen zum Ablauf will der Veranstalter in Kürze online zur Verfügung stellen. Mehr zum Thema: Die Highlights des GTI-Treffens 2019

Classic Cars Im VW Golf 1 GTI zum GTI-Treffen
Im VW Golf 1 GTI zum GTI-Treffen: Reportage GTI, viel Regen und 1500 Kilometer

Rückblick auf das Wörthersee-Treffen 2019 im Video:

 
 

Offizielle Absage des GTI-Treffen 2020 wegen Coronavirus

Tuning VW Golf FighteR/VW Golf GTI Aurora
VW Golf FighteR/VW Golf GTI Aurora: GTI-Treffen 2019 VW-Azubis brezeln Golf GTI & R auf

Coronavirus: Hygiene im Auto –? Tipps! (Video):

 

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.