Alle Modelle

VW Crafter

Neuer VW Crafter (2016): Erste Testfahrt

Der VW Crafter ist seit seiner Markteinführung im Jahr 2006 der Volkswagen für Lieferdienste und Handwerker und größter Konkurrent des Sprinters von Mercedes-Benz. Der Transporter der Wolfsburger überzeugt vor allem mit traditionellen Nutzfahrzeug-Qualitäten und mit seiner Vielseitigkeit. Die zweite Generation des VW Crafter wurde auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 vorgestellt. Seitdem ist der Crafter auch ein echter Volkswagen; sein direkter Vorgänger und der VW LT waren noch eine Gemeinschaftsproduktion mit Mercedes-Benz und daher nahezu baugleich mit dem Sprinter. Aktuell sind insgesamt vier Grundmodelle des VW Crafter erhältlich: Kastenwagen, Kombi, Pritschenwagen und Fahrgestell mit Einzel- oder Doppelkabine. Angeboten werden drei Dachhöhen (2,3, 2,6 und 2,8 m), drei Karosserielängen (5,9; 6,8 und 7,4 m) und zwei Radstände, aus denen sich 69 verschiedene Karosserievarianten zusammenstellen lassen. Seit September 2018 ist der Lieferwagen nach einem einjährigen Feldversuch auch als e-Crafter mit einer nach dem NEFZ-Messverfahren ermittelten elektrischen Reichweite von 173 km bestellbar.

Alle Generationen

Neuste Tests Alle Tests

Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.