Alle Infos zum BMW 7er

BMW 7er (2022): Innenraum & Preis Der nächste 7er startet 2022

von Tim Neumann 01.02.2021

2022 steht die nächste Generation des BMW 7ers bereit. Mehrere Erlkönige – unter anderem mit Plug-in-Hybrid-Antrieb – sind bereits auf Erprobungsfahrten gesichtet worden. Das wissen wir schon jetzt zum Innenraum und Preis.

Der Serienstart des BMW 7er (2022) rückt allmählich näher: Sowohl in München als auch bei winterlichen Tests in Schweden haben unsere Erlkönig-Fotograf:innen die getarnte Luxuslimousine abgelichtet. Die dunkle Tarnung verdeckt in beiden Fällen viele Elemente des Designs, wobei die Doppelniere zumindest nicht im Stile des 4ers weiter vertikal zu wachsen scheint. Bisher waren uns sowohl reguläre Verbrenner als auch Plug-In-Hybride sowie der vollelektrische i7 vor die Linse gefahren. Optisch werden sie scheinbar nicht allzu sehr unterscheiden. Auch zum Innenraum ist noch nicht allzu viel bekannt, jedoch wurde ebenfalls ein aktueller 7er mit der Technik des künftigen Nachfolgers auf einem Autotransporter entdeckt. Sein getarntes Interieur gibt nicht viel Neues preis – weder am Lenkrad, noch an der Mittelkonsole und am digitalen Cockpit. Ob sich das noch ändert, bleibt abzuwarten. Wie hoch der Preis für den BMW 7er (2022) werden könnte, steht ebenfalls noch in den Sternen. Aktuell gibt es den Luxusliner ab 91.700 Euro (Stand: Januar 2021). Mehr zum Thema: Das ist der BMW i7

Neuheiten BWW 7er Facelift (2019)
BMW 7er Facelift (2019): Preis, Motoren, Innenraum Neue Reihensechszylinder-Diesel für das 7er Facelift

Der BMW iX (2021) im Video:

 
 

Preis & Innenraum des BMW 7er (2021)

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.