Alle Infos zum Renault Trafic

Renault Trafic Facelift (2021): Combi & Maße Auffrischung für den Trafic

von Tim Neumann 05.11.2020

Die Franzosen bringen mit dem Renault Trafic Facelift (2021) eine überarbeitete Version des französischen Raumriesen an den Start. Während die Maße gleich bleiben, gibt es vor allem einen neuen Innenraum und Motor.

Optisch fällt das Renault Trafic Facelift (2021) recht dezent aus. Eine stark gewölbte Motorhaube und ein neuer Kühlergrill verleihen der Front einen dynamischeren Auftritt. Dazu gibt es flachere Voll-LED-Scheinwerfer, die sich wie aus einem Guss in die Chrom-Spangen einfügen. Zu den Neuerungen beim Antrieb gehört ein 150 PS starker Turbodiesel, der das 145 PS starke Aggregat ersetzt, während die beiden anderen Selbstzünder erhalten bleiben. Die beiden stärksten Trafic können optional mit Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe (EDC)  geordert werden. Alle Motoren des Renault Trafic Facelift (2021) werden mit SCR-Katalysator ausgestattet und erfüllen die Euro-6d-Full-Norm. Mehr zum Thema: Das ist Renault EZ-Flex

Neuheiten Renault Kangoo (2020)
Renault Kangoo (2020): Maxi/Rapid, Z.E., Maße Das ist der neue Kangoo

Das Renault Kangoo Z.E. Concept im Video:

 
 

Combi & Maße des Renault Trafic Facelift (2021)

Im Innenraum macht sich das Renault Trafic Facelift (2021) durch einen neu gestalteten Armaturenträger bemerkbar. Der enthält nun unter anderem einen 8-Zoll-Touchscreen, über den Apple Car Play und Android Auto bedient werden können. Auch beim Thema Fahrassistenz stockt Renault auf: So bietet der Trafic einen adaptiven Tempo-Pilot, Spurhalte-Warner und Notbremsassistent. Wie bisher wird es den Trafic als Transporter und als PKW-Variante "Combi" geben. Topmodell bleibt der umfangreich ausgestattete Trafic SpaceClass. Die Maße verändern sich ebenfalls nicht: Das Trafic Facelift misst fünf Meter in der Länge, 1,96 Meter in der Breite und 1,97 Meter in der Höhe. Die Preise des Renault Trafic Facelift (2021) wurden noch nicht genannt. Näheres wird Renault bekanntgeben, wenn der Markstart im Frühjar 2021 näher rückt.

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.