X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Ford Kompakt-E-SUV (2023): Preis/Reichweite Das zweite Elektro-SUV von Ford

Dominik Mothes 03.06.2022

Für das noch namenlose Ford Kompakt-E-SUV (2023) stehen die Zeichen auf "Go". Der Teaser verrät zwar nicht, wie der ID.4-Bruder aussehen wird, dafür aber unsere Computer-Illustration. Preis und Reichweite lassen sich auch schon gut einschätzen.

Ein Teaser zeigt uns nur die Lichtsignatur des noch unbenannten Ford Kompakt-E-SUV (2023). Dafür hat sich unser Designer ans Werk gemacht, um das zweite rein elektrische Modell von Ford nach dem Mustang Mach-E virtuell zu enttarnen. Mit dem Kompakt-SUV, das im frisch gegründeten Cologne Electrification Center in Köln vom Band laufen wird, zielt die Marke auf die breite Masse. Als technische Basis dient der Modulare E-Antriebs-Baukasten (MEB) von VW. Die klimatisierte Lithium-Ionen-Batterie im Fahrzeugboden speichert entweder 52 oder 77 kWh (netto) an elektrischer Energie. So gerüstet, erzielt der Wolfsburger Zwilling ID.4 Reichweiten zwischen 320 und 519 Kilometer nach WLTP. Wie diese für das Ford Kompakt-E-SUV (2023) ausfallen, dürften wir erst zur offiziellen Präsentation Ende 2022 erfahren. Gleiches Spiel bei der Motorleistung: Die Kundschaft hat beim ID.4 die Wahl zwischen zwei Antrieben mit Hinterradantrieb und 125 kW (170 PS) oder 150 kW (204 PS) Leistung. Darüber rangiert der ID.4 GTX mit Allrad und einer Systemleistung von 200 kW (299 PS). Möglicherweise nutzt Ford die Flexibilität der MEB-Plattform, um von Beginn an auch die Allradversion anzubieten. Die Maße des Ford-SUV dürften ähnlich denen des Ford Kuga (4,63 Meter Länge) ausfallen. Für einen Preis ist es zum jetzigen Zeitpunkt noch zu früh, doch soll sich das neue Elektro-SUV preislich unterhalb des Mustang Mach-E einordnen, der bei 56.500 Euro startet (Stand: Juni 2022). Den Marktstart des Ford Kompakt-E-SUV erwarten wir für das Jahr 2023. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Weiterlesen:

Elektroauto Ford Mustang Mach-E (2020)
Ford Mustang Mach-E (2020): Preis, GT, Innen Updates für den Mustang Mach-E

Der Ford Mustang Mach-E (2020) im Video:

 
 

Preis & Reichweite des noch namenlosen Ford Kompakt-E-SUV (2023)

Dominik Mothes Dominik Mothes
Unser Fazit

Fords erster Elektrowagen auf VW-Baukasten kommt aus Köln. Mit bereits erprobter ID.4-Technik dürfte sich das Kuga-große E-SUV sicher schnell zum Volumenmodell mausern, antriebsseitig aber wohl keine großen Überraschungen bieten.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.