Alle Tests zum BMW 3er

BMW 323i (E21): Oldtimer kaufen BMW 323i (E21) in der Kaufberatung

von Jürgen Gassebner 16.08.2019
Inhalt
  1. BMW 323i (E21) als Oldtimer kaufen
  2. Technik: Robuster Oldtimer
  3. Ersatzteile: Gut bestückter Markt
  4. Kosten: Hohe Folgekosten bei Rost
  5. Technische Daten BMW 323i

Möchte man den BMW 323i (E21) als Oldtimer kaufen, muss man sich bei allem Fahrspaß auf eine ausgiebige Rostbekämpfung gefasst machen. Bei der Wahl des Autos gilt es daher einiges zu beachten.

DAS GEFÄLLTDer 2,3-Liter-Sechszylinder ist ein typisches BMW-Sahnestück. In Verbindung mit dem agilen Fahrwerk ergibt sich daraus eine Kombination, die richtig sportliche Fahrfreude beschert.
DAS STÖRTEinmal mehr muss beim 323i der E21-Baureihe der Rost als Vater allen Übels genannt werden. Die Technik selbst ist eher unaufgeregt und lässt sich gut beherrschen.

Mit dem BMW 323i (E21) entstand seinerzeit der erste 3er-BMW mit richtig Feuer ab Werk. 143 PS waren damals eine echte Ansage und noch heute begeistert der Ur-Dreier mit dem 2,3-Liter-Sechszylinder mit toller Fahrdynamik und famoser Laufkultur. Während die Technik des BMW 323i kaum Sorgen bereitet, ist die Karosserie hingegen an vielen Stellen empfänglich für Rost. 323i mit ausgeprägt guter Karosseriesubstanz sind daher eher die Seltenheit. Befinden sie sich dann auch noch in einem originalen Zustand, gilt solchen Exemplaren eine klare Kaufempfehlung. Mehr zum Thema: Der aktuelle BMW 3er im Fahrbericht

Vergleichstest
BMW 3er-Reihe/02-Serie: Vergleich 3er-Reihe und 2002 auf Klassenfahrt

Fakten zum BMW 3er im Video:

 
 

BMW 323i (E21) als Oldtimer kaufen

Der BMW 323i kämpft mit der Korrosion, die sich gerne an Kotflügeloberkanten, Federbeindomen, A-Säulen, Scheibenrahmen, Schwellern, Wagenheberaufnahmen, Radläufen hinten, rechtem hinteren Radhaus, Reserveradwanne und Heckabschlussblech zeigt. Empfehlenswert ist es auch, bei der Besichtigung die Rückbank herauszunehmen und den Bereich zum rechten hinteren Radhaus hin auch von innen genau zu prüfen. Der BMW 323i ist, wenn die braune Pest erst einmal heftig zugeschlagen hat, nur mit hohem Aufwand zu reparieren.

Oldtimer kaufen
BMW 2002: Oldtimer kaufen BMW 2002 in der Kaufberatung

 

Technik: Robuster Oldtimer

Der BMW 323i ist ein robuster Oldtimer und selbst heute noch voll alltagstauglich. Im Rahmen einer Probefahrt fällt schnell auf, ob die Lenkung wegen ausgeschlagener Spurstangenköpfe schwammig reagiert, der Sechszylinder wegen durchgerosteter Endtöpfe zu kernig klingt und ob er wegen verschlissener Ventilschaftdichtungen blauraucht. Wichtig ist ein regelmäßiger Wechsel des Zahnriemens (alle sechs Jahre oder 80.000 km). Besondere Beachtung verdient auch der Zylinderkopf, der in der Vergangenheit gerne mal riss, wenn überambitionierte Fahrer dem noch kalten Motor gleich alles abforderten oder in Folge von Überhitzung.

Youngtimer
BMW 318iS (E30): Youngtimer kaufen BMW 318iS (E30) in der Kaufberatung

 

Ersatzteile: Gut bestückter Markt

Teile für den BMW 323i sind größtenteils problemlos erhältlich. Eng kann es hingegen bei der Innenausstattung werden. Mögliche Ersatzteilquellen sind www.shop.bmw-classic.de oder www.schmiedmann.de.

Youngtimer BMW 323ti Compact (E36): Youngtimer kaufen
BMW 323ti Compact (E36): Youngtimer kaufen BMW 323ti Compact (E36) in der Kaufberatung

 

Kosten: Hohe Folgekosten bei Rost

Der BMW 323i der E21-Baureihe ist im Grunde solide, doch zu viel Rost bedeutet bei ihm hohe Folgekosten, denn Blecharbeiten im Schwellerbereich oder um die Federbeindome herum sind aufwändig und damit teuer. Eine weitere kostspielige Schwachstelle kann das Interieur darstellen. Der Armaturenträger neigt zur Rissbildung und Ersatz ist rar. Es lohnt sich daher, lieber etwas länger nach einem gut gepflegten Exemplar mit guter Substanz zu suchen.

 

Technische Daten BMW 323i

 BMW 323i
Zylinder/Ventile pro ZylinderR6/2
Hubraum2315 cm³
Leistung105 kW/143 PS bei 6000/min
Maximales Drehmoment190 Nm, 4500/min
Getriebe/Antrieb4-Gang, manuell; Hinterradantrieb
Beschleunigung (0 - 100 km/h)8,7 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit196 km/h
Leergewicht1135 Kilogramm
Verbrauch12,7 l/100 km
Bauzeit1977 bis 1982
Preis (1978)21.450 Mark
Stückzahl1.364.039

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.