Audi Q8 (2018): Preis & Motor Das ist der neue Q8

von Alexander Koch 08.06.2018
Eckdaten
Bauzeitraumab 2018
AufbauartenSUV-Coupé
Türen4/5
Abmessungen (L/B/H)k.A.
Leistung230 bis 340 PS
AntriebsartenAllrad (quattro)
Getriebeartenk.A.
KraftstoffartenBenzin / Diesel / Hybrid
Abgasnormk.A.
Grundpreisca. 70.000 Euro

Nachdem der Audi Q8 (2018) seine offizielle Vorstellung gefeiert hat, gibt es für das SUV-Coupé einen ersten Schätz-Preis. Alles zu Motor und Ausstattung! 

Der Audi Q8 (2018) startet schätzungsweise bei einem Preis von mindestens 70.000 Euro. Das neue SUV-Coupé soll Audis Geländewagen-Palette krönen und eine Antwort auf BMW X6 und Mercedes GLE Coupé sein. Der Q8 will mit dem Einerlei der Ingolstädter Designsprache Schluss machen, wird dafür kürzer, flacher und mit der angedeuteten Coupé-Linie natürlich deutlich schnittiger als der kastigere Bruder Q7. Mit seinem aggressiven Grill, den stark modellierten Flanken und dem charakteristischen Abschluss erhält das große SUV jene Eigenständigkeit, die – so die Kritiker – viele Audis vermissen lassen. Besonders markant ist das Heck mit über eine LED-Leiste verbundenen Rückleuchten. Außerdem ist das SUV-Coupé sieben Zentimeter kürzer und drei Zentimeter breiter als der Q7. Die Eigenständigkeit nimmt der Audi Q8 (2018) auch mit ins Interieur: Knapp drei Meter Radstand sorgen für ausreichend viel Platz und Beinfreiheit im Innenraum. Der Kofferraum des Fünfsitzers fasst je nach Bedarf zwischen 605 und 1755 Litern Ladevolumen. Das Cockpit erinnert stark an den A8, der ebenfalls digitalisiert wurde. Es ist gut zu erkennen, dass Ingolstadt vermehrt auf Touchscreens und weniger auf Knöpfe setzt.

Neuheiten Audi SQ7 (2016)
Audi SQ7 (2016): Preis (Update)  

Audi SQ7 TDI ab 89.900 Euro

Audi Q8 (2018) im Video:

 
 

Preis: Audi Q8 (2018) ab ca. 70.000 Euro

Unter dem Blech gehen der Audi Q8 (2018) und Q7 den gleichen Weg und nutzen sie den gleichen Baukasten. Der Q8 50 TDI mit 286 PS und 600 Newtonmeter Drehmoment soll laut Audi in 6,3 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen und eine Spitzengeschwindigkeit von 232 Stundenkilometern erreichen. Luftfederung, Allrad mit hecklastiger Kraftverteilung, Dreiliter-Sechszylinder als Mild-Hybrid sowie Hinterradlenkung sind alle mit an Bord. Der starke E-Motor als Anlasser, das 48-Volt-Netz sowie der Lithium-Ionen-Akku sollen den Verbrauch um knapp 0,7 Liter senken. Geplant sind außerdem ein Q8 45 TDI mit 231 PS und der Benziner 55 TFSI mit einer Leistung von 340 PS. Sollten S- oder RS-Variante für den Audi Q8 (2018) folgen, ist voraussichtlich mit einem Preis von 120.000 bis 140.000 Euro zu rechnen.

Neuheiten Audi RS Q8
Audi RS Q8 (2020): Erste Fotos (Update!)  

RS-Q8-Erlkönig erstmalig erwischt

 

Tags:

Wir kaufen jedes Auto!

Alle Modelle, alle Marken

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.