X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Toyota Yaris

Toyota Small SU EV (2021): Yaris Cross Elektro Elektrisches City-SUV von Toyota

Victoria Zippmann 23.12.2021

Die Japaner:innen stellen Ende 2021 die Studie Toyota Small SU EV vor. Das elektrische City-SUV in Yaris-Größe kommt hochbeinig und mit robustem Look daher. Das ist unsere Einschätzung zu Preis und Reichweite der Serienversion.

Der elektrische Kleinwagen im Crossover-Design heißt als Studie Toyota Small SU EV (2021). Als Serienmodell könnte es ein Toyota Yaris Cross mit E-Antrieb werden. Wann die Marke mit einem kleinen, hochbeinigen Elektroflitzer den europäischen Markt erobern will, bleibt vorerst noch ungeklärt. Klar ist nur, dass die Zukunft von Toyota elektrisch sein wird und die Marke auch weiterhin das Segment der City-SUV bedienen möchte. Das Toyota Small SU EV (2021) – also ein, wie der Name schon sagt, kleines E-SUV – ist unter dem C-HR und über dem Aygo positioniert. Der C-HR bekommt ebenfalls einen batterieelektrischen Nachfolger. Die Studie dazu hat Toyota als bZ Compact SUV vorgestellt. "bZ" steht für  beyond Zero und ist Teil der neuen Elektro-Nomenklatur der Marke. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten Toyota Yaris Cross (2021)
Toyota Yaris Cross (2021): Preis, Hybrid, Maße Yaris Cross überzeugt im Crashtest

Der Toyota bZ4X (2021) im Video:

 
 

Elektrischer Yaris Cross: Preis & Reichweite des Toyota Small SU EV (2021)

Ein Zeitraum für den Marktstart des Toyota Small SU EV (2021) lässt sich nur grob schätzen. Den Anfang der bZ-Reihe macht 2022 der bZ4X. Basis des batterieelektrischen City-SUV könnte die von Toyota und Subaru gemeinsam entwickelte Plattform e-TNGA, ein künftiger Modellname bZ2X sein. Basiert das City-SUV allerdings auf dem Yaris, so könnte seine TNGA-B-Plattform erhalten bleiben. Wie auch der Yaris Cross könnte die serienreife Version des Toyota Small SU EV (2021) künftig mit rund 120 PS fahren. Mögliche Reichweiten dürften die 300 Kilometer übertreffen und damit tägliche Stadtfahrten problemlos abdecken. Ein optionaler Allradantrieb wäre mit einem zweiten E-Motor realisierbar, der auch ein Leistungsplus bedeuten würde. Was den Preis angeht, so wäre ein Start knapp über 30.000 Euro realistisch.

News Yamaha-Wasserstoffmotor
Toyota: Elektroautos & Wasserstoff-Modelle Yamaha entwickelt einen Wasserstoff-V8 für Toyota

Victoria Zippmann Victoria Zippmann
Unser Fazit

Gerade für kleine, wendige City-Crossover ist ein Elektroantrieb wie geschaffen. Dass sich unter den vielen neuen Elektro-Konzepten von Toyota auch eine Studie in der Größe des Yaris Cross befindet, ist somit die logische Konsequenz.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.