Alle Infos zum BMW 7er

BMW i7 (2022): Preis & technische Daten BMW bestätigt i7-Premiere für 2022

von Alexander Koch 01.12.2021

Der Münchener Autobauer zeigt erstmalig offizielle Erlkönigbilder des künftigen BMW i7, der vor seiner Premiere 2022 Wintertests absolviert. Lassen die angegebenen Verbrauchsdaten Rückschlüsse auf die technischen Daten und Reichweite zu? Der Preis bleibt spekulativ.

Mit diversen Erlkönig-Fotos vom BMW i7 im schwedischen Arjeplog bestätigt der Autobauer die Premiere der elektrischen Luxuslimousine, die im Laufe des Jahres 2022 erfolgen soll. Das – hier allerdings noch stark verfremdete – Design des rundum getarnten Prototypen unterscheidet sich auf den ersten Blick kaum von dem des Verbrenner-Pendants. Kein Wunder, basieren beide Varianten doch auf der CLAR-Plattform des Herstellers. Sie erlaubt sowohl konventionelle als auch elektrische Antriebsstränge. Auffällig ist die Zweiteilung der an der Motorhaubenkante positionierten Tagfahrlichter und der deutlich darunter liegenden Scheinwerfer. Das Heck könnte sich – spekulativ – mit schmalen und weit in die Seitenansicht gezogenen Rückleuchten an der Studie Vision Future Luxury von 2014 anlehnen. Darüber hinaus lassen sich am BMW i7 (2022) aerodynamisch optimierte, weil bündig eingelassene Türgriffe ausmachen. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten
BMW 7er (2022): Innenraum, Preis & Länge Der nächste 7er startet 2022

Der BMW i7 (2022) im Video:

 
 

Preis, technische Daten & Reichweite des BMW i7 (2022)

Zur Motorisierung des BMW i7 (2022) ist zwar noch nichts bekannt, doch teilt sich die elektrische Luxuslimousine die Technik mit dem jüngst vorgestellten Elektro-SUV iX. Aktuell ist dieser mit 326 sowie 523 PS sowie netto einer 71 und einer 105,2 kWh großen Batterie erhältlich. Die angegebenen, vorläufigen Verbrauchswerte der Pressemitteilung (19,5 bis 22,5 kWh) deuten auf die Testwagen-Motorisierung mit 326 PS sowie einer Reichweite von bis zu 450 Kilometern hin. Mit der größeren Batterie dürften es über 600 Kilometer sein. Aufgrund der im Vergleich zum iX kleineren Stirnfläche könnten die technischen Daten des i7 noch besser ausfallen. Der Preis des BMW i7 (2022) ist zu diesem Zeitpunkt natürlich noch unbekannt. Der aktuelle 7er-Plug-in-Hybrid könnte aber durchaus als Maßstab gereichen. Dieser startet bei 104.100 Euro (Stand: Dezember 2021). Mehr zum Thema: Das ist das BMW 7er Facelift

Elektroauto BMW iX Flow (2022)
BMW iX (2021): Preis, Innenraum, Reichweite Der iX Flow wechselt die Farbe

von Alexander Koch von Alexander Koch
Unser Fazit

BMW spricht beim BMW i7 (2022) von der "weltweit ersten rein elektrischen Luxuslimousine". Hat man etwa den Mercedes EQS vergessen? Wohl kaum, schließlich kann man den i7 als selbstbewusste Antwort auf genau diesen verstehen. 

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.